Anzeige

Göltzschtalblick 16 in Ellefeld kann saniert werden

Ellefelder Wohnbau erhält Sanierungsmittel in Millionenhöhe

Große Freude in der Vorweihnachtszeit in Ellefeld: Die Ellefelder Wohnbau GmbH erhielt Anfang Dezember die Bewilligung für Geldmittel in Höhe von 1,36 Millionen Euro zur umfangreichen Sanierung des Wohnblocks „Göltzschtalblick 16“.

Bürgermeister Jörg Kerber, Nadine Geipel (ELLWOG - Ellefelder Wohnbau GmbH), Sören Voigt MdL (v.l.n.r.). Foto: Büro Voigt
Bürgermeister Jörg Kerber, Nadine Geipel (ELLWOG – Ellefelder Wohnbau GmbH), Sören Voigt MdL (v.l.n.r.). Foto: Büro Voigt

„Wir freuen uns, dass wir nun bald weitere zeitgemäße und bedarfsgerechte Wohnungen schaffen und anbieten können“, sagt Ellefelds Bürgermeister Jörg Kerber.

Finanziert wird der Umbau vom Freistaat Sachsen über die Richtlinie „Preiswerter Mietwohnraum“ in Kombination mit einer Förderung von der Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) über die „Richtlinie für die Bundesförderung für effiziente Gebäude- Einzelmaßnahmen“ sowie Eigenmitteln der Ellefelder Wohnbau GmbH.

Anzeige

„Wir freuen uns, dass wir nun bald weitere zeitgemäße und bedarfsgerechte Wohnungen schaffen und anbieten können.“

Bürgermeister Jörg Kerber

Wahlkreisabgeordneter Sören Voigt, der auch die Entwicklung des Ellefelder Wohngebietes seit Jahren begleitet, dazu: „Die Förderung durch den Freistaat erfolgt in diesem Fall zielgenau. Gut ist, dass mit den Maßnahmen im kommenden Jahr begonnen werden kann. Noch besser ist, dass das nach Abschluss der Sanierung vorgehaltene Wohnungsangebot die Attraktivität der Gemeinde als Lebensmittelpunkt und des Göltzschtals insgesamt steigert!“

Bürgermeister Kerber ergänzt: „Projekte dieser Art brauchen Mut, Weitblick und Interesse an der Entwicklung des Wohngebietes und der Gemeinde Ellefelds.

Anzeige
Jubiläums-Magazin & Jubiläums-Hocker

Die Mitarbeiter der Ellefelder Wohnbau, die Fördermittelstelle in der Sächsischen Aufbaubank, unser Landtagsabgeordneter Sören Voigt, Fachleute für Beantragung, Planung und Ausführung begleiten uns dabei. Wir danken allen Mitdenkern und Mitmachern, die dieses Projekt mit uns voranbringen!“

Das Projekt „Göltzschtalblick 16“

Im Sommer 2023 soll der Umbau eines größeren Teils der vorhandenen 1- Raum- Wohnungen zu 16 Zwei- bzw. Drei-Raum-Wohnungen beginnen. Diese sollen eine moderne und funktionale Ausstattung erhalten mit bodengleichen Duschen, teilweise Tageslichtbäder, praktischen Grundrissen und modernen Fußböden. Außerdem kann endlich die Sanierung des Daches realisiert werden. Auch energetische Maßnahmen können in dieser Baumaßnahme umgesetzt werden.

Am Gebäude Göltzschtalblick 16 sollen die Giebelseiten und die obere Geschossdecke gedämmt sowie moderne Lüftungsanlagen eingebaut werden.

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Polizei-Report Plauen-Vogtland: Zeugen zu räuberischem Diebstahl in Reichenbach gesucht

nächsten Artikel lesen

Polizei-Report Plauen-Vogtland: Betrunken Unfall in Weischlitz gebaut