Anzeige

Spitzenstadt.de Kurznachrichten

21.01.2023

Informationsveranstaltung zur Neuen Elsterbrücke in Plauen

Die Bauarbeiten zur Sanierung der Neuen Elsterbrücke sollen in diesem Jahr beginnen. Dabei realisiert die Stadt bis 2025 eine Komplexmaßnahme mit dem Ersatzneubau und dem Bau der Syra- und Mühlgrabenüberdeckung.

Dazu findet am 25. Januar um 18.00 Uhr eine öffentliche Informationsveranstaltung in der Galerie im Malzhaus statt. Interessenten können sich noch bis zum 24. Januar unter folgendem Link anmelden: www.plauen.de/infoabend Bürgermeisterin Kerstin Wolf, Steffen Ullmann, Fachgebietsleiter Tiefbau und Dr.-Ing. Gerhard Setzpfandt von der SETZPFANDT Beratende Ingenieure GmbH & Co. KG und Thomas Ullrich Müller vom Fachgebiet Tiefbau geben zu diesem Termin einen Überblick über die Bauarbeiten und informieren zu den damit verbundenen Einschränkungen im Straßenverkehr.

Anzeige

Die Neue Elsterbrücke ist eine der wichtigsten Verkehrsadern in die Innenstadt. Außerdem ist sie die einzige Überführung für die Straßenbahn über die Weiße Elster. Nur so kann die Tram in Richtung Neundorf, Oberer Bahnhof, Preißelpöhl und Plamag fahren. Nun kann die Anfang der 1970er erbaute Brücke saniert werden – möglich ist dies mit Fördergeldern des Freistaates nach der Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr für die Förderung von Straßen- und Brückenbauvorhaben kommunaler Baulastträger.

20.01.2023

Anzeige
Jubiläums-Magazin & Jubiläums-Hocker

Auftaktveranstaltung zum neuen EU-Programm „Nachhaltige soziale Stadtentwicklung“ ESF Plus 2021 – 2027 im Gebiet „Plauen Nord“

Die Stadt Plauen und Ihr Partner, die Kommunalentwicklung Mitteldeutschland GmbH, führen am Donnerstag, dem 26. Januar, ab 16.30 Uhr in den Räumen der Markuskirche eine Auftaktveranstaltung zum EU-Programm „Nachhaltige soziale Stadtentwicklung“ ESF Plus 2021 – 2027 durch. Neben den geladenen Gästen sind auch weitere interessierte Projektträger und engagierte Bürgerinnen und Bürger gern willkommen. Aus Platzgründen wird um eine Voranmeldung bis zum 24. Januar unter: 0351 2105-164 oder E-Mail: eisold@ke-mitteldeutschland.de gebeten. Der Aufnahmeantrag in das Förderprogramm und der anschließende Umsetzungsprozess in Plauen-Nord setzen die Mitwirkung der Einwohner, Unternehmer oder Träger voraus. Dafür braucht die Stadt Plauen zunächst Hinweise, um ein schlüssiges Handlungskonzept und zielführende Maßnahmen zu entwickeln.

•       Wo bestehen im Gebiet besondere Probleme oder Handlungsbedarf?

•       Wo sollte das Gebiet im Jahr 2030 stehen bzw. wie sollte es sich langfristig entwickeln?

Anzeige

•       Was brauchen die Bewohner des Gebietes?

•       Welche Maßnahmen sollten für die Entwicklung umgesetzt werden?

Die Ergebnisse der Veranstaltung bilden eine Grundlage für das gebietsbezogene, integrierte Handlungskonzept (GIHK). Wichtig sind die Ergebnisse der Auftaktveranstaltung auch zur Ableitung förderfähiger Maßnahmen, um die soziale und wirtschaftliche Entwicklung des Gebietes zu unterstützen.

Erste Projektvorschläge in nachfolgenden Bereichen sind vom Interesse:

•       informelle Kinder- und Jugendbildung,

•       soziale Integration,

•       Erfahrungsaustausch und zur Zusammenarbeit von lokalen Unternehmen zur Unterstützung der sozialen Integration.

