Anzeige
Versicherungsagentur Czerwenka Finanz in Greiz

Das ist zum Tag des offenen Denkmals 2021 in Plauen los

Das Programm zum “Tag des offenen Denkmals” 2021 in Plauen

Am Sonntag (12. September) findet der Tag des offenen Denkmals statt. Das Motto des Tages ist in diesem Jahr  „Sein & Schein – in Geschichte, Architektur und Denkmalpflege“. Als größte Kulturveranstaltung Deutschlands ist dieser besondere Tag seit vielen Jahren Bestandteil des Kulturkalenders in Plauen.

Tag des offenen Denkmals. Foto: Spitzenstadt/Archiv
Tag des offenen Denkmals. Foto: Spitzenstadt/Archiv

Folgende Einrichtungen sind geöffnet:

Rathausturm, Herrenstraße

Anzeige

10.00-16.00 Uhr stündlich eine Führung mit maximal 20 Personen, Treffpunkt: Eingang Rathausturm, Herrenstraße

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN

Besondere Stadtführungen

10.00/11.00 Uhr     Schnupper-Tour „Spitze“ (30 Minuten, max. 20 Personen), Treffpunkt: Aussichtspunkt Bastion Schlossterrassen

12.30/13.30 Uhr     Musikalische Schnuppertour mit dem „singenden Stadtführer“ Marvin Schaarschmidt, (30 Minuten, max. 20 Personen), Treffpunkt: Altes Rathaus

Theater Plauen-Zwickau, Theaterplatz 1-3

Anzeige

11.00/15.00/17.00 Uhr   Die Mitglieder der Plauener Theaterclubs gestalten eine inklusive und interaktive Theaterführung, die viele Überraschungen bereithalten wird. Außerdem präsentiert die Bühnentechnik eine Bühnenshow zum diesjährigen Motto Sein und Schein. Es wird viel Unterhaltsames zu erleben sowie Spannendes über das Vogtlandtheater zu erfahren sein.

Plauener Luftschutzmuseum Meyerhof, Syrastraße 10-16

10.00-16.00 Uhr  Vorstellen der erweiterten Nutzung der Kelleranlagen der ehem. Firmen Oskar Weber und Ludwig Gräf. Das Luftschutzmuseum ist zur Besichtigung offen. Die Baustellensituation ist zu beachten!

Komturhof, Schulberg 2

10.00-17.00 Uhr “Heinrich von Plauen” alias Andreas Dick präsentiert und erläutert das Konventgebäude im Wandel der Zeiten und verknüpft dies mit 900 Jahre Plauen im Jahr 2022 Im Außenbereich wird für Groß und Klein Interessantes zum Anfassen und Mitmachen zu erleben sein. Für Gastronomie ist wie immer gesorgt.

St. Johanniskirche Plauen, Johanniskirchplatz 10

13.00-18.00 Uhr         Besichtigung

Anzeige

Historische Weberhäuser, Bleichstraße 11/13/15 und Handwerkerhöfe, Bleichstraße 2/4/6

10.00-17.00 Uhr         Besichtigungsmöglichkeit der Häuser

12.00/13.00/15.00 Uhr   Führungen mit Steffen Laudel durch die Handwerkerhöfe, Treffpunkt: Handwerkerhöfe

14.00 Uhr               musikalische Umrahmung auf der neuen Bühne historisches Handwerk, wie Besen binden, Kränze binden, Drechseln, Brot backen, wird angeboten. Bewirtung durch den Verein mit leckerem rustikalen Buffet, Kaffee und Kuchen im Garten.

Neue Walkmühle, Walkgasse 10

10.00-18.00 Uhr Leckeres von süß bis herzhaft. Von Kaffee bis Bowle, hausgemacht. Wissenswertes über die Wassermühlen und das Walken.

Schaustickerei, Obstgartenweg 1

10.00-17.00 Uhr         geöffnet sind der Schaustickerei-Garten und die Sonderausstellungen, Bewirtung mit Kaffee, Kuchen und kleinen Snacks, Verkauf von Kleinspitzen, Kinderbetreuung

11.00/13.00/15.00 Führungen durch die historische Stickerei mit Vorführung von VOMAG- und Kappel-Großstickmaschinen sowie der Singer-, Adler- und Kurbelstickerei.

Straßenbauhof, Bickelstraße 25

13.00-17.00     Besichtigung der eingelagerten Heißdampf-Hochdruck-Lokomobile, Firma LANZ, Baujahr 1925

Friedhof II/Arboretum, Am  Preißelpöhl 2A

13.00/15.30 Uhr Führungen zu den denkmalgeschützten Grabmalen durch Brigitte Kunze und Sylvia Deeg Treffpunkt: ehem. Friedhofskapelle

14.30 Uhr    Vortrag “Plauen und das Vogtland am Ende des II. Weltkrieges” von Gerd Naumann

13.00-17.00 Uhr Ausstellung in der ehem. Friedhofskapelle zum Thema ” Mythos Friedhof” – Collagen und Aquarelle von Klaus Keil und Klaus Mitscherlich bei gutem Wetter: Kaffee und Kuchen im AußenbereichWasserturm Neundorf, Badestraße

10.00-17.00 Uhr  Der Verein “Die Neundorfer“ lädt ein zur Besichtigung des Wasserturms, informiert zur Geschichte und zur Technik des Turmes, den wasserwirtschaftlichen, militärischen und touristischen Nutzungen in der Vergangenheit, 360 Grad-Aussicht von oben, Bewirtung durch den Verein

ab 14.00 Uhr    Führungen und Erklärungen nach Bedarf

Umgebindehaus Jößnitz, Kauschwitzer Weg 2

10.00/14.00 Uhr Führungen durch Margitta Schier Umrahmt wird die Eröffnung musikalisch mit Frank Blenz und Bewirtung mit Kaffee, Kuchen und Schnittchen.

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Neues Gemeinschaftsgrab auf Kauschwitzer Friedhof

nächsten Artikel lesen

Wacker Plauen ist “Stern des Sports” 2021