Anzeige

Verkehrsverbund Vogtland bringt neue App heraus

Die neue VVV App bietet Infos auf einen Blick

Der Verkehrsverbund Vogtland (VVV) hat für seine Kunden eine neue App veröffentlicht. Mit der neuen kostenlosen App VVV mobil haben Fahrgäste nun immer aktuell alle Informationen zu Fahrplan, Verbindungen und Tarif auf ihrem Smartphone und können bequem das passende Ticket kaufen.

Mit der VVV App mobiler im Vogtland unterwegs. Foto: VVV
Mit der VVV App mobiler im Vogtland unterwegs. Foto: VVV

“Die App ermöglicht unseren Fahrgästen kurzerhand an ihr gewünschtes Ticket zu kommen, Verbindungen abzufragen und sich noch umfassender und schneller auch zu eventuellen Fahrplanabweichungen zu informieren und die Kartenfunktion zu nutzen“, kündigt Geschäftsführer Michael Barth die Einführung der App an.

Die App ist unter VVV mobil ab sofort kostenlos im Google Play Store sowie im Apple Store erhältlich. Der Einführung ging eine gut vierteljährliche Testphase voraus. Dies hat auch geholfen, Hinweise zu prüfen und das Angebot an den Start zu bringen.

Anzeige

Die App ist in Kooperation mit dem Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) und den Dresdner Verkehrsbetrieben (DVB) entstanden. Die Partner hatten 2020 ihre Version komplett überarbeitet. „Dies konnten wir für die Funktionen unserer App sinnvoll und effizient mit nutzen“, bedankt sich Michael Barth vom Verkehrsverbund Vogtland für die Zusammenarbeit. So konnte u.a. für den Ticketkauf mit der gemeinsamen Nutzung der Plattform Handyticket Deutschland eine wesentliche Synergie erreicht werden.

„Nun hoffen wir auf eine rege Nutzung unserer Kunden und unserer Urlaubsgäste“, zeigt sich Barth zuversichtlich und verweist zudem auch auf den erst in diesem Jahr komplett überarbeiteten Internetauftritt hin. Auch hier finden alle Interessenten die Themen übersichtlich geordnet zu Fahrplan, Ticket, Schülerverkehr und wer möchte findet auch Anregungen zu autofreien Entdeckungen, Ausflügen im EgroNet oder zu Prospekten, die zum downloaden oder bestellen angeboten werden.

Anzeige
Jubiläums-Magazin & Jubiläums-Hocker

Dies und mehr gerne unter www.vogtlandauskunft.de

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Verkehrsverbund digitalisiert Busbahnhof in Plauen

nächsten Artikel lesen

Theater Plauen-Zwickau nimmt Spielbetrieb wieder auf