Anzeige

05.01.2023

Rückblick Standesamt 2022: Die meisten Hochzeiten im Juli

Im Jahr 2022 haben sich 262 Paare in Plauen das Ja-Wort gegeben, darunter waren sieben gleichgeschlechtliche Ehen. Es fanden 45 Eheschließungen mehr statt als 2021. Die beliebtesten Monate zum Heiraten sind die Sommermonate Mai, Juni, Juli, August und September, wobei der Spitzenreiter der Monat Juli mit 42 Eheschließungen war. Bei der Namensführung bleiben die Paare traditionell und wählen überwiegend den Namen des Mannes als Familiennamen.

13.12.2022

Theater Plauen-Zwickau sucht junge Darstellerinnen für Uraufführung

Für die Uraufführung von „Zinnwald“ (geschrieben vom vogtländischen Autor Christian Martin) sucht das Theater Plauen-Zwickau theater- und spielbegeisterte junge Frauen im Alter von ca. 18-30 Jahren aus Plauen, Zwickau und Umgebung. Die zwei Rollen beinhalten solistische Aufgaben und sind körperbetont angelegt. Sie sollen doppelt besetzt werden. Ein Kennenlernen mit dem Generalintendanten Dirk Löschner, dem Regisseur Hannes Hametner und der Dramaturgin Isabel Stahl findet am 9. Januar um 19 Uhr im Vogtlandtheater statt. Dort wird es weitere Informationen zu den Rollen und dem zeitlichen Ablauf geben. Probenstart ist der 13. März 2023. Premiere ist der 22. April am Vogtlandtheater in Plauen und am 2. Juni 2023 im Zwickauer Gewandhaus.

13.12.2022

Am 4. Advent Läden in Plauen geöffnet

Weihnachtsgeschenke besorgen ist in Plauen an diesem Wochenende auch am Sonntag (18. Dezember) möglich. Ab 12 Uhr können die Geschäfte in der Innenstadt, am Rosa-Luxemburg-Platz und im Plauen Park Kauschwitz öffnen. Bis 18 Uhr ist dort dann Weihnachtsshopping möglich.

13.12.2022

Kabelschacht durch Steinwürfe beschädigt – Bundespolizei sucht Zeugen

Mehltheuer (ots) – An der Bahnstrecke der Sachsen-Franken-Magistrale in Mehltheuer wurden zwei Abdecksteine eines zur Trasse gehörenden Kabelschachtes zerstört. Vermutet wird, dass dies durch Steinwürfe von der über die Gleise führenden Brücke im Verlauf der Fasendorfer Straße geschah. Der Tatzeitraum ist nicht bekannt, Bahnmitarbeiter informierten die Bundespolizei am vergangenen Freitag, dem 9. Dezember 2022, über diese Sachbeschädigung mit einem entstandenen Schaden von etwa 500 Euro. Auswirkungen auf den Bahnverkehr gab es nicht. Zeugen, die Angaben zu Verursachenden machen können, werden gebeten, sich dazu an die Bundespolizei Klingenthal, Tel. 037467/2810 zu wenden.

11.12.2022

Bürgertasse 2023 – Abstimmung noch bis 19. Dezember

Noch bis 19. Dezember läuft die Wahl des Bürgertassen-Motivs für den Weihnachtsmarkt 2023. Teilnehmen ist ganz einfach online möglich auf www.plauen.de/buergertasse sowie über Stimmkarten, die auf dem Markt ausliegen. Zusätzlich sind in diesem Jahr wieder Stimmzettel in den Stadtnachrichten der Stadt Plauen (erschienen am 7. Dezember) abgedruckt. Die Stimmzettel können in die Box an der Bühne eingeworfen oder in der Tourist-Information Plauen und im Bürgerbüro abgegeben werden. Jeder Teilnehmer kann nur einmal abstimmen. Die Teilnahme bei der Abstimmung lohnt sich, es werden attraktive Preise verlost – jeweils zwei Gutscheine für die Stadt-Galerie Plauen und ein Geschenkset der Stadt Plauen. Der Siegerentwurf wird am 21. Dezember um 16.30 Uhr auf der Bühne des Weihnachtsmarktes präsentiert.

