Anzeige

Polizei-Report Plauen und Vogtland

Die aktuellen Meldungen der Polizei aus Plauen und dem Vogtland.

Die aktuellen Meldungen der Polizei aus Plauen und dem Vogtland.

06.11.2022

Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

Zeit:     05.11.2022, gegen 16:20 Uhr
Ort:      Rodewisch

Ein Kleintransporter bei dem die Handbremse nicht richtig angezogen war, rollte gegen einen Pkw.

Anzeige

Der 50-jährige Fahrer (Deutsch) eines Kleintransporters Ford parkte sein Fahrzeug auf dem Kundenparkplatz eines Einkaufszentrums. Auf Grund einer nicht richtig angezogenen Handbremse machte sich das Fahrzeug selbstständig und rollte ohne Fahrer zirka 30 Meter rückwärts. Es kam erst an einem ordnungsgemäß geparkten Pkw VW zum Stehen. Durch den Zusammenstoß entstand Sachschaden in Höhe von zirka 35.000 Euro. 

05.11.2022

Anzeige
Jubiläums-Magazin & Jubiläums-Hocker

Betrunkener Randalierer wird handgreiflich 

Zeit: 04.11.2022, gegen 23:55 Uhr
Ort: Plauen, Gunoldstraße

Mann in Unterhosen geht Beamte körperlich an.

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde das Polizeirevier Plauen darüber informiert, dass ein Mann in Unterhosen ständig auf die Gunoldstraße laufen soll. Vor Ort stellten die Beamten einen völlig betrunkenen 27-jährigen Afghanen fest. Bei der Identitätsfeststellung griff dieser die Beamten an und musste zu Boden gebracht werden. Dabei wurde eine Polizistin leicht verletzt. Im Vorfeld der Kontrolle hatte der 27-Jährige die Wohnungstür eines Anwohners eingetreten. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von 100 Euro. Auf Grund seines Zustandes wurde der Betrunkene in ein Krankenhaus eingewiesen, ein Atemalkoholtest war nicht möglich.

Anzeige

04.11.2022

Simson-Fahrer leicht verletzt

Zeit:     03.11.2022, 07:10 Uhr
Ort:      Falkenstein

Ein Autofahrer achtete nicht ausreichend auf den fließenden Verkehr. Ein 80-jähriger Deutscher wollte am Donnerstagmorgen mit seinem Opel aus einer Grundstückseinfahrt in die Oelsnitzer Straße einbiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines 15-Jährigen, der auf seiner Simson in Richtung Neustadt fuhr. Der Jugendliche wurde von seinem Krad gestoßen und beim Sturz leicht verletzt. Die Simson rutschte nach dem Zusammenprall über die Fahrbahn und in den Opel eines 61-Jährigen, der sich im Gegenverkehr befand. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro. Fahrbereit war nach dem Unfall nur noch der Opel des Verursachers.

03.11.2022

Vorfahrtsverstoß führt zu Verkehrsunfall

Zeit:     02.11.2022, gegen 22:15 Uhr
Ort:      Plauen, OT Obere Aue

Audi stößt mit Volvo zusammen. Ein 58-Jähriger befuhr am Mittwochabend mit seinem Volvo die Böhlerstraße in Richtung Stadtzentrum, während eine 21-jährige Audi-Fahrerin zur gleichen Zeit auf der Wiesenstraße unterwegs war. An der Kreuzung beider Straßen beabsichtigte die junge Frau weiter geradeaus zu fahren, missachtete beim Überqueren jedoch die Vorfahrt des von links kommenden Volvo-Lenkers. Folglich kam es zur Kollision beider Fahrzeuge, die danach nicht mehr fahrbereit waren. Der entstandene Sachschaden ist auf rund 10.000 Euro geschätzt worden. 

02.11.2022

Anzeige

In den Gegenverkehr geraten

Zeit:     01.11.2022, 12:35 Uhr
Ort:      Oelsnitz

Bei einem Unfall in Oelsnitz wurden zwei Personen leicht verletzt. Am Dienstagmittag war ein 39-jähriger Deutscher mit seinem VW auf der B 92/Talsperrenstraße in Fahrtrichtung Plauen unterwegs. Etwa 50 Meter nach dem Ortsausgang Oelsnitz kam er auf Grund von gesundheitlichen Problemen auf den linken Fahrstreifen und kollidierte dort mit dem Fiat-Transporter eines 63-Jährigen. Beide Fahrer wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Außerdem wurden die Fahrzeuge so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 20.000 Euro. Zudem kam die Ölwehr zum Einsatz, um auslaufende Betriebsmittel zu beseitigen. Die Talsperrenstraße war für etwa zweieinhalb Stunden voll gesperrt.

01.11.2022

Schwerverletzter Motorradfahrer

Zeit:     31.10.2022, 11:10 Uhr
Ort:      Neuensalz, OT Thoßfell

Ein Motorradfahrer stürzt und verletzt sich bei einem Unfall im Neuensalzer Ortsteil Thoßfell schwer. Am Montagvormittag war ein 62-Jähriger mit seinem Honda-Motorrad auf der Hauptstraße in Fahrtrichtung Plauen unterwegs. In einer langgezogenen Linkskurve stieß er gegen den rechten Bordstein und stürzte daraufhin. Er zog sich schwere Verletzungen zu und musste stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. An seinem Motorrad, welches nicht mehr fahrbereit war, entstand ein Schaden von etwa 1.000 Euro. 

29.10.2022

Erneut Stromkabel von Firmengelände gestohlen 

Zeit:     26.10.2022, 10:00 Uhr bis 28.10.2022, 09:30 Uhr

Ort:      Plauen OT Haselbrunn 

Im Plauener Stadtteil Haselbrunn lassen Unbekannte erneut Stromkabel und weiteres Diebesgut mitgehen. Zwischen Mittwoch- und Freitagvormittag begaben sich unbekannte Täter auf ein umzäuntes Firmengelände an der Chrieschwitzer Straße. Sie öffneten gewaltsam einen Stromkasten und entwendeten ein Stromkabel. Zudem ließen sie einen Wasserhahn, die Anschlüsse eines Wasserboilers sowie einen Staubsauger mitgehen. Der Wert des Diebesguts wurde auf etwa 700 Euro und der entstandene Sachschaden auf rund 200 Euro geschätzt. Bereits über das Wochenende hatten Diebe auf dem Firmengelände ein 100 Meter langes Stromkabel im Wert von 1.500 Euro gestohlen (siehe Medieninformation Nr. 342/2022 vom 26.10.2022). 

