Anzeige

Polizei-Report Plauen-Vogtland: Haustür gesprengt – Zeugen gesucht  

Der Polizei-Report Plauen-Vogtland vom 27.11.2022

Die Polizei in Plauen ist im Einsatz. Foto: Spitzenstadt.de
Die Polizei in Plauen ist im Einsatz. Foto: Spitzenstadt.de

Zeit:     26.11.2022, 17:30 Uhr Ort :     Plauen  

Haustür wurde mittels Pyrotechnik gesprengt.  

Unbekannte Täter sprengten am Samstagnachmittag an der Stresemannstraße die Haustür eines Mehrfamilienhauses. Durch die Druckwelle wurden Teile der Haussubstanz, die Tür, das Vordach sowie die Briefkasten- und Klingelanlage beschädigt. Der angerichtete Schaden wird auf einen höheren vierstelligen Betrag geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.  

Anzeige

Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder den unbekannten Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei, Telefon 0375/ 4284480, zu melden. (rl/mk)    

Kraftstoff aus Baumaschinen gestohlen  

Zeit:     25.11.2022, 14:30 Uhr – 26.11.2022, 12:30 Uhr
Ort :     Bad Elster  

Anzeige
Jubiläums-Magazin & Jubiläums-Hocker

Aus mehreren Baumaschinen wurde Diesel abgezapft.   Zwischen Freitagnachmittag und Samstagmittag schlugen Kraftstoffdiebe Am Kuhberg zu. Aus mehreren Baumaschinen wurde Kraftstoff entwendet. Die genaue Menge ist noch nicht bekannt. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf einen mittleren dreistelligen Betrag.  

Wer hat zur Tatzeit verdächtige Personen beobachtet, die sich an den Baumaschinen zu schaffen machten? Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140, entgegen. (rl/mk)    

Verkehrsunfall aufgrund verlorener Ladung  

Zeit:     26.11.2022, 12:55 Uhr
Ort:      Reinsdorf, OT Vielau  

Anzeige

Kleintransporter verlor Ladung auf der Autobahn – drei Pkw wurden beschädigt.   Am Samstagmittag befuhr ein 43-Jähriger mit seinem Kleintransporter die BAB 72 im linken Fahrstreifen in Richtung Leipzig. Ungefähr drei Kilometer vor der Anschlussstelle Zwickau-Ost verlor er ein Holzgestell von seiner Ladefläche. Ein dahinter fahrender Pkw VW (w/31) kollidierte mit der Ladung und kam zum Stehen. Ausweichen und bis zum Stillstand abbremsen konnte ein Mercedes-Fahrer (m/44). Eine 69-jährige BMW-Fahrerin kam nicht mehr zum Stehen und fuhr auf den Mercedes auf. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 19.000 Euro. Die Autobahn war für ca. 30 Minuten voll gesperrt. (mk)

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Polizei-Report Plauen-Vogtland: Schild an Kirchgemeinde beschädigt

nächsten Artikel lesen

Polizei-Report Plauen-Vogtland: Zeugen einer Unfallflucht gesucht