Anzeige

Plauenerin schlägt Einbrecher in die Flucht

Mann wollte vermutlich in Elektrogeschäft einsteigen

Eine Zeugin hat auf der Pausaer Straße in Plauen einen vermeintlichen Einbrecher in die Flucht geschlagen. Nachdem sie kurz nach 5 Uhr am Donnerstagmorgen ein ständig an- und ausgehendes Licht im Hausflur sowie Geräusche bemerkt hatte, war sie aus ihrer Wohnung in das Haus gegangen.

Dort bemerkte sie einen Mann am Boden hocken. Als sie ihn ansprach ergriff er die Flucht und ließ einen Schraubendreher zurück. Der Mann war schlank, 1,85 bis 1,90 Meter groß, hatte kurzes Haar und war mit einer Bomberjacke mit Kapuze oder einem Kapuzen-Shirt bekleidet.

Anzeige

Er trug einen Rucksack und unter dem Arm einen PC-Monitor. Er sprach vogtländischen Dialekt. Vermutlich hatte er es auf das im Haus befindliche Elektrogeschäft abgesehen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise bitte an das Revier in Plauen, Telefon 03741/ 140. (polizei)

Anzeige

>> weitere Nachrichten der Polizei Plauen…

2014-09-05

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Onlinemarkt mehr und mehr im Kommen

nächsten Artikel lesen

Polizei Plauen sucht Motorrad-Besitzer

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.