Die Polizei sucht weiterhin Zeugen: Wer hat in der vergangenen Woche verdächtige Beobachtungen in der Nähe des Tatorts gemacht? Hinweise erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/140.

27.10.2022

Bargeld entwendet

Zeit:     25.10.2022, 23:30 Uhr bis 26.10.2022, 07:00 Uhr
Ort:      Bad Elster

Unbekannte brechen in Pension ein. An der Richard-Wagner-Straße verschafften sich unbekannte Täter in der Nacht zum Mittwoch Zutritt zu einer Pension. Aus dem Inneren entwendeten sie rund 400 Euro Bargeld und hinterließen zudem einen Sachschaden von etwa 50 Euro.

Gibt es Zeugen, die den Diebstahl beobachtet haben und Hinweise auf die Identität der Einbrecher geben können? Sie werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen unter der Telefonnummer 03741 140 zu melden.

24.10.2022

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Zeit:       23.10.2022, 16:35 Uhr
Ort :       Schöneck

Ein Motorradfahrer verunfallte nach einem Überholvorgang und verletzte sich dabei schwer.

Sonntagnachmittag war ein 50-Jähriger mit einem Krad der Marke Yamaha auf der S301, von Schöneck in Richtung Neustadt, unterwegs. Nachdem er zwei andere Motorräder überholte, kam er in einer  Rechtskurve auf die linke Straßenseite und touchierte dort die Leitplanke. Der Motorradfahrer fiel vom Motorrad über die Leitplanke, prallte mit dem Körper gegen eine Kurvenrichtungstafel und kam in der Böschung zum Liegen. Er zog sich schwere Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Schaden beläuft sich auf 3.300 Euro. Zur Unfallaufnahme war die Straße bis etwa 20:00 Uhr gesperrt.

21.10.2022

Diebesgut aufgefunden

Zeit:     15.10.2022
Ort:      Plauen

Gestohlene Krankenfahrstühle in Wohnung aufgefunden. In der vergangenen Woche betrat eine Mutter in Abwesenheit ihres Sohnes dessen Wohnung und fand dabei zwei Krankenfahrstühle auf. Da sie sich dies nicht erklären konnte rief sie bei der Polizei an. Die daraufhin eingesetzten Polizeibeamten stellten fest, dass die beiden Krankenfahrstühle, die einen Gesamtwert von rund 6.700 Euro haben, im Mai im Plauener Ortsteil Chrieschwitz gestohlen worden waren. Gegen den Sohn, ein 20-jähriger Deutscher, wurde eine entsprechende Anzeige erstattet. Die Krankenfahrstühle konnten bereits ihren Eigentümern wieder übergeben werden. 

19.10.2022

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Zeit:       18.10.2022, 13:00 Uhr
Ort:        Neuensalz, OT Voigtsgrün

Zwei Verletzte und hoher Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls in Voigtsgrün.

Ein 24-jähriger Deutscher befuhr mit seinem Skoda am Dienstagnachmittag die K 7814 aus Fahrtrichtung Möschwitz kommend in Richtung Voigtsgrün. Etwa 40 Meter vor dem Ortsausgang geriet er in einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dabei mit dem entgegenkommenden Fiat einer 28-Jährigen. Er selbst wurde bei dem Aufprall leicht verletzt, die 28-Jährige schwer. Beide wurden durch Rettungsgeräte zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden wurde auf insgesamt rund 20.000 Euro geschätzt.

18.10.2022

Hoher Sachschaden durch Unfall

Zeit:       17.10.2022, 10:40 Uhr
Ort:        Treuen

Es kam zu einem Auffahrunfall an einer Ampelkreuzung. Am Montagvormittag befuhr ein 70-jähriger Audi-Fahrer die Georgenstraße und bog nach links in die Straße der Jugend ab. Dabei fuhr eine 77-jährige Skoda-Fahrerin auf den Audi auf. Verletzt wurde niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 9.000 Euro geschätzt worden. Der Skoda war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

16.10.2022

Ein Boot auf Abwegen

Zeit:    09.10.2022 – 15.10.2022
Ort:     Oelsnitz/Vogtl., OT Taltitz

Diebstahl eines DDR-Bootes. Bisher unbekannte Täter entwendeten ein ca. 4 Meter langes und 1,20 Meter breites Ruderboot, welches am Anlegeplatz an der Talsperre Pirk befestigt war. Das Ruderboot ist außen in der Farbe Grün und innen in der Farbe Weiß gestrichen. Auf der linken Seite des Bugs befindet sich eine alte Jahresplakette der Talsperre Pirk. Die Plakette ist innen weiß und außen gelb. Der Stehlschaden beläuft sich auf 950 Euro.

Können Sie Hinweise zu den Tätern bzw. dem Verbleib des Stehlguts geben? Dann werden Sie gebeten, das Polizeirevier in Plauen unter 03741/140 zu kontaktieren.

11.10.2022

11.10.2022

Autofahrerin deutet Blinker falsch

Zeit:     10.10.2022, 17:30 Uhr
Ort:      Netzschkau

Während ein 15-Jähriger abbiegen will, setzt eine 32-Jährige zum Überholen an. Es kommt zum Unfall.

Ein 15-Jähriger befuhr mit seinem Leichtkraftfahrzeug der Marke Ligier die S 295 in Fahrtrichtung Greiz und blinkte links, um in eine Grundstückseinfahrt einzubiegen. Das Blinken deutete die nachfolgende 32-Jährige als Aufforderung zum Überholen, sodass in der Folge deren Skoda mit dem Ligier zusammenstieß. Das Leichtkraftfahrzeug war anschließend nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Insgesamt summiert sich der entstandene Sachschaden auf rund 16.000 Euro.

10.10.2022

Drei Fahrzeuge bei Unfall beschädigt

Zeit:     09.10.2022, 13:00 Uhr
Ort:      Oelsnitz

Nach einem Unfall mit Blechschaden fiel den Polizisten eine gefälschte HU-Plakette auf.

Ein 60-Jähriger befuhr am Sonntagmittag mit seinem Citroen die Marktstraße in Richtung Karl-Marx-Platz. An der Kreuzung Schmidtstraße missachtete er die Vorfahrt eines von rechts kommenden, 79-jährigen Autofahrers. Beide Fahrzeuge kollidierten im Kreuzungsbereich und der 79-Jährige stieß anschließend noch gegen einen geparkten Mitsubishi. Verletzt wurde dabei niemand. An den drei Fahrzeugen entstand jedoch ein Gesamtschaden von rund 10.000 Euro.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten außerdem fest, dass die Hauptuntersuchungs-Plakette des Citroen gefälscht und die HU bereits im Jahr 2020 abgelaufen war. Der 60-jährige Deutsche muss sich nun wegen Urkundenfälschung verantworten. 

