Anzeige

Parken in Plauen endlich per App möglich

So können Sie in Plauen bargeldlos mit App parken

In Plauen kann künftig das Parken per App als Alternative zum Ticketkauf am Automaten bezahlt werden. Autofahrer können damit bargeldlos mit der EasyPark-App ihre Parkzeit flexibel starten, stoppen oder verlängern. Die EasyPark-App muss dafür installiert werden.

Parken in Plauen endlich per App möglich. Foto: Spitzenstadt.de
Parken in Plauen endlich per App möglich. Foto: Spitzenstadt.de
  1. Der Nutzer registriert sich und wählt die  gewünschte Zahlart aus: Lastschrift, Kreditkarte, giropay, Apple Pay oder PayPal.
  2. Beim Öffnen der App zeigt diese stets die aktuelle Parkzone auf der Karte an: Standort überprüfen, auf „P“ klicken, die Parkzeit mit dem Rad bestimmen und den Parkvorgang starten.
  3. Zum manuellen Stoppen oder Verlängern erneut das Rad bedienen. Das Parken endet ansonsten automatisch, sobald die eingestellte Parkzeit abläuft.

Die Nutzer können alle anfallenden Kosten in der App einsehen, abgerechnet wird minutengenau. Darüber hinaus lässt sich EasyPark über die Onboard-Systeme aktueller Modelle von Volvo, Mercedes und Polestar direkt aus dem Fahrzeug starten. EasyPark ist auch über Apple CarPlay verfügbar.

Woher weiß der Kontrolleur, wer einen digitalen Parkschein hat?

Anzeige

Der Kontrolleur prüft anhand des Nummernschildes, ob ein digitaler Parkschein hinterlegt ist.

Anzeige
Die Plauener Tanznacht

Was kostet der Service?

EasyPark erhebt eine Transaktionsgebühr für jeden Parkvorgang, diese beträgt in Plauen 15 Prozent (mind. 20 Cent) der jeweiligen Parkgebühren. Warum? Die Gebühr ermöglicht es EasyPark, Innovationen im Bereich des Parkens voranzutreiben und den hohen Standard des Services aufrechtzuerhalten, sowie weiter auszubauen.

Für Firmenkunden gibt es individuelle Pakete, die besondere Vorteile mit sich bringen. So erhalten Unternehmen z.B. alle Parkgebühren gebündelt und übersichtlich in einer einzigen Monatsrechnung. Das verringert den Verwaltungsaufwand enorm.

Parken in Plauen endlich per App möglich. Foto: Spitzenstadt.de
Parken in Plauen endlich per App möglich. Foto: Spitzenstadt.de

Der Lokal Parker Tarif

In Plauen wird zusätzlich zum regulären „Small Tarif“ auch der „Lokal Parker“-Tarif angeboten. Beim Lokal Parker Tarif fallen keine weitere Kosten an. Alle Kunden, die sich innerhalb des Stadtgebiets von Plauen bei EasyPark registrieren, befinden sich automatisch im Lokal Parker Tarif.

Wenn ein Lokal Parker Kunde in einer anderen Stadt parken möchte, muss dieser in den Small Tarif wechseln. Er wird dazu dann über ein Pop-Up aufgerufen, der Wechsel findet dann innerhalb der App statt. Zurück in Plauen kann er wieder in den Lokal Parker Tarif wechseln, allerdings lediglich über das Kundenkonto auf der EasyPark Webseite. Für die ersten 3 Monate wird der Service in Plauen zunächst einmal für alle Kunden kostenfrei sein.

Anzeige

Über die EasyPark Group

EasyPark über sich selbst: „EasyPark ist ein schnell wachsender, führender Parktechnologie-Anbieter, der das Parken sowie das Aufladen von Elektrofahrzeugen in mehr als 25 Ländern und 3.200 Städten weltweit erleichtert. In Deutschland ist EasyPark bereits Marktführer bei den Park-Apps und in rund 400 Städten aktiv. Autofahrer sparen Zeit und oft auch Kosten bei der Parkplatzsuche und beim Parkvorgang. Parkraumbetreiber, Städte und Unternehmen unterstützt EasyPark mit modernsten Technologien und datengetriebenen Lösungen für die Verwaltung und Planung von Parkplätzen und Parkhäusern. Unser Ziel: Das Leben in der Stadt Schritt für Schritt zu vereinfachen.“

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

So gefragt ist Carsharing in Plauen

nächsten Artikel lesen

Mit Kokosöl der Alzheimer-Erkrankung vorbeugen