Anzeige

Polizei-Report Plauen-Vogtland: Wohnungsbrand

Der Polizei-Report Plauen-Vogtland vom 11.12.2022

Polizei-im-Vogtland-ermittelt.
Polizei-im-Vogtland-ermittelt.

Zeit: 10.12.2022, gegen 15:30 Uhr
Ort: Reichenbach

Dachgeschossbrand mit zwei Verletzten und hohem Schaden.

Am Samstagnachmittag kam es zum Brand in der Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses an der Melanchthonstraße. Die 42-jährige Bewohnerin und ihr 36-jähriger Ehemann wurden mit Verdacht einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Reichenbach und der umliegenden Ortswehren löschten den Brand. Derzeit wird der Brandschaden auf 150.000 Euro geschätzt. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung. (tw/ kho)

Anzeige

Pkw kommt auf glatter Fahrbahn von der Straße ab

Zeit: 10.12.2022, gegen 18:40 Uhr
Ort: Triebel OT Blosenberg

Pkw-Fahrerin geriet auf glatter Fahrbahn ins Schleudern und kam von der Fahrbahn ab.

Anzeige
Jubiläums-Magazin & Jubiläums-Hocker

Eine 19-Jährige fuhr am Samstagabend mit ihrem Ford Ka auf der B173 in Richtung Pirk. In einer Linkskurve geriet sie auf der winterglatten Fahrbahn ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab und fuhr im linken Seitengraben gegen einen Baum. Die junge Fahrerin wurde leicht verletzt und im Krankenhaus ambulant behandelt. Ihr Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Der Gesamtschaden beträgt 10.000 Euro. (kho)

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Polizei-Report Plauen-Vogtland: Dieseldiebstahl

nächsten Artikel lesen

Polizei-Report Plauen-Vogtland: Baucontainer aufgebrochen