09.10.2022

Spiegel abgetreten

Zeit:     06.10.2022 19:00 Uhr bis 08.10.2022 12.00 Uhr

Ort:      Rodewisch

Durch unbekannte Täter wurde an einem PKW Seat der Außenspiegel abgetreten. Zudem wurden noch die Schiebenwischer umgeknickt. Das Fahrzeug war am Fachkrankenhaus abgestellt und es entstand ein Sachschaden in Höhe von 200 Euro.

08.10.2022

Unversicherter E-Rollerfahrer unter Alkoholeinfluss

Zeit:     08.10.2022, gegen 02:20 Uhr

Ort:      Falkenstein

Der 32-jährige Deutsche fuhr mit seinem Elektroroller auf der Bahnhofstraße und wurde einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei ergab der Atemalkoholtest ein Wert von 1,24 Promille. Weiterhin wurde festgestellt, dass der Roller nicht versichert war. Gegen den Beschuldigten wird nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz ermittelt. 

05.10.2022

Tiefstehende Sonne führt zu schwerem Verkehrsunfall

Zeit:     04.10.2022, 18:45 Uhr
Ort:      Falkenstein

Biker fährt auf Pkw auf und stürzt.

Die 44-jährige Fahrzeugführerin eines Seat befuhr die Plauensche Straße in Richtung Siebenhitz. Etwa 50 Meter nach der Einfahrt zu einer Tankstelle hielt sie vor einer dort aufgestellten Baustellenampel. Ein hinter ihr befindlicher 21-jähriger Kradfahrer erkannte dies zu spät, da er von der tiefstehenden Sonne geblendet wurde und kollidierte mit dem Heck der Vorausfahrenden. Der Yamaha-Fahrer stürzte und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Die Regulierung der bei dem Unfall entstandenen Schäden wird mit etwa 10.000 Euro zu Buche schlagen. 

04.10.2022

Rote Ampel überfahren

Zeit:     03.10.2022, gegen 17:10 Uhr
Ort:      Plauen

In der Bahnhofsvorstadt kollidierten zwei Autos.

Eine 49-jährige Vietnamesin fuhr am späten Montagnachmittag mit ihrem Ford von der August-Bebel-Straße in den Einmündungsbereich der Kaiserstraße, obwohl die Ampel für sie rot zeigte. Sie kollidierte dort mit dem BMW eines 51-Jährigen, in dem auch eine 42-Jährige saß. Die 42-Jährige wurde bei dem Aufprall leicht verletzt. An den beiden Autos, die vom Unfallort abgeschleppt werden mussten, entstand Sachschaden in Höhe von rund 15.000 Euro.

02.10.2022

Hundewelpen zugelaufen 

Zeit: 01.10.2022, gegen 18:30 Uhr
Ort: Klingenthal, Friedensstraße

Die Gäste einer Feier erlebten eine tierische Überraschung.

Bei dieser Feier liefen den Gästen zwei braune Hundewelpen zu. Die kleinen Racker trugen ein Halsband und die Reste einer abgebissenen Wäscheleine. Eine anwesende Tierärztin stellte fest, dass beide wohlauf und nicht älter als sieben Wochen sind. Sie wurden im Tierheim in Muldenhammer OT Tannbergsthal untergebracht. 

01.10.2022

Garageneinbruch

Zeit: 12.08.2022, 16:00 bis 29.09.2022, 17:00 Uhr
Ort: Plauen

Einbrecher drangen in eine Garage ein und entwendeten ein Boot.

Unbekannte Täter hebelten das Tor einer Garage in der Straße „Am Seehaus“ auf. Sie entwendeten ein Schlauchboot mit Paddeln sowie einen Fahrradanhänger im Gesamtwert von zirka 1.900 Euro. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 200 Euro.

29.09.2022

Verkehrsunfall mit Verletzten 

Zeit:     28.09.2022, 20:00 Uhr
Ort:      Plauen

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochabend wurde eine Person durch eine Vorfahrtsmissachtung leicht verletzt.

Ein 36-jähriger Rumäne befuhr mit seinem VW Transporter die Straßberger Straße in Richtung Weischlitz. An der Kreuzung Siegener Straße übersah er das vorfahrtsberechtigte Fahrzeug der 44-jährigen Geschädigten, welche mit ihrem Opel Corsa die Siegener Straße in Richtung Straßberger Straße befuhr. Es kam zum Zusammenstoß. Die Geschädigte musste ambulant behandelt werden. Beide Fahrzeuge wurden vom Unfallort abgeschleppt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 20.000 Euro. 

25.09.2022

Diebstahl einer Flursäge 

Zeit:     24.09.2022, 05:50 Uhr

Ort:      Klingenthal 

Zwei unbekannte Täter wurden am frühen Samstagmorgen bei einem Einbruch in der Quittenbachstraße gestört. Sie entfernten das Schloss eines Schuppens und schoben diesen auf. Daraufhin erklang ein akustischer Alarm, von dem der Besitzer des Schuppens wach wurde. Der alarmierte Eigentümer stellte einen der Tatverdächtigen. Nach einer kurzen Rangelei flüchteten aber die beiden Täter in einem unbekannten schwarzen Kombi mit tschechischem Kennzeichen in Richtung Aschberg. Entwendet wurde eine Flursäge im Wert von ca. 2.900 Euro.

23.09.2022

Einbruch in Auto

Zeit:     22.09.2022, 16:00 Uhr, bis 23.09.2022, 06:30 Uhr
Ort:      Plauen

In der Neundorfer Vorstadt drangen Unbekannte in ein Auto ein.

Aus dem Kofferraum eines weißen VW Golfs, der zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen an der Marienstraße Höhe Hausgrundstück 21 abgestellt war, entwendeten Unbekannte einen Werkzeugkoffer, einen Drehmomentschlüssel und einen Montagesatz im Gesamtwert von rund 130 Euro. Zudem nahmen die Diebe neun Kondome mit, die sie im Handschuhfach entdeckt hatten. Ein zehntes ließen sie dem Einbruchsopfer übrig.

22.09.2022

Schwerer Unfall

Zeit:     21.09.2022, gegen 15:35 Uhr
Ort:      Reichenbach, OT Rotschau

Drei Transporter kollidierten nach einem Abbiegefehler.

