Nachrichten der Polizei Plauen - Der Polizeireport - www.spitzenstadt.de
Anzeige
.

Polizeireport: Aktuelle Meldungen der Polizei Plauen

17.08.2017

Körperverletzung an Bushaltestelle

Plauen. Am Mittwochabend kam es gegen 21:45 Uhr auf dem Theaterplatz zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einem 20-jährigen Syrer und einem 42-jährigen Plauener. Als der 42-Jährige danach in einen Bus eingestiegen war, machte der 20-Jährige vor dem Bus eine verächtliche Geste. Als der Plauener den Bus daraufhin wieder verließ, schlug der 20-Jährige auf ihn ein, bis er zu Boden fiel. Nach Aufforderung durch einen Passanten ließ er von seinem Opfer ab und verließ den Ort. Der 42-Jährige trug leichte Verletzungen davon. Anzeige wurde erstattet.

 

16.08.2017

Einbruch in Gartenhaus

Plauen. Auf der Seumestraße gelangten unbekannte Täter in einen Garten der Gartenanlage „Edelweiß“ und brachen dort die Tür zu einem Gartenhaus gewaltsam auf. Aus den Räumlichkeiten entwendeten sie einen Mini-Back- und Grillofen im Wert von etwa 60 Euro. An der Tür entstand ein Sachschaden von ca. 100 Euro. Die Tatzeit liegt zwischen dem 6. August und Mittwochabend. Wer die Tat beobachtet hat oder Hinweise auf die Täter geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/140.

 

14.08.2017

Einbruch in Geschäft

Plauen. Auf der Straßberger Straße drangen Unbekannte zwischen Sonnabend, 11 Uhr und Sonntag, 12 Uhr in ein Geschäft ein und entwendeten Bargeld. Ein Sachschaden entstand nicht. Hinweise zu den Einbrechern nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

 

12.08.2017

Sachbeschädigung an Pkw

Plauen. Ein auf der Hammerstraße parkender Pkw Audi A6 wurde durch Unbekannte vermutlich mit einem Stein an der Fahrer- und Beifahrerseite beschädigt. Weiterhin wurde die hintere rechte Seitenscheibe eingeschlagen. Es wurde ein Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro verursacht. Die Tatzeit liegt zwischen dem 24. Juli 2017 und Donnerstagnachmittag 16:30 Uhr.

 

11.08.2017

Dunstabzugshaube brannte
Plauen. Auf der Bachstraße kam es am Donnerstag, gegen 17:20 Uhr zum Brand in der Küche einer Wohnung. Vermutlich hatte sich beim Kochen Öl entzündet, wobei in der Folge Teile der Dunstabzugshaube Feuer fingen. Daraufhin wurden auch der Elektroherd sowie das Küchenmöbel beschädigt. Die Wohnung ist derzeit nicht bewohnbar. Die darin befindliche 25-Jährige wurde durch Rettungskräfte vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 3.000 Euro.


Nach Unfall geflüchtet – Unfallzeugen gesucht
Plauen. Am Donnerstag, gegen 14:20 Uhr hatte ein Fabia-Fahrer (35) die Absicht von der Martin-Luther-Straße an der Kreuzung August-Bebel-Straße nach rechts abzubiegen. Dabei wurde der Fabia von einem dahinter befindlichen Ford an der hinteren linken Seite beschädigt. Der Verursacher verließ unerlaubt die Unfallstelle in Richtung Reißiger Straße. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2.500 Euro. Hinweise zum Ford bzw. dessen Fahrer(-in) bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

 

10.08.2017

Einbruchversuch

Plauen. In der Zeit von Dienstag, 19 Uhr bis Mittwoch, 8:30 Uhr versuchten Unbekannte auf der Neundorfer Straße in ein Reisebüro zu gelangen. Der Versuch, die Glasscheibe der Eingangstür aufzuhebeln, scheiterte. An dieser entstand jedoch ein Sachschaden von etwa 250 Euro. Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

 

Ladendieb gestellt
Plauen. In einem Baumarkt auf der Äußeren Reichenbacher Straße entwendete der Tatverdächtige (32) am Mittwoch, gegen 19:45 Uhr u. a. zwei Laserentfernungsmesser, Linienlaser sowie einen Minibolzenschneider. Der Mann verstaute die Gegenstände in seinem Rucksack. Im Anschluss wollte er den Kassenbereich, ohne die Ware zu bezahlen, verlassen. Durch einen Mitarbeiter wurde der 32-Jährige beobachtet und gestellt. Der Diebstahlschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 600 Euro. Die Polizei wurde gerufen und Anzeige erstattet.


