Spitzenstadt.de Kurznachrichten

25.02.2021

Fahrscheinautomaten in Plauen defekt

Vermehrt erreichen die Plauener Straßenbahn (PSB) Hinweise und Anfragen zu defekten Fahrscheinautomaten an den Haltestellen Südvorstadt, Stadtwald, Carl-von-Ossietzky-Weg und Neue Elsterbrücke. Nach umfangreichen Reparaturen der Automaten war es den Technikern bisher noch nicht möglich, die defekten Teile zu ersetzen. Die bereits ausgelösten Nach- bzw. Neubestellungen der defekten Teile sind
aufgrund von Engpässen beim Zulieferer bisher noch nicht eingetroffen und somit
konnte bis jetzt die Funktionalität der betreffenden Fahrscheinautomaten noch nicht
wieder hergestellt werden. „Wir empfehlen Ihnen daher, sich mit einer geringen Anzahl an Fahrausweisen zu bevorraten“, sagt Geschäftsführerin Barbara Zeuner. (psb)

24.02.2021

Bei Grenzkontrolle verhaftet

Einen 42-jährigen Tschechen verhafteten Bundespolizisten am Mittwochmorgen am Grenzübergang Ebmath. Der Mann war zur Einreise nach Deutschland erschienen und im Rahmen derzeit laufender vorübergehender Grenzkontrollen überprüft worden. Dabei kam heraus, dass zur Person ein Haftbefehl besteht. Wegen räuberischen Diebstahls hatte ihn das Amtsgericht Weiden i. d. OPf. zu einer Freiheitsstrafe von 2 Jahren und sieben Monaten verurteilt. Aus dieser Gesamtfreiheitsstrafe hatte er noch 372 Tage zu verbüßen. Der Verhaftete kam dazu in die Justizvollzugsanstalt Zwickau. (ots)

19.02.2021

Digitale Schule: wichtige Etappe für Digitalisierung im BSZ e.o.plauen abgeschlossen

Durch Nutzung des Förderprogramms Richtlinie „Digitale Schule“ konnte der Vogtlandkandkreis den passiven Teil der Digitalisierung im BSZ e.o.plauen in Plauen erfolgreich abschließen. Dieser umfasste den Einbau von Leitungen und Netzwerkdosen, die Versetzung von Datenschränken sowie eine Klimaeinheit zur Kühlung des Serverraumes und der Datenschränke. Die Baukosten betragen 205.000 Euro und werden komplett gefördert. Im Rahmen der durchgeführten öffentlichen Vergabe erhielt die Firma SysKom Kommunikationstechnik GmbH aus Chemnitz den Zuschlag. Durch die Gebäudetechnikplanung Lachmann & Dominok aus Oelsnitz im Vogtland wurden im Vorfeld die planungstechnischen Zeichnungen und das Leistungsverzeichnis erarbeitet sowie die Umsetzung des Vorhabens begleitet. (vl)

18.02.2021

Bürgermeister Steffen Zenner ab 2021 Mitglied im Landesbildungsrat Sachsen

Die Mitglieder des Sächsischen Städte- und Gemeindetages (SSG) haben in ihrer Sitzung am 3. Februar 2021 beschlossen, Bürgermeister Steffen Zenner als ordentliches Mitglied in den Landesbildungsrat zu berufen. Der Landesbildungsrat ist das oberste Beratungsgremium des Kultusministeriums bezüglich des Schulwesens im Freistaat Sachsen und stets vor dem Erlass von Rechtsverordnungen durch die oberste Schulbehörde und zu Gesetzentwürfen der Staatsregierung, welche die Schule betreffen, zu kontaktieren und anzuhören. Gerade der kommunale Praxisbezug, der durch die Mitglieder des Landesbildungsrates Sachsen die Gesetzgebungsverfahren des Landes unterstützt, wird durch das Staatsministerium für Kultus sehr geschätzt. (pl)

