Anzeige
900 Jahre Plauen in einer Show - Die Show des Jahres zum Jubiläum

Museumsbesuche im Vogtland

Das Vogtland ist nur eine Region am Fuße des Erzgebirges. Es liegt im ruhigen und familienfreundlichen Sachsen. Dort wo es viele grüne Landschaften umringt von Seen und Flüssen gibt. Hier, wo Urlaub in den Bergen möglich ist, auch wenn der Geldbeutel schmal ist. Weg vom teuren Nachbarbundesland Bayern. Hin in Richtung Tschechien. Doch das Vogtland bietet auch Berge und die Möglichkeit um schöne Wanderungen, Fahrradtouren oder auch Wintersportarten zu erleben. In einer Region von Deutschland, in der nicht nur Burgen und Schlösser, sondern auch Museen an Regentagen besichtigt werden können.

Das Vogtlandmuseum im Herzen der Spitzenstadt Plauen
Das Vogtlandmuseum im Herzen der Spitzenstadt Plauen.

Preiswerte Ferienunterkünfte finden

Für den Urlaub im Vogtland lassen sich einige preiswerte Ferienunterkünfte finden. Doch auf Luxus muss dabei nicht verzichtet werden. Idealerweise finden Sie Ferienhäuser zur Vermietung in allen Preisklassen im Vogtland auch auf der Homepage von vacasol.de! Geben Sie einfach in die Suchmaske Ihre Wünsche an die Unterkunft ein und wie viele Personen gemeinsam reisen. Anschließend werden Ihnen die passenden Ferienunterkünfte angezeigt. Von der kuschligen Ferienwohnung bis hin zum Ferienhaus mit Pool im Garten, bei dem auch Hunde willkommen sind, ist die Auswahl groß! Zusätzliche Services werden ebenfalls von einigen Vermietern der Ferienunterkünfte angeboten. Dazu gehören frische Brötchen am Morgen, aber auch das zur Verfügung stellen von Bettwäsche und Handtüchern.

Alle anderen Lebensmittel müssen Urlauber selbst organisieren. Dafür ist die Ferienunterkunft nicht so teuer wie im Hotel. Für das Mittagessen oder warme Abendbrot steht Urlaubern stets eine Küche zur Verfügung. Für diese kann es sich jedoch lohnen Salz und Pfeffer selbst mitzubringen. Wer im Urlaub sparen möchte, kann bereits von der Buchung an immer das ein oder andere haltbare Lebensmittel einkaufen und für den Urlaub zur Seite stellen. So fallen nicht auf einmal ganz hohe Kosten für die Ernährung im Urlaub an. Doch dies lohnt sich eher für alle, die mit dem Auto reisen!

Anzeige

Das Erzgebirge als Naturpark erfahren

Im Vogtland finden Urlauber Zugang zum Erzgebirge. Dieses ist für seine Berge und Wälder bekannt. Es lädt zu Spaziergängen, Fahrradtouren und in der kalten Jahreszeit auch zu Wintersportarten ein. Hier können Familien mit Kindern spazieren gehen und mit etwas Glück einem Reh begegnen. Die Augen offen halten und die grüne Landschaft genau zu beobachten, kann sich lohnen! Sind die Großeltern gerade im Vogtland zur Kur, lässt sich sogar ein Familientreffen arrangieren.

Anzeige
900 Jahre Plauen in einer Show - Die Show des Jahres zum Jubiläum

Dieses kann in einem der Restaurants einen tollen Abschluss des Tages finden. Dabei lassen sich auch Gerichte aus der Region kennenlernen und ausprobieren. Viele Restaurants bieten selbstgemachte Limonaden an. Diese sind stets ein wahres Highlight. Frei von Konservierungsstoffen und wie die ganze Region gesund für das Immunsystem. Allergiker finden hier oft die Ruhe und Zeit sich von ihren Symptomen zu befreien. Im Frühjahr ist es dabei auch im Vogtland schwer für Allergiker, ab den Sommermonaten jedoch wird es deutlich besser. Dies liegt aber nicht an der Region, sondern an allen Pflanzen, die im Frühling beginnen zu blühen.

Fazit: Eine der Spitzenstädte ist Plauen. Gelegen im Vogtland. Diese Stadt lädt rund ums Jahr Urlauber ein die stets Erholung finden. Dabei lohnt es sich auf Entdeckungsreise durch das Vogtland zu gehen. Da lassen sich bestimmt Eindrücke gewinnen, mit denen zuvor keiner gerechnet hat. So wird es wunderschöner Urlaub für alle!

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Braucht man für eine Gartenmauer eine Genehmigung?

nächsten Artikel lesen

Urlaub in einer der sächsischen Spitzenstädte!