Versuchter Diebstahl sowie Sachbeschädigung
Plauen. Durch den Geschädigten wurde am Mittwoch, gegen 19:30 Uhr festgestellt, dass Unbekannte versucht hatten seinen Peugeot, welcher auf der Haselbrunner Straße auf dem Parkplatz der WEMA abgestellt war, zu entwenden. Unbekannte Täter beschädigten die Türschlösser sowie die Motorhaube und stahlen die beiden amtlichen Kennzeichen: V- SE 1988. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf etwa 60 Euro. Am Pkw entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 2.000 Euro.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.


Fahrraddiebstahl
Plauen. Am Mittwoch, zwischen 13 Uhr und 15:30 Uhr, entwendeten Unbekannte vom Fahrradständer an einer Schule auf der Uferstraße ein, mit einem Seilschloss gesichertes, Mountainbike „Bulls Wild Cup“ (26,5 Zoll), in den Farben Schwarz und Rot. Das Rad besitzt 30 Gänge, ist ca. zwei Jahre alt und hat einen Wert von etwa 1.200 Euro. Hinweise zum Diebstahl nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.


Unfall mit verletztem Kradfahrer
Plauen. Am Mittwoch, gegen 5:20 Uhr befuhr der Fahrer eines Kleinkraftrades Simson die Hofer Straße in Richtung Südinsel. In Höhe der Baustelle/Einmündung Rinnelberg missachtete er das Verkehrszeichen „Durchfahrt verboten“ und geriet in das geöffnete Gleisbett der Straßenbahn. Hier stürzte der 22-Jährige, verletzte sich leicht und wurde ambulant behandelt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 300 Euro.

 

09.08.2017

Audis gestohlen
Plauen/Heinsdorfergrund. In der Nacht zum Mittwoch, zwischen 21:30 Uhr und 6:30 Uhr, stahlen Unbekannte zum einen von einer Einfahrt am Rotdornweg in Plauen einen schwarzen Audi A6 Avant (amtliches Kennzeichen: V-DB 77), im Wert von 54.000 Euro. Zum anderen nahmen die Diebe in Heinsdorfergrund (Hartmannsgrün) einen auf dem Buchenweg abgestellten, schwarzen Audi A4 Avant TDI (amtliches Kennzeichen: V-AS 4004), im Wert von ca. 40.000 Euro, mit.
Hinweise bitte an die Kripo in Zwickau, Telefon 0375/ 4284480.

 

Schwerverletzte Radfahrerin

Bärenstein. In den frühen Abendstunden des gestrigen Tages stürzte eine 63-jährige Radfahrerin, als sie von der Hainstraße in Richtung Stadtpark mit ihrem Fahrrad abbog. Grund hierfür war vermutlich, dass im Bereich der Einmündung der Fahrbahnbelag von Asphalt auf Schotter wechselte. Die Gestürzte musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

 

Diebstahl eines Elektro-Scooters

Plauen. Aus dem Hausflur eines Mehrfamilienhauses an der Hegelstraße entwendeten Unbekannte einen schwarzen Elektro-Scooter 1000 im Wert von etwa 400 Euro. In diesem befand sich jedoch keine Batterie. Die Tatzeit liegt zwischen Donnerstag, 15 Uhr und Montag, 12:30 Uhr. Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

 

Vorfahrt missachtet

Plauen. Ein Mazda-Fahrer (19) war am Dienstag, gegen 18 Uhr, auf der Chamissostraße in Richtung Breitscheidstraße unterwegs und hatte die Absicht die Kreuzung Chamissostaße/August-Bebel-Straße zu überqueren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einer vorfahrtsberechtigten Golf-Fahrerin (49). Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

 

08.08.2017

Ladendieb beginnt zu drohen
Plauen. Ein Ladendieb (38) wurde am Montagmittag gegenüber einem Detektiv aggressiv, nachdem er in einer Drogerie an der Bahnhofstraße Parfüm im Wert von ca. 70 Euro gestohlen hatte. Der 38-Jährige drohte dem Detektiv, als er von diesem ertappt worden war, mit körperlicher Gewalt. Die hinzugerufene Polizei nahm sich des Diebes an und stellte das Parfüm sicher.

