Anzeige

Polizei-Report Plauen-Vogtland: Unfallflucht mit Verfolgungsjagd auf der A72

Der Polizei-Report Plauen-Vogtland vom 30.12.2022

Die Polizei im Vogtland ermittelt
Die Polizei im Vogtland ermittelt

Zeit:     29.12.2022, 11:00 Uhr
Ort:      Treuen

Ein Verkehrssünder war auf der Autobahn 72 unterwegs.

Am späten Donnerstagvormittag befuhr ein 70-Jähriger mit seinem Renault die Autobahn 72 in Fahrtrichtung Chemnitz. Zwischen den Anschlussstellen Treuen und Reichenbach überholte er auf dem linken der beiden vorhandenen Fahrstreifen einen Lkw. In diesem Moment näherte sich von hinten mit sehr hoher Geschwindigkeit ein weißer BMW.

Anzeige

Dieser drängelte sich zwischen dem Renault und der Mittelleitplanke vorbei, wobei es zur Berührung der beiden Fahrzeuge kam. Im Anschluss setzte der BMW seine Fahrt pflichtwidrig fort. Kurze Zeit später wurde der flüchtige Wagen durch eine Streifenbesatzung des Autobahnpolizeireviers erblickt. Der Fahrer entzog sich jedoch zunächst einer Kontrolle und eine Verfolgungsfahrt begann. Der Mann versuchte dabei, in äußerst waghalsiger und verkehrsgefährdender Weise der Polizei zu entkommen. Der BMW fuhr an der Anschlussstelle Stollberg-West von der Autobahn ab und konnte schließlich kurz danach durch die Beamten in Höhe einer Tankstelle gestoppt werden.

Es stellte sich heraus, dass der 30-jährige, polnische Fahrer unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Seinen Führerschein musste er an Ort und Stelle abgeben. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs in Tateinheit mit einem verbotenen Straßenrennen und Unfallflucht ermittelt. Der durch den Unfall verursachte Sachschaden liegt bei 1.000 Euro.

Anzeige
Jubiläums-Magazin & Jubiläums-Hocker

Zeugen, die den Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge oder die anschließende Verfolgungsfahrt beobachtet haben bzw. selbst geschädigt wurden, werden gebeten, sich beim Autobahnpolizeirevier in Reichenbach zu melden, Telefon: 03765 500. (rk/kh)

Rucksack aus Kurierfahrzeug entwendet

Zeit:     29.12.2022, 10:15 Uhr bis 10:40 Uhr
Ort:      Plauen, OT Hammertorvorstadt

Ein Rucksackdieb nutzte in der Hammertorvorstadt die Gunst der Stunde.

Anzeige

Nur für kurze Zeit parkte ein Mann am Donnerstagvormittag sein Kurierfahrzeug unverschlossen an der Reißiger Straße. Diesen Moment nutzte ein Unbekannter und entwendete aus dem Transporter des Modells Fiat Talento den Rucksack des Geschädigten samt diverser persönlicher Gegenstände und seinem Mobiltelefon. Der Stehlschaden summiert sich auf rund 500 Euro. Zeugen beschrieben den Dieb als einen etwa 1,80 Meter großen und rund 30 Jahre alten Mann. Er trug eine rote Jacke mit grauer Kapuze.

Wer hat die Tat ebenfalls beobachtet und kann weitere Angaben zum unbekannten Täter machen? Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier in Plauen unter der Telefonnummer 03741 140 entgegen. (kh)

Mieser Diebstahl

Zeit:     29.12.2022, 13:50 Uhr bis 14:30 Uhr
Ort:      Plauen, OT Hammertorvorstadt

In der Hammertorvorstadt bestahlen Unbekannte eine Rentnerin.

Zur Erledigung ihrer Einkäufe ging eine 86-Jährige am Donnerstagnachmittag in den Norma-Supermarkt an der Krausenstraße. In dieser Zeit stellte sie ihren knallroten Einkaufsrolli vor dem Supermarkt ab. Als sie zurückkehrte, musste sie feststellen, dass ihr Gefährt gestohlen wurde. Der Wert des Rollis liegt bei rund 50 Euro. Da die Rentnerin jedoch stark gehbehindert ist, liegt für sie der ideelle Wert weit höher.