Ein 48-jähriger Italiener bog am Mittwochnachmittag mit seinem Fiat-Transporter von der Plauenschen Straße nach links in die Alte Lengendfelder Straße ab, ohne die Vorfahrt einer entgegenkommenden Transporter-Fahrerin zu beachten. Er prallte in den Streetscooter der 42-Jährigen, die dabei schwer verletzt wurde. Der 48-Jährige selbst erlitt leichte Verletzungen. Beide Fahrzeuge wurden durch die Wucht des Aufpralls auf einen Citroen-Transporter geschoben, den ein 49-Jähriger fuhr. Keines der Fahrzeuge war danach noch fahrbereit, der Sachschaden summiert sich auf 35.000 Euro.

21.09.2022

Unfall mit drei Beteiligten

Zeit:     20.09.2022, 12:55 Uhr
Ort:      Oelsnitz

Ein Zusammenstoß auf der A 72 ging zwar mit hohem Sachschaden, aber vergleichsweise glimpflich aus.

In einem unachtsamen Moment kam ein 46-Jähriger Dienstagmittag mit seinem Honda nach rechts von der Autobahn 72 ab, die er in Richtung Hof befahren hatte. Das Auto prallte gegen die Schutzplanke, wurde zurück auf die Fahrbahn geschleudert und stieß dort zunächst mit einem Scania-Lkw auf der rechten und anschließend mit einem Iveco-Transporter auf der linken Fahrspur zusammen. Glücklicherweise wurden dabei weder der Honda-Fahrer noch der 22-jährige Transporterfahrer oder der 45-Jährige im Lkw verletzt. Der Sachschaden beläuft sich allerdings auf rund 15.000 Euro, der Honda musste abgeschleppt werden.

20.09.2022

Von Straßenbahn erfasst

Zeit:     19.09.2022, 10:30 Uhr
Ort:      Plauen, OT Kleinfriesen

Ein Fußgänger achtete beim Überqueren der Schienen nicht auf die Straßenbahn.

Ein 62-Jähriger überquerte am Montagvormittag die Kleinfriesener Straße. Dabei bemerkte er die Straßenbahn nicht, die von rechts herannahte. Obwohl der 34-jährige Fahrer eine Notbremsung einleitete, konnte er den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der Fußgänger wurde von der Tram erfasst und schwer verletzt. Auch der Straßenbahnfahrer musste aufgrund eines Schocks behandelt werden, wurde aber nach einer ambulanten Versorgung wieder aus dem Krankenhaus entlassen.

17.09.2022

Fahrzeugführer mit über 2 Promille unterwegs

Zeit: 16.09.2022, gegen 16:50 Uhr

Ort:  Rothenkirchen

Ein 60-jähriger Deutscher befuhr am Freitagnachmittag mit seinem Transporter Renault die Hauptstraße aus Richtung Bärenwalde kommend. Eine Polizeistreife stoppte ihn. Bei dem Mann wurde Alkoholgeruch in der Atemluft wahrgenommen. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von über 2 Promille. Es folgte eine Blutentnahme im Krankenhaus sowie die Sicherstellung des Führerscheins. Der Fahrer war zuvor in einem Geschäft in Wilkau-Haßlau aufgrund seines schwankendes Ganges und starken Alkoholgeruchs aufgefallen und der Polizei gemeldet worden.

14.09.2022

Auffahrunfall mit hohem Sachschaden

Zeit:     13.09.2022, gegen 10:30 Uhr
Ort:      Falkenstein

Drei Autos wurden bei einem Auffahrunfall beschädigt.

Ein VW-Bus, ein BMW und ein VW Pickup befuhren zur gleichen Zeit hintereinander den Carolaplatz in Richtung Neustadt. In Höhe der Rudolf-Breitscheid-Straße musste der vorausfahrende 25-jährige Fahrzeuglenker des VW-Busses aufgrund eines Linksabbiegers verkehrsbedingt halten. Der dahinter fahrende 75-jährige Fahrzeugführer des BMW bemerkte dies und bremste sein Fahrzeug rechtzeitig ab. Der nachfolgende 41-Jährige konnte seinen Pickup jedoch nicht mehr rechtzeitig zum Stillstand bringen und fuhr auf den BMW auf, welcher wiederum in das Heck des VW-Busses geschoben wurde. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, jedoch beläuft sich der entstandene Sachschaden auf etwa 10.000 Euro. 

10.09.2022

Versuchter Betrug mittels WhatsApp-Nachricht

Zeit:       08.09.2022, 19:23 Uhr
Ort:        Plauen

Der 89-jährige Geschädigte erhielt über den Messenger-Dienst WhatsApp eine Textnachricht.

Dort gab sich ein unbekannter Täter als sein Sohn aus. Er habe eine neue Telefonnummer und der Geschädigte solle 1.950 Euro überweisen. Durch Zufall meldete sich der echte Sohn und erhielt Kenntnis vom Sachverhalt. Zu einer Überweisung kam glücklicherweise nicht.

06.09.2022

Durstige Diebe

Zeit:     04.09.2022, 12:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Ort:      Plauen

Im Rahmen der Plauener Wiesn wurde ein Holzbierfass entwendet.

Nachdem sie am Festumzug am Sonntagmittag teilgenommen hatten, stellten Mitglieder eines Vereins einen grauen, dreirädrigen Handwagen auf dem Gelände des Schützenvereins an der Äußeren Reichenbacher Straße ab. Auf dem Wagen befand sich ein großes Holzbierfass inklusive Bierschankanlage und einem 30-Liter-Bierfass der Marke Sternquell. Gesamtwert: ungefähr 1.500 Euro. Als die Umzugsteilnehmer Wagen und Fass am frühen Abend abholen wollten, mussten sie feststellen, dass beides verschwunden war.

Haben Sie beobachtet, wie das Fass abtransportiert wurde oder können Sie Hinweise auf seinen Verbleib geben? Bitte kontaktieren Sie das Polizeirevier Plauen unter der Telefonnummer 03741 140. 

02.09.2022

Tödlicher Ausgang

Zeit:     01.09.2022, gegen 18:05 Uhr
Ort:      Theuma

Ein Verkehrsunfall in Theuma endete für einen jungen Mann tödlich.