 

Geldbörse und Handy geraubt
Plauen. Bislang Unbekannte haben dem Geschädigten (19) am Montag, gegen 21 Uhr am Neustadtplatz Pfefferspray ins Gesicht gesprüht und seine Geldbörse sowie das Handy entwendet. Bei den Tatverdächtigen soll es sich um einen Mann und eine Frau handeln. Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.


Körperverletzung
Plauen. Ein 29-Jähriger griff am Montag, gegen 19:35 Uhr am Theaterplatz drei Jugendliche (21, 20, 17 Jahre) an und verletzte sie leicht. Vorangegangen war eine verbale Auseinandersetzung. Die Polizei kam zum Einsatz, stellte den Tatverdächtigen und nahm entsprechende Anzeigen auf.


Diebstahl aus Firma
Plauen. In der Nacht zum Dienstag, zwischen 0:15 Uhr und 0:30 Uhr, verschafften sich Unbekannte, durch ein geöffnetes Fenster, Zutritt in eine Firma auf der Breitscheidstraße. Daraus entwendeten die Täter Werkzeug sowie einen Rucksack. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf etwa 850 Euro. Sachschaden entstand nicht. Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.


Kellereinbruch
Plauen. In ein Mehrfamilienhaus an der Comeniusstraße gelangten Unbekannte und brachen drei Kellerräume auf. Daraus entwendeten die Täter Getränke, Leergut und Weihnachtsartikel im Wert von etwa 150 Euro. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 300 Euro. Die Tatzeit liegt zwischen dem 30. Juli und Montagvormittag
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen unter Telefon 03741/140 entgegen.


Einbruchsversuch in Pkw
Plauen. Auf einem umfriedeten Grundstück an der Wielandstraße versuchten Unbekannte in der Zeit von Freitag, 15:30 Uhr bis Montag, 7:30 Uhr einen Opel aufzubrechen. Dies gelang den Tätern jedoch nicht. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von etwa 2.000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

 

07.08.2017

Durch Wurfgeschoss leicht verletzt

Plauen. Die drei lybischen Tatverdächtigen (20 bis 22 Jahre) warfen am Samstag, kurz nach 22 Uhr Steine und Flaschen auf das Veranstaltungsgelände an der Hans-Sachs-Straße. Dabei wurde ein 47- jähriger Besucher (Libyer) des dortigen Festivals getroffen und leicht an der Hand verletzt. Eine Anzeige wurde aufgenommen.

 

Unfall beim Linksabbiegen

Plauen. Der Fahrer eines Suzuki befuhr am Sonntag, gegen 18:10 Uhr die Lessingstraße in Richtung Hammerstraße und bog in einer engen Linkskurve in die Heubnerstraße ein. In der Folge fuhr der 55-Jährige auf einen Ford Mondeo (Fahrer, 36). Beim Unfall entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 8.000 Euro. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

 

Unfall mit verletztem Radfahrer

Plauen. Am Sonnabend, gegen 20 Uhr befuhr der Fahrer eines E-Bikes die Neundorfer Straße stadteinwärts. Nach dem Dittrichplatz wollte der 78-Jährige die Straßenbahnschienen überqueren. In der Folge stürzte er, verletzte sich schwer und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden am Rad ist derzeit nicht bekannt.

 

06.08.2017

Garagen aufgebrochen

Plauen. Zwischen Freitagnachmittag und Samstagfrüh brachen Unbekannte in zwei Garagen an der Schenkendorfstraße ein. Aus den Garagen ließen die Einbrecher Motorradbekleidung, ein Crossbike „Centurion", einen 20-Liter Kanister und ein nicht zugelassenes Cross-Motorrad KTM „EGS 300" im Gesamtwert von 2.600 Euro mitgehen. Der Sachschaden beträgt 10 Euro.

 

Kellereinbruch

Plauen. Samstagnachmittag waren Einbrecher in einem Mehrfamilienhaus an der Paul-Gerhardt-Straße zugange. Sie drangen gewaltsam in einen Kellerverschlag ein und entwendeten daraus zwei Fahrräder. Die beiden Mountainbikes der Marken Specialized „Rockhopper Pro Disc", Farbe schwarz und Bulls „Vanida Disc", Farbe weiß/blau/braun, hatten einen Wert von 2.000 Euro. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf 100 Euro.