13.02.2021

Warnung vor Eiszapfen an Gebäuden

Aufgrund der aktuellen Witterung haben sich an den Dächern vieler Gebäude Eiszapfen gebildet. „Wir wollen und müssen darauf hinweisen, dass jeder Gebäudebesitzer beziehungsweise dessen Verwalter in der Pflicht ist, Gebäude so zu sichern, dass kein anderer zu Schaden kommen kann. Eiszapfen bergen eine potentielle Gefahr. Die Hausbesitzer müssen dafür Sorge tragen, dass die Eiszapfen sicher und unverzüglich entfernt werden“, weist Martin Gabriel, Fachgebietsleiter Allgemeine Ordnungsangelegenheiten in Plauen, hin. Grundlage für die Sicherungspflicht an Gebäuden ist der Paragraph 3 der Sächsischen Bauordnung, wonach bauliche Anlagen so instand zu halten sind, dass die öffentliche Sicherheit und Ordnung, insbesondere Leben, Gesundheit und die natürlichen Lebensgrundlagen, nicht gefährdet werden. „Die Mitarbeiter der Bauordnung haben bereits erfolgreich Hausbesitzer zur Entfernung der Eiszapfen aufgefordert und tun dies weiterhin. Alle anderen sollten ihr Eigentum schon jetzt genauer unter die Lupe nehmen“, so Martin Gabriel. (pl)

13.02.2021

Dachlawinen-Gefahr: Parkplätze ums Rathaus in Plauen gesperrt

Rund ums Rathaus sind ab sofort alle Parkplätze gesperrt – das betrifft sowohl die Herren- als auch die Markstraße. Hintergrund für die Entscheidung ist die von möglichen Dachlawinen ausgehende Gefahr. „Wir bitten die Autofahrer um  Verständnis für diese Maßnahme, die allein auf die Sicherheit abzielt. Der Parkplatz am Neustadtplatz ist vom Schnee geräumt, dort kann zurzeit kostenfrei geparkt werden. Autofahrer, die ihren Wagen aktuell am Rathaus geparkt haben, können dorthin ausweichen“, informiert Pressesprecherin Silvia Weck. Gesperrt ist auf unbestimmte Zeit, so lange die Witterung anhält. Wer sein Auto stehen lässt, tut dies auf eigene Gefahr. Hinweisschilder informieren außerdem Fußgänger über die mögliche Gefahr von oben. Die Kameraden der Berufsfeuerwehr versuchen im Lauf des Nachmittags, Eiszapfen und Schnee von den Dächern im Rathaus-Turmlichthof zu räumen. Sollte dies nicht ausreichend gelingen, wird auch der Turmlichthof sicherheitshalber für den Durchgang gesperrt. (pl)

12.02.2021

Baumfällarbeiten im Raum Reichenbach

In der kommenden Woche vom 15.02. – 19.02.2021 sind im Bereich der Straßenmeisterei Reichenbach Baumfällarbeiten an Kreisstraßen erforderlich. An diesen Streckenabschnitten kommt es aufgrund von Vollsperrungen bzw. Baustellenabsicherungen mit Ampelregelung im Zeitraum zwischen 8:00 und 16:00 Uhr zu Einschränkungen bzw. Verkehrsbehinderungen.

Der geplante Ablauf:
15.02.2021: K 7804 Neumark/OT Reuth – Beiersdorf
16./17.02.2021: K 7810 Rotschau – Schwarze Tafel – Schneidenbach
18.02.2021: K 7811 Reichenbach – Mühlwand
19.02.2021: K 7811 Mühlwand – Buchwald

09.02.2021

Baubeginn am Hutteich in Straßberg

Seit Ende Januar stehen die Bagger am Hutteich in Straßberg. Die Stadt Plauen will den ökologisch wertvollen Teich bis Ende März als Lebensraum für viele Vögel und Amphibien aufwerten. Insgesamt sollen rund 2.100 Kubikmeter Sediment beräumt, ein neues Ablaufbauwerk errichtet und der Zulauf instandgesetzt werden. Gefördert wird die Maßnahme zu 90 Prozent auf der Grundlage der Förderrichtlinie Natürliches Erbe – RL NE/2014. Die Kosten belaufen sich auf 127.000 Euro und werden mit 114.000 Euro gefördert. 13.000 Euro zahlt die Stadt. (pl)