09.12.2022

Plauener Polizeibehörde erhält Digitalfunkgeräte

Der Digitalfunk von Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) steht ab jetzt auch in der Plauener Polizeibehörde zum Einsatz bereit. „Das ist insbesondere bei Großschadenslagen, Stadtfesten oder sonstigen Großveranstaltungen von enormem Vorteil“, so Bürgermeisterin Kerstin Wolf. Der BOS-Digitalfunk ermöglicht ein gemeinsames digitales Funknetz von Feuerwehren, Rettungsdienst, Katastrophenschutzkräften, Landes- und Bundespolizei sowie dem Technischen Hilfswerk. Jetzt (8. Dezember) wurde auch die Polizeibehörde der Stadt Plauen (Fachbereich Sicherheit und Ordnung) eingebunden und mit 21 Funkgeräten ausgestattet. „Mittels Digitalfunk kann nun im täglichen Streifendienst eine vereinfachte und schnelle Kommunikation des Gemeindlichen Vollzugsdienstes zur eigenen Dienststelle sowie zum Polizeirevier Plauen gewährleistet werden“, erklärt Martin Gabriel, kommissarischer Fachbereichsleiter Sicherheit und Ordnung. Hierdurch verbessere sich die Zusammenarbeit des Gemeindlichen Vollzugsdienstes mit anderen BOS wie beispielsweise dem Polizeivollzugsdienst, der Berufsfeuerwehr und den Rettungsdiensten. Neben Zwickau, Chemnitz und Dresden gehört die Stadt Plauen zu den ersten vier Polizeibehörden in Sachsen, welche zur Teilnahme am BOS- Digitalfunk anerkannt wurden. Nach Aussage des Sächsischen Innenministeriums laufen aktuell sechs weitere Anträge auf Anerkennung.

08.12.2022

Neuer Konzertflügel im Vogtlandkonservatorium

Durch Spenden und Fördergelder ermöglicht, bekommt das Vogtlandkonservatorium „Clara Wieck“ in Plaune einen neuen Steinway-Flügel. Der rund 115.500 Euro teure Flügel wird das neue Highlight im Konzertsaal des Vogtlandkonservatoriums werden. Musikschuldirektor Jörg Leitz: “Das häufige Lüften im Rahmen der Corona-Hygienemaßnahmen hatten den alten Konzertflügel enorm beschädigt. Die Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsschwankungen führten dazu, dass der Flügel nicht mehr einsatzfähig ist. Eine Neuanschaffung aus dem Haushalt des Vogtlandkonservatoriums war allerdings nicht möglich.“ Das neue Instrument kostet rund 115.500 Euro.

03.12.2022

Konzert zur Weihnachtszeit im Theater Plauen-Zwickau

Das Konzert zur Weihnachtszeit des Theaters Plauen-Zwickau widmet sich in diesem Jahr dem Thema „Gospel“ und steht am 22. Dezember um 19.30 Uhr und am 23. Dezember um 16 Uhr auf dem Programm im weihnachtlich dekorierten Plauener Vogtlandtheater. Das Konzert ist als großes Crescendo angelegt. Im ersten Teil erklingen festliche Nummern mit Klavierbegleitung. Im zweiten Teil kommen die Clara-Schumann-Philharmoniker hinzu und verbreiten gemeinsam mit dem Opernchor, dem Extrachor des Theaters Plauen-Zwickau und der Singakademie Plauen unter der Leitung von Michael Konstantin vorweihnachtliche Stimmung. So werden Songs wie „The very best time of year“ oder „Go tell it on the mountain“ erklingen, Filmmusik aus dem bezaubernden Märchenfilm “Drei Haselnüsse für Aschenbrödel”, “Polarexpress” und ein beschwingtes Medley aus dem Weihnachtsmusical “Elf!”. Abgerundet wird das Programm mit bekannten Weihnachtsliedern zum Mitsingen – wer bereits üben möchte, es stehen: „Leise rieselt der Schnee“; „Süßer die Glocken nie klingen“; „Sind die Lichter angezündet“; „Am Weihnachtsbaum die Lichter brennen“ und „Morgen Kinder wird’s was geben“ auf dem Programm. Tickets gibt es an der Theaterkasse, telefonisch, per Mail oder online.

Anzeige