Zu einem tragischen Verkehrsunfall war es am Donnerstagabend auf der Straße Zum Plattenbruch gekommen. Zwei Jugendliche waren mit ihren Kleinkrafträdern in Richtung Natursteinwerke Theuma unterwegs, als es aus bisher unbekannten Gründen zur seitlichen Berührung der beiden Mopeds kam. Dadurch war ein 17-Jähriger nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und sein Fahrzeug überschlug sich im angrenzenden Feld. Er selbst wurde gegen einen Baum geschleudert. Trotz des schnellen Einsatzes eines Rettungshubschraubers konnte ihm nicht mehr geholfen werden. Er erlag seinen schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle. Der 16-jährige Fahrer des anderen Kleinkraftrades blieb unverletzt. Der Sachschaden wird mit circa 1.000 Euro angegeben.

28.08.2022

Autofahrer übersieht Einsatzfahrzeug der Feuerwehr

Zeit:     27.08.2022, gegen 12:35 Uhr
Ort:      Netzschkau

Feuerwehrfahrzeug auf Einsatzfahrt mit eingeschaltetem Blaulicht und Sondersignal

Am Samstagmittag, gegen 12:35 Uhr, befuhr ein 57-jähriger Opel-Fahrer die Plauener Straße in Netzschkau stadteinwärts. Zwei Feuerwehrfahrzeuge auf Einsatzfahrt, mit eingeschaltetem Blaulicht und Sondersignal, fuhren hinter ihm in gleiche Richtung. Der Opel-Fahrer bemerkte die sich nähernden Einsatzfahrzeuge und fuhr in eine Einfahrt zur Seite. Er ließ das erste Einsatzfahrzeug vorbei, übersah jedoch das zweite. Vor diesem fuhr er am Straßenrand an. Der 53-jährige Fahrer des zweiten Einsatzfahrzeuges fuhr daraufhin auf den Opel auf. Es entstand ein Sachschaden von 2.000 Euro. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest beim Pkw-Fahrer ergab einen Wert von 0,34 Promille. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde eine freiwillige Blutentnahme durchgeführt und ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

27.08.2022

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Zeit:     26.08.2022, gegen 14:15 Uhr
Ort:      Auerbach, OT Schnaartanne

Motorradfahrer kommt alleinbeteiligt zu Fall.

An Freitagnachmittag, gegen 14:15 Uhr, befuhr ein 55-jähriger Motorradfahrer mit seiner Moto-Guzzi die Schönheider Straße in Richtung Schönheide. In einer Linkskurve kam er auf regennasser Fahrbahn ins Rutschen und von der Fahrbahn ab. Dabei überfuhr er einen Leitpfosten und kam danach zum Liegen. Der Motorradfahrer verletzte sich dabei und kam in ein Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden von 1.500 Euro. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt. 

25.08.2022

Fahrradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Zeit:     24.08.2022, 23:00 Uhr   
Ort       Limbach, OT Herlasgrün

Bei einem Verkehrsunfall in Herlasgün wurde ein Fahrradfahrer schwer verletzt.

Ein 58-jähriger Ford-Fahrer befuhr am späten Mittwochabend die Herlasgrüner Straße in Fahrtrichtung Elsterberg. Er beabsichtigte in der Folge nach links weiter auf der Herlasgrüner Straße zu fahren. Dabei übersah er jedoch einen 74-jährigen Fahrradfahrer, der im Gegenverkehr geradeaus fuhr und stieß mit ihm zusammen. Der Radfahrer stürzte und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Rettungskräfte brachten ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.200 Euro.

24.08.2022

Reifen zerstochen

Zeit:    23.08.2022, 19:45 Uhr bis 22:15 Uhr
Ort:     Plauen, OT Chrieschwitz

Unbekannte zerstachen die Reifen eines Pkw.

Vermutlich mit einem Messer zerstachen Unbekannte alle vier Reifen eines Mitsubishis, der auf dem oberen Parkdeck des Elsterparks an der Äußeren Reichenbacher Straße abgestellt war. Die Kosten für den Ersatz der Reifen dürften sich auf rund 400 Euro summieren.

Haben Sie Personen beobachtet, die sich an dem Fahrzeug zu schaffen machten? Hinweise nimmt das Polizeirevier in Plauen unter 03741 140 entgegen.

23.08.2022

Diebstahl aus einem Transporter

Zeit:     20.08.2022, 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Ort:      Plauen

In der Neundorfer Vorstadt passten Diebe den richtigen Moment ab.

Zum Be- und Entladen hatte ein VW-Fahrer seinen schwarzen Transporter am Samstagabend teilverschlossen in einer Parklücke an der Moritzstraße Höhe Hausgrundstück 42 abgestellt. Diebe nutzten die kurze Abwesenheit des Mannes, um seine Geldbörse aus der Seitentasche seines Autos zu entwenden. Darin befanden sich rund 30 Euro Bargeld, Geldkarten und persönliche Dokumente.

Sie haben Personen beobachtet, die sich an dem Auto zu schaffen machten und können nähere Hinweise zum Sachverhalt geben? Bitte melden Sie sich unter der Telefonnummer 03741 140 im Polizeirevier Plauen.

20.08.2022

Lichtzeichenanlage beschädigt und geflüchtet 

Zeit: 19.08.22, gegen 20:40 Uhr

Ort:  Rodewisch 

Die 56-jährige Fahrerin (Deutsch) eines Pkw VW befuhr die K 7831 in Rodewisch, aus Richtung Auerbach kommend. An der Lichtzeichenanlage, auf Höhe der Straße der Jugend, kam sie von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Lichtzeichenanlage auf der Mittelinsel. Anschließend entfernte sie sich unerlaubt von der Unfallstelle. Dies konnte von Zeugen beobachtet werden. Eine Funkwagenbesatzung, welche die Halteradresse anfuhr, führte einen Atemalkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von 1,36 Promille. Zwei  Blutentnahmen und die Sicherstellung ihres Führerscheines erfolgten. Der Unfallsachschaden beträgt 30.000 Euro. 

19.08.2022

Fahrradfahrende beim Abbiegen missachtet

Wie wichtig der Schulterblick beim Abbiegen ist, zeigten zwei Zusammenstöße zwischen Auto- und Fahrradfahrenden.

Zeit:     18.08.2022, 11:00 Uhr
Ort:      Oelsnitz

Ein 82-jähriger Deutscher überholte Donnerstagmittag mit seinem VW eine Radfahrerin, die wie er die Grabenstraße in Richtung August-Bebel-Straße entlangfuhr. Als er kurz darauf nach rechts auf einen Parkplatz abbog, achtete er nicht mehr auf die herannahende 49-Jährige, die daraufhin mit ihrem Fahrrad in die Seite des Autos prallte. Dabei wurde sie leicht verletzt. Der Sachschaden an VW und Fahrrad beläuft sich auf 550 Euro.