Wer kann Angaben zu Personen machen, die den Einkaufsrolli mitgenommen haben? Bitte melden Sie Ihre Beobachtungen dem Polizeirevier in Plauen unter der Telefonnummer 03741 140. (kh)

Pkw touchiert und geflüchtet

Zeit:     06.12.2022, 12:00 Uhr bis 29.12.2022, 13:50 Uhr
Ort:      Markneukirchen

Anzeige

In Markneukirchen stieß ein Unbekannter gegen einen geparkten Pkw und flüchtete vom Unfallort.

Seit dem 6. Dezember 2022 war ein grauer Citroen C3 auf einem Parkplatz an der Richard-Wagner-Straße abgestellt. In diesem Zeitraum fuhr ein Unbekannter beim Ein- oder Ausparken gegen das Fahrzeug und hinterließ dabei Schäden am hinteren Kotflügel. Der entstandene Sachschaden liegt bei rund 1.000 Euro.

Zeugen, die Hinweise zum Unfall beziehungsweise dessen Verursacher geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon: 03741 140. (kh)

Katalysator aus Pkw geschnitten

Zeit:     24.12.2022, 11:30 Uhr bis 29.12.2022, 08:15 Uhr
Ort:      Plauen, OT Bahnhofsvorstadt

In der Bahnhofsvorstadt wurde ein Teil eines Abgassystems entwendet.

Unbekannte schnitten den Katalysator aus dem Abgassystem eines Opel Astra heraus und verursachten dabei einen Schaden in Höhe von rund 200 Euro. Das Fahrzeug war zwischen vergangenem Samstag und Donnerstagmorgen an der Bärenstraße auf Höhe des Hausgrundstücks 15 abgestellt.

Wer hat Personen beobachtet, die sich im genannten Zeitraum an dem Fahrzeug zu schaffen machten? Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier in Plauen unter der Telefonnummer 03741 140 entgegen. (kh)

Einbruch in Firmengebäude

Zeit:     27.12.2022, 02:15 Uhr bis 04:00 Uhr
Ort:      Lengenfeld

Am Dienstag waren Einbrecher in einem Firmengebäude zugange.

In der Nacht zum Dienstag brachen Unbekannte in ein Firmengebäude an der Dorfstraße ein. Sie entwendeten ein Schweißgerät im Wert von rund 400 Euro. Ein Sachschaden entstand nicht.

Wer hat die Unbekannten beobachtet, die mit zwei Fahrzeugen auf dem Firmengelände unterwegs waren? Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Auerbach-Klingenthal unter der Telefonnummer 03744 2550 entgegen. (kh)

Mülltonnen komplett ausgebrannt

Zeit:     29.12.2022, 13:45 Uhr
Ort:      Lengenfeld

In Lengenfeld brannten mehrere Mülltonnen komplett aus. Die Brandursache ist noch unklar.

Am Donnerstagnachmittag fing eine an der Plohner Hauptstraße abgestellte Mülltonne Feuer. Die Flammen griffen auf vier weitere Tonnen und den Unterstand über und brannten komplett aus. Auch die Fassaden einer angrenzenden Garage und eines Schuppens wurden durch den Brand in Mitleidenschaft gezogen. Der entstandene Sachschaden liegt bei rund 1.500 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (kh)

Zeugen einer Unfallflucht gesucht

Zeit:     29.12.2022, 11:50 Uhr bis 12:05 Uhr
Ort:      Reichenbach

Der Polizei wurde eine Unfallflucht gemeldet, die sich auf einem Supermarktparkplatz in Reichenbach ereignete.

Für nur etwa 15 Minuten parkte eine Frau ihren roten Skoda Fabia auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Albert-Schweizer-Straße. Als sie zu ihrem Pkw zurückkehrte, musste sie feststellen, dass jemand beim Ein- oder Ausparken gegen ihr Fahrzeug gefahren ist. Vom Unfallverursacher fehlte jedoch jede Spur. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 1.000 Euro geschätzt.

Zeugen, die einen Zusammenstoß beobachtet haben und Angaben zum Fahrer oder dessen Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Auerbach-Klingenthal zu melden, Telefon: 03744 2550. (kh)
 

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Polizei-Report Plauen-Vogtland: Auseinandersetzung zwischen Fußballfans

nächsten Artikel lesen

Polizei-Report Plauen-Vogtland: Auto beschädigt