Anzeige
900 Jahre Plauen in einer Show - Die Show des Jahres zum Jubiläum

Interesse an Immobilien im Vogtland steigt weiter

Neuer Grundstücksmarktbericht 2021 veröffentlicht

Mit der Veröffentlichung des neuen Grundstücksmarktberichtes für 2019 bis 2020 berichtet der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Vogtlandkreis zum 6. Mal nach der Kreisgebietsreform in der Gesamtheit über den Grundstücksmarkt im Vogtlandkreis. Dieser gibt einen Überblick über den Grundstücksverkehr sowie die Preisentwicklungen getrennt nach Teilmärkten und trägt somit zur Transparenz des Grundstücksmarktes bei.

Immobilien im Vogtland. Foto: Archiv
Immobilien im Vogtland. Foto: Archiv

In den Jahren 2019/2020 verstärkte sich das Interesse an Immobilien weiter. Insbesondere aufgrund der hohen Wohnkosten in den Großstädten ziehen die Menschen verstärkt ins Umland, weil sie dort wegen der niedrigeren Preise keine derartig großen Abstriche an ihren Wohnwünschen vornehmen müssen. Auch die im Berichtszeitraum beginnende Corona-Pandemie mit dem erhöhten Fokus auf Home-Office trug zu einer stärker wahrgenommenen Attraktivität von eher ländlich geprägten Regionen bei.

Eine entsprechende Entwicklung war auch im Vogtlandkreis feststellbar. Negative Auswirkungen infolge der Corona-Pandemie sind am regionalen Grundstücksmarkt bisher nicht feststellbar. Die Preise waren im Berichtszeitraum stabil bzw. stiegen sogar, bei insgesamt steigenden Umsatzzahlen deutlich. Insbesondere die Nachfrage nach Einfamilienhäusern bzw. Baugrundstücken ist ungebrochen hoch und sorgte in diesem Marktsegment für weiter deutlich steigende Preise. Für diese Entwicklung unterstützend wirkten die auf einem historisch niedrigen Niveau befindlichen Zinsen für Immobilienkredite. In Ermangelung von Investitionsalternativen blieb der Immobilienmarkt auch für Kapitalanleger interessant. Dies führt auch im Bereich der Renditeobjekte zu steigendenden Umsätzen und Preisen.

Anzeige

Hintergrund zum Grundstücksmarktbericht

Anzeige
900 Jahre Plauen in einer Show - Die Show des Jahres zum Jubiläum

Grundlage des Grundstücksmarktberichtes bilden statistische Auswertungen der bei der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses registrierten Kaufverträge über den Erfassungszeitraum vom 01.01.2019 bis 31.12.2020. In Anlehnung an die überregionalen Grundstücksmarktberichte Deutschland und Sachsen erhält die vorliegende Publikation die Bezeichnung Grundstücksmarktbericht 2021. Die aus den Kaufverträgen abgeleiteten Daten beschreiben den Grundstücksmarkt in generalisierter Form.

Der Grundstücksmarktbericht 2021 für den Erfassungszeitraum 2019/2020 wurde am 6.12.2021 vom Gutachterausschuss beschlossen. Er kann erstmals auch online über die Homepage des Landkreises kostenfrei unter nachfolgendem Link eingesehen und heruntergeladen werden.

Hier gehts zum Grundstücksmarktbericht Vogtlandkreis 2021 (Berichtszeitraum 2019/2020) / Vogtlandkreis…

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Livia ist in Plauen das Neujahrsbaby 2022

nächsten Artikel lesen

Verkehrsverbund digitalisiert Busbahnhof in Plauen