18.08.2022

Brand am Imbiss – Frau verletzt

Zeit:     17.08.2022, 18:00 Uhr
Ort:      Bad Elster

Ein Gasgrill am Imbiss geriet in Vollbrand.

Am späten Mittwochnachmittag geriet aus bislang ungeklärter Ursache der Gasgrill eines Imbisses am Gondelteich in Vollbrand. Dabei gab es eine Stichflamme. Eine 18-jährige Angestellte, welche den Grill gerade nutzte, wurde dabei schwer verletzt. Am Grill und der darüber befindlichen Überdachung entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 2.000 Euro. Zum Ablöschen waren die freiwilligen Feuerwehren der Umgebung im Einsatz. Zur Brandursache ermittelt die Kriminalpolizei.

17.08.2022

Kleinkrafträder aus Garage entwendet

Zeit:     16.08.2022, 19:00 Uhr, bis 17.08.2022, 05:30 Uhr
Ort:      Plauen, OT Reusa mit Sorga

Unbekannte brachen eine Garage auf und entwendeten unter anderem zwei Kleinkrafträder der Marke Simson.

In der Nacht zum Mittwoch verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt in eine Garage eines Garagenkomplexes An der Suttenwiese. Sie entwendeten eine grüne Simson S 51 und eine gelbe Simson S 50. Die beiden Fahrzeuge waren zum Tatzeitpunkt mit den amtlichen Kennzeichen OAR-299 und OAR-304 versehen. Zum Diebesgut zählten weiterhin zwei Mopedräder, vier Helme und weitere Kleinteile, sodass sich der Stehlschaden auf rund 9.400 Euro summierte.

Haben Sie Personen beobachtet, die die Garage aufhebelten oder ist Ihnen eines der beschriebenen Kleinkrafträder seither aufgefallen? Hinweise zum Sachverhalt nimmt das Polizeirevier in Plauen unter der Telefonnummer 03741 140 entgegen.

16.08.2022

DDR-Motorrad gestohlen

Zeit:     15.08.2022, 13:30 Uhr bis 15:50 Uhr
Ort:      Plauen

In der Bahnhofsvorstadt kam eine MZ abhanden.

Unbekannte Täter entwendeten am Montagnachmittag eine rote MZ TS 150, die an der Reichsstraße Höhe Hausgrundstück 25 stand. Zum Zeitpunkt des Verschwindens war an dem Motorrad das Kennzeichen PL A 31 angebracht.

Haben Sie beobachtet, wer das Motorrad gestohlen hat oder ist Ihnen die MZ seither irgendwo aufgefallen? Das Polizeirevier Plauen bittet unter der Telefonnummer 03741 140 um Zeugenhinweise.

14.08.2022

Zeit:     13.08.2022, 20:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Ort:      Plauen

Samstagabend entwendeten zwei alkoholisierte Ladendiebe (m/34 und m/42, beide Libyen) aus einem Einkaufsmarkt an der Morgenbergstraße Lebensmittel und Elektroartikel im Wert von ca. 30 Euro. Nachdem sie vom Detektiv gestellt wurden, beleidigen, bedrohen und schlagen sie diesen. Dabei wird der Detektiv verletzt. In der weiteren Folge konnten die Täter flüchten. Die bereits alarmierte Polizei nahm sie im Nahbereich vorläufig fest.Nach ersten Ermittlungen wurden beide am Sonntagvormittag dem Haftrichter vorgeführt und anschließend in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

13.08.2022

Katalysator entwendet

Zeit: 11.08.2022, 11 Uhr bis 12.08.2022, 17 Uhr

Ort : Plauen, OT Bahnhofsvorstadt

Katalysatordiebe trieben auf dem Parkplatz an der Hohe Straße ihr Unwesen. Die Täter trennten von einem dort geparkten Mitsubishi Colt den Katalysator ab und entwendeten diesen. Sie richteten einen Schaden von 1.500 Euro an. Der Entwendungsschaden wird mit 500 Euro beziffert.

Wer hat Personen beobachtet, welche sich am Pkw zu schaffen gemacht haben? Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741/ 140, entgegen. 

12.08.2022

Einbruch in Baucontainer

Zeit:     10.08.2022, 22:45 Uhr bis 23:25 Uhr
Ort:      Plauen

Unbekannte stehlen Werkzeug von Baustellengelände. In der Nacht zu Donnerstag haben Unbekannte das Gelände einer Baustelle an der Otto-Ebert-Straße betreten und brachen mehrere Baucontainer auf. Daraus entwendeten die diverses Werkzeug, wie beispielsweise mehrere Akku-Werkzeuge der Marken Bosch, Würth und Makita, sowie diverses Zubehör im Gesamtwert von rund 12.000 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden ist auf rund 1.200 Euro geschätzt worden.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon: 03741 140. 

11.08.2022

Nach Unfall geflüchtet

Zeit:     10.08.2022, 05:50 Uhr bis 15:15 Uhr
Ort:      Heinsdorfergrund, OT Unterheinsdorf

Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht. Am Mittwoch wurde ein Ford beschädigt, der auf einem Parkplatz an der Reichenbacher Straße abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter die Beschädigungen mit einem Fahrzeug verursacht und sich anschließend entfernt haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am Ford entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Hinweise dazu geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Auerbach zu melden, Telefon 03744 2550.

09.08.2022

Einbrüche in leerstehende Häuser

Zeit:     01.08.2022 bis 08.08.2022
Ort:      Plauen

Mehrere leerstehende Häuser in Plauen gerieten ins Visier von Einbrechern.

Im Zeitraum der vergangenen Woche stiegen Einbrecher in drei leerstehende Häuser ein. Dabei handelte es sich um ein Mehrfamilienhaus an der Reusaer Straße und eines an der Jößnitzer Straße sowie ein Einfamilienhaus an der Falkensteiner Landstraße. Der an den Gebäuden entstandene Sachschaden liegt im dreistelligen Bereich. Entwendet wurden Rohre beziehungsweise Kabel aus Kupfer im Wert von rund 1.200 Euro. 

Wem sind verdächtige Personen aufgefallen, die sich im genannten Zeitraum an den Örtlichkeiten aufhielten und mit den Einbrüchen in Verbindung stehen könnten? Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier in Plauen unter der Telefonnummer 03741 140 entgegen.

08.08.2022

Mopedfahrer bei Sturz schwer verletzt

Zeit:     08.08.2022, 10:20 Uhr
Ort:      Auerbach

Ein 60-Jähriger stürzte mit seinem Moped und verletzte sich schwer.

