Anzeige
900 Jahre Plauen in einer Show - Die Show des Jahres zum Jubiläum

Linie 74 fährt umsteigefrei von Plauen an die Talspeere Pöhl

Ferienangebot

Egal ob Wasserrate, Minigolfer oder Wanderer, die Pöhl und das Triebtal bieten vielfältige Ausflugsmöglichkeiten, die mit einem attraktiven Angebot im öffentlichen Personennahverkehr in den Sommermonaten einfach für die ganze Familie erreichbar sind. Bereits am 1. Mai 2022 startete der Saisonverkehr, also feste Verbindungen an Wochenenden und Feiertagen ergänzt um RufBus-Fahrten wochentags, auf der Linie 74, die vom Plauener Busbahnhof über die Innenstadt (Haltestelle Tunnel) an die Talsperre Pöhl verkehrt und die Orte Jocketa sowie Thoßfell anbindet.

Mit der Linie 74 umsteigefrei von Plauen an die Talspeere Pöhl. © Foto: Verkehrsverbund Vogtland | Fabian Holst
Mit der Linie 74 umsteigefrei von Plauen an die Talspeere Pöhl. © Foto: Verkehrsverbund Vogtland | Fabian Holst

Ein Angebot, das sich großer Beliebtheit erfreute. Mit Beginn der Sommerferien verkehrt die Linie 74 zusätzlich zum Wochenende Montag bis Freitag als feste Verbindung, welche keiner Voranmeldung bedarf.

„Bereits in den ersten beiden Monaten Mai und Juni konnte der SaisonBus mehr als doppelt so viele Fahrgäste im Vergleich zum gesamten Sommer des Vorjahres begrüßen. Um der Nachfrage auf der Linie an sonnigen Tagen gerecht zu werden, wird anstatt des geplanten Kleinbusses schon seit ein paar Wochen ein größerer StadtBus eingesetzt. Somit kann den Fahrgästen ein adäquates Angebot von der Spitzenstadt an die Talsperre gemacht werden“, hält Sebastian Eßbach, Abteilungsleiter Verkehrsplanung und -information des Verkehrsverbund Vogtland, mit Blick auf die Änderungen fest.

Anzeige

Ergänzt wird das ÖPNV-Angebot rund um das beliebte Ausflugsziel im Vogtland durch die Vogtlandbahn-Linien RB 2 aus Cheb, Adorf, Plauen, Werdau bzw. Zwickau und der RB 5 aus Kraslice, Falkenstein, Plauen bzw. Mehltheuer, welche am Haltepunkt Jocketa halten.

Anzeige
900 Jahre Plauen in einer Show - Die Show des Jahres zum Jubiläum


Weitere Informationen und Fahrpläne erhalten Sie in der App VVV mobil, unter www.vogtlandauskunft.de oder bei der Tourismus- und Verkehrszentrale Vogtland (TVZ), Servicetelefon 03744 19449.

Hinweis zu Gruppenfahrten im Juli und August:

Im Bereich der Gruppenfahrten können momentan nicht alle Beförderungswünsche erfüllt werden. Die Bahnunternehmen nehmen im Aktionszeitraum des 9-Euro-Tickets keine Gruppenanmeldungen an. Möchten Gruppen die Busse im Vogtlandnetz nutzen, werden sie gebeten sich rechtzeitig (spätestens 7 Werktage vor dem geplanten Fahrttermin) am TVZ-Servicetelefon unter 03744 19449 zu erkundigen, ob die Gruppenfahrt durchgeführt werden kann. Reisen mehrere Gruppen gemeinsam, kommt es in den Fahrzeugen zu Kapazitätsengpässen. Hier sollten alternative Verbindungen geprüft werden, zu denen die Mitarbeiterinnen am TVZ-Servicetelefon unter 03744 19449 gerne beraten.

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Zukunftszentrum: Plauen, Chemnitz und Leipzig arbeiten zusammen

nächsten Artikel lesen

Freiwillige Feuerwehr Plauen-Stadtmitte gedenkt verstorbenen Kameradinnen und Kameraden