07.02.2021

Aktion: Valentinstagsgrüße ins Klinikum schicken

Am 14. Februar ist Valentinstag. Um den Tag der Liebenden auch in Corona-Zeiten begehen zu können, bietet das Helios Vogtland-Klinikum Plauen an, Postkartengrüße für einen Lieblingsmenschen mit einem Ballon versehen, direkt auf Station in die Klinik zu senden.

Und so funktioniert die Aktion: Senden Sie Ihren Liebsten, den Großeltern oder der Nachbarin eine persönliche Nachricht ins Helios Vogtland-Klinikum Plauen. Verfassen Sie einen Brief oder drucken Sie sich über unsere Website eine Grußkarte aus. Den verschlossenen Briefumschlag senden Sie bis Donnerstag, 11. Februar ans Klinikum. Bitte nicht vergessen, den Patientennamen und die Station sowie das Kennwort „Valentinsgruß“ anzugeben.

Adresse:
Helios Vogtland-Klinikum Plauen
Kennwort: Valentinsgruß, Patientenname und Station,
Röntgenstraße 2
08529 Plauen

Wir hängen Ihre persönliche Botschaft an einen Herzluftballon und leiten diesen an alle, die Ihnen am Herzen liegen, weiter. Mehr Informationen sowie eine Vorlage zu den Valentinstagsgrüßen zum Download finden Sie auf der Klinik-Webseite. (kd)

05.02.2021

Parken vor Containerstandplätzen verboten

Vor den Container-Standplätzen im ganzen Stadtgebiet von Plauen dürfen generell keine Fahrzeuge geparkt werden. Darauf macht die Stadtverwaltung aufmerksam. Die Entsorger können sonst keine termingerechte Leerung garantieren, da sie die Container nicht anfahren und damit nicht entleeren können. Die Mitarbeiter der Stadtverwaltung bitten um Verständnis und um Einhaltung der Vorgabe. (pl)

01.02.2021

Umleitung Stadtbuslinie A am Samstag in Plauen

Wegen des Rückbaus einer Rohrbrücke an der Einmündung Hammerstraße / Lessing-straße wird dieser Bereich am Samstag, 6. Februar 2021, ab ca. 07:00 Uhr voll gesperrt. Die Stadtbuslinie A wird deshalb am Samstag, 6. Februar 2021, ganztägig in beiden Richtungen über die Reißiger Straße – Chamissostraße umgeleitet.
Die Haltestellen Lessingstraße und Stahlbau können nicht bedient werden. (psb)

27.01.2021

Vogtland bereitet „Ehrenamtsgala 2021“ vor

Der Vogtlandkreis wird auf der „Ehrenamtsgala 2021“, am 24. September 2021, Bürgerinnen und Bürger des Vogtlandkreises, die sich langjährig ehrenamtlich in besonderer Weise verdient gemacht haben, öffentlich ehren. Personen, die sich im Wohnort, bei Verbänden und Vereinen, in den Bereichen Soziales, Jugend, Kultur, Ordnung und Sicherheit, Sport und Tourismus, Umwelt-, Tierschutz und Denkmalschutz engagiert haben, sollen mit dieser Würdigung Achtung und Anerkennung finden. Freie Träger, Kommunen, Vereine und Verbände sind daher aufgerufen, Vorschläge einzureichen. Bis spätestens 12. März 2021 können diese per Post oder Email an das Landratsamt Vogtlandkreis, Sekretariat des Beigeordneten, Postplatz 5, 08523 Plauen oder per E-Mail: wagner.justine@vogtlandkreis.de gesandt werden. Ein entsprechendes Formblatt zur Einreichung eines Vorschlags findet man unter www.vogtlandkreis.de/Meldungen bzw. kann es unter der oben genannten E-Mail angefordert werden. (vl)