Ein 60-Jähriger fuhr mit seinem Kleinkraftrad aus einem Grundstück an der Falkensteiner Straße in den fließenden Verkehr ein. Da er an seinem Fahrzeug ungewöhnliche Geräusche feststellte, drehte er sich um und kam in der Folge zu Sturz. Er verletzte sich bei dem Sturz schwer und wurde durch Rettungskräfte zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

06.08.2022

Verkehrsunfall mit verletzter Person

Zeit:     05.08.2022      10:40 Uhr    
Ort:      Plauen; OT Alt Chrieschwitz

Am Freitagvormittag ereignete sich in Plauen, Alt Chrieschwitz ein Verkehrsunfall.

Ein 87-Jähriger (deutsch) befuhr mit seinem PKW VW die Äußere Reichenbacher Straße. Vor ihm musste ein PKW Skoda verkehrsbedingt halten. Der VW fuhr auf den haltenden Skoda auf. Der Fahrer des VWs wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt insgesamt 13.000 Euro.

01.08.2022

Verkehrskontrolle

Zeit:     31.07.2022, gegen 10:20 Uhr
Ort:      Plauen

Polizei stellt mehrere Verstöße bei einer Kontrolle fest. Am Sonntagvormittag kontrollierten Beamte des Plauener Reviers einen 31-jährigen Deutschen, der mit seinem Mofa die Eugen-Fritsch-Straße befuhr. Dabei stellten sie fest, dass er nicht im Besitz einer entsprechenden Fahrerlaubnis war und für das Mofa keine Versicherung bestand. Zudem verlief ein vor Ort bei dem 31-jährigen durchgeführter DrugWipe-Test positiv auf Amphetamine. Daraufhin wurde er zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht und entsprechende Anzeigen wurden gefertigt.

31.07.2022

Alkoholisierter E-Rollerfahrer

Zeit: 31.07.2022 02:30 Uhr

Ort: Plauen

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle konnten die Beamten einen 17-jährigen deutschen Fahrzeugführer mit einem E-Roller feststellen. Dieser war ohne Licht und ohne Versicherungskennzeichen unterwegs. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,2 Promille.

30.07.2022

Brand leerstehendes Einfamilienhaus

Zeit: 30.07.2022, 00:40 Uhr

Ort:  Bösenbrunn

In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es zu einem Brand eines Einfamilienhauses. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es in dem leerstehenden Einfamilienhaus zum Brandausbruch im Bereich des Dachstuhles. Es kam zum Vollbrand des Gebäudes. Die Schadenshöhe kann noch nicht beziffert werden und die Kriminalpolizei ermittelt in alle Richtungen. 

29.07.2022

Schwalbe gestohlen

Zeit:     26.07.2022, 20:00 Uhr, bis 28.07.2022, 19:20 Uhr
Ort:      Plauen

Unbekannte entwenden Moped aus Tiefgarage.

Durch unbekannte Täter wurde in der Zeit von Dienstag- bis Donnerstagabend eine gelbe Simson Schwalbe mit dem  Versicherungskennzeichen VZF 319 aus der Tiefgarage eines Hotels an der Straßberger Straße entwendet. Das Fahrzeug war zwar mehrfach gegen Diebstahl gesichert, jedoch hielt dies die Täter nicht vom Erfolg ihres Vorgehens ab. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf etwa 2.000 Euro.

Zeugen, die im Zusammenhang mit diesem Diebstahl relevante Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Plauen zu melden; Telefon 03741 140.

28.07.2022

Brand durch technischen Defekt

Zeit:       27.07.2022, 16:30 Uhr
Ort:        Elsterberg, OT Görschnitz

Aufgrund eines technischen Defektes kam es zur Brandentstehung in einem Carport. Dadurch wurden der Carport selbst, ein E-Scooter, eine Simson SR 50 und ein Mercedes Vito völlig zerstört. Das Feuer breitete sich auf ein Nebengebäude des Nachbargrundstückes aus. An diesem wurde das Dach stark beschädigt und ist nun einsturzgefährdet. Das Feuer konnte von 50 Kameraden der umliegenden Feuerwehren gelöscht werden.  Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Der Sachschaden wird auf circa 100.000 Euro geschätzt.

27.07.2022

Auffahrunfall

Zeit:     26.07.2022, 15:50 Uhr
Ort :     Oelsnitz

Motorradfahrer bei Unfall verletzt. Am Dienstagnachmittag musste eine 49-Jährige, die mit einem Audi auf der August-Bebel-Straße unterwegs war, verkehrsbedingt anhalten. Ein hinter ihr fahrender Motorradfahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf den Pkw auf. Der 39-Jährige stürzte mit der Yamaha und zog sich leichte Verletzungen zu, welche ambulant behandelt wurden. An Auto und Motorrad entstanden Schäden von circa 10.000 Euro.

26.07.2022

Tödlicher Verkehrsunfall

Zeit:     26.07.2022, gegen 14:05 Uhr
Ort:      Adorf

Motorradfahrer kam bei Unfall ums Leben. Am Dienstagnachmittag befuhr ein 51-Jähriger mit seinem Motorrad der Marke Ducati die Hauptstraße in Richtung Adorf. Vermutlich aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit kam er dabei in einer S-Kurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem entgegenkommenden Lkw eines 39-Jährigen. Durch den Aufprall wurde der 51-Jährige von seinem Motorrad geschleudert. Dabei wurde er so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen erlag. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Der insgesamt durch den Unfall entstandene Sachschaden ist auf rund 20.000 Euro geschätzt worden. Zur Unfallaufnahme und Bergung musste die Fahrbahn komplett gesperrt werden.

25.07.2022

Verkehrsunfall – sieben Pkw beschädigt

Zeit:     24.07.2022, 17:00 Uhr
Ort:      Pöhl, OT Helmsgrün

21.000 Euro Sachschaden waren das Ergebnis eines Parkmanövers. Am Sonntagnachmittag parkte eine 81-jährige Opel-Fahrerin rückwärts aus einer Parklücke am FKK-Strand der Talsperre Pöhl aus. Dabei stieß sie zunächst gegen einen parkenden Pkw. Anschließend fuhr sie wieder vorwärts und kollidierte mit fünf weiteren Pkw. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 21.000 Euro. 

24.07.2022

Einbrecher in Panik

Zeit:     24.07.2022, gegen 05:00 Uhr
Ort:      Plauen

Während mehrere Polizeifahrzeuge zu einem Einsatz im Stadtgebiet Plauen unterwegs waren, machte ein aufmerksamer Anwohner verdächtige Beobachtungen. Zwei Männer ließen, beim Vorbeifahren der Polizei, plötzlich eine große Reisetasche und einen Werkzeugkoffer vor einem Mehrfamilienhaus in der Antonstraße stehen und rannten panisch davon. Später wurde festgestellt, dass sie sich gewaltsam Zutritt zum Haus und einem Kellerabteil verschafft hatten. Insgesamt hatten die Diebe sechs Werkzeugkoffer im Wert von zirka 2.000 Euro eingepackt. Sachschaden war in Höhe von ungefähr 200 Euro entstanden.

23.07.2022

Pech gehabt

Zeit:     22.07.2022, gegen 23:05 Uhr
Ort:      Plauen, OT Dobenau

Nach dem Umbau seines Kleinkraftrades (Simson)  hat ein 17-Jähriger (deutsch) nicht daran gedacht, dass er dadurch weder die richtige Zulassung, noch die erforderliche Fahrerlaubnis besitzt. Während einer Probefahrt wurde er auf der Friedensstraße kontrolliert. Der junge Mann muss sich nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz verantworten. 

20.07.2022

Buntmetalldiebstahl im ehemaligen Grenzgebäude

Zeit:     19.07.2022, 08:00 Uhr (polizeiliche Feststellung)
Ort:      Bad Brambach, OT Schönberg

Bundes- und Landespolizei konnten einen Tatverdächtigen stellen.

Einsatzkräfte der Bundespolizei bemerkten am Dienstag einen jungen Mann, der nahe der Grenzbrücke ein Feuer entfacht hatte. Durch Hitze und Ruß hatte die Brücke zu diesem Zeitpunkt bereits Schaden genommen. Bei näherer Betrachtung stellte sich heraus, dass er versuchte, die Isolierungen von Kabeln abzubrennen. Kabel im Wert von etwa 300 Euro, die er, wie spätere Ermittlungen ergaben, wohl aus dem ehemaligen Gebäude der Bundespolizei entfernt hatte.

Als er die Beamten wahrnahm, ergriff der junge Mann mit dem Fahrrad die Flucht, kam aber nach einiger Zeit zurück, um sein Werk zu vollenden. Bei dieser Gelegenheit wurde er von den Bundespolizisten in Empfang genommen.

Der 25-jährige Tscheche wurde den hinzugezogenen Einsatzkräften des Polizeireviers Plauen übergeben, die nun wegen besonders schweren Diebstahls und Sachbeschädigung durch Feuer gegen ihn ermitteln. Die Höhe des Sachschadens, den er an der Brücke und im ehemaligen Polizeigebäude hinterlassen hat, beträgt insgesamt rund 14.000 Euro. 

15.07.2022

Zwei Personen schwer verletzt

Zeit:     14.07.2022, gegen 15:00 Uhr
Ort:      Muldenhammer, OT Tannenbergsthal

Zwei Fahrzeuge stießen frontal zusammen.

Ein 79-Jähriger befuhr mit seinem Suzuki auf der B 283 die Ortslage Muldenhammer in Richtung Klingenthal. Circa 300 Meter vor dem Ortsausgang kam er aus bisher ungeklärter Ursache auf gerader Strecke in den Gegenverkehr und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Honda-Kraftrad eines 58-Jährigen. Beide Fahrzeugführer wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 11.000 Euro. Die Straße war für drei Stunden voll gesperrt. 

12.07.2022

Schwalbe verschwunden

Zeit:     11.07.2022, 19:00 Uhr, bis 12.07.2022, 04:30 Uhr
Ort:      Reichenbach

Ein graues Moped fiel offenbar Dieben auf.

Unbekannte nutzten die Nacht zum Dienstag, um ein im Bereich Kneippstraße / Unterer Volksfestplatz gesichert abgestelltes Moped zu entwenden. Es handelt sich um eine graue Simson Schwalbe im Wert von rund 560 Euro. Daran befand sich zum Zeitpunkt des Diebstahls das Kennzeichen 796 BAO

Haben Sie den Diebstahl beobachtet oder das Moped seither gesehen? Bitte melden Sie sich unter der Telefonnummer 03744 2550 im Polizeirevier Auerbach-Klingenthal.

08.07.2022

Drei Verletzte nach Vorfahrtsfehler

Zeit:     07.07.2022, 10:30 Uhr
Ort:      Falkenstein

Beim Zusammenstoß zweier Pkw sind am Donnerstagvormittag drei Personen verletzt worden.

Eine 73-Jährige Deutsche wollte mit ihrem Mercedes vom Gewerbering nach links auf die Plauensche Straße abbiegen. Dabei beachtetet sie einen vorfahrtsberechtigten VW nicht und stieß mit diesem zusammen. Die 71-jährige VW-Fahrerin, deren Beifahrer und die Fahrerin des Mercedes wurden dabei leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt insgesamt rund 20.000 Euro.

06.07.2022

Geparkter Opel beschädigt

Zeit:     05.07.2022, 10:00 Uhr bis 11:15 Uhr
Ort:      Plauen, OT Chrieschwitz

In Chrieschwitz entfernte sich ein Unfallverursacher pflichtwidrig.

Eine unbekannte Person verursachte mit ihrem Fahrzeug rund 1.500 Euro Sachschaden an einem blauen Opel Astra. Das Auto wurde am Dienstagvormittag in der Anton-Kraus-Straße nahe der Turnhalle geparkt, als die Halterin in den frühen Mittagsstunden zurückkehrte, wies es Lackschäden im Frontbereich auf. Vermutlich hatte der Unfallverursacher den Opel beim Ausparken erwischt und sich anschließend pflichtwidrig entfernt. 

Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03741 140 im Polizeirevier Plauen zu melden.

02.07.2022

Unbekannter kracht in Brückengeländer

Zeit: 02.07.2022, 03:30 Uhr
Ort: Rosenbach, OT Rodau

Am frühen Samstagmorgen kam es in der Leubnitzer Straße zu einer Unfallflucht.

Ein Pkw Mercedes war am Ortseingang Rodau in einer Linkskrümme von der Fahrbahn abgekommen und in ein Brückengelände geprallt. Der unbekannte Fahrer ließ den stark beschädigten Mercedes stehen und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Der verursachte Sachschaden liegt bei etwa 10.000 Euro. Die Freiwilligen Feuerwehren Rodau und Leubnitz waren im Einsatz um ausgelaufenes Öl abzubinden. Das Unfallfahrzeug wurde abgeschleppt und sichergestellt. Das Polizeirevier Plauen ermittelt gegen den unbekannten Fahrer wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Anzeige