 

Papiercontainer abgebrannt

Plauen. Sonntag, kurz nach Mitternacht, rückte die Plauener Feuerwehr zu einem Containerbrand aus. Unbekannte hatten zwei, in Höhe des Sportplatzes Lindentempel stehende, Papiercontainer angezündet. Sie brannten komplett ab. Der angerichtete Schaden wird auf 800 Euro beziffert.

 

04.08.2017

Einbruch in Büroräume

Haselbrunn. Unbekannte drangen in der Zeit von Mittwochabend bis Donnerstagvormittag in Büroräume auf der Straße Nach dem Stadion ein. Die Täter durchsuchten die Räumlichkeiten. Entwendet wurde jedoch nichts. Die Täter hinterließen einen Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

 

Anzeige

 

Diebstahl von Motorradbekleidung

Plauen. Unbekannte drangen in der Zeit von Mittwoch, 18 Uhr bis Donnerstag, 9:25 Uhr in ein Motorradladen auf der Straße An der Schöpsdrehe ein. Die Täter entwendeten diverse Motorradbekleidung verschiedener Hersteller, im Wert von etwa 40.000 Euro. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro. Hinweise erbittet das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140.

 

Wildunfall

Plauen. Zu einem Verkehrsunfall mit 2.000 Euro Sachschaden kam es am Donnerstag, gegen 17 Uhr auf der Möschwitzer Straße. Ein Dacia-Fahrer (37) fuhr in Richtung Möschwitz als ca. 600 Meter vor dem Ortseingang Möschwitz ein Mufflon die Fahrbahn überquerte. Trotz einer Gefahrenbremsung des 37-Jährigen kam es zum Zusammenstoß. Das Tier verendete an der Unfallstellte, der Dacia-Fahrer wurde nicht verletzt.

 

Straßenbahn behindert

Plauen. Am Donnerstagabend parkte ein 47-Jähriger seinen Transporter Mercedes auf der Nobelstraße Ecke Neundorfer Straße und behinderte dadurch für ca. 15 Minuten die Straßenbahn am weiter fahren. Er wurde mit 35 Euro verwarnt.

 

03.08.2017

Handy und Bargeld geraubt

Plauen. Einem 20-Jährigen wurden am Mittwoch, gegen Mitternacht sein Handy (iPhone 5) sowie Bargeld, in Höhe des Seat-Autohauses auf der Hofer Straße, geraubt. Zwei bislang Unbekannte hatten den Geschädigten mit einem Messer bedroht und sein Handy sowie Bargeld gefordert. Einer der Täter sprach in gebrochenem Deutsch. Nach Erhalt ihrer Beute verschwanden die Unbekannten. Der 20-Jährige wurde nicht verletzt.
Die beiden Täter werden wie folgt beschrieben:
1. Täter:
- ca. 160 Zentimeter groß
- kräftige Gestalt
- dunkle Haare, Bart
- bekleidet mit einem ausgewaschenen, roten T-Shirt und dunklen Hosen.
2. Täter:
- ca. 175 Zentimeter groß
- schlanke Gestalt
- dunkle Haare, Oberlippenbart
- dunkel gekleidet.
Hinweise bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140.

 

Ladendiebstahl

Plauen. Durch, nach derzeitigen Erkenntnissen, fünf slowaksiche Tatverdächtige (18-27 Jahre) wurden in mehreren Geschäften der Plauener Innenstadt diverse Waren, wie zum Beispiel Bekleidung und Schmuck, entwendet. Am Postplatz wurde die Polzei durch Hinweise der Diebe habhaft. Der Gesamtstehlschaden ist derzeit noch nicht bekannt. Die Ermittlungen dauern an.

 

Zusammenstoß zwischen Lkw und Pkw

Plauen. Am Mittwochmorgen befuhr ein 59–Jähriger mit seinem Lkw Mercedes die Friedensstraße in Richtung Dittrichplatz. In Höhe Einmündung Bärenstraße hatte er die Absicht vom linken Fahrstreifen auf den rechten Fahrstreifen zu wechseln. Hierbei stieß er mit dem rechts befindlichen Mercedes einer 34-Jährigen zusammen. Gesamtschaden: ca.5.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

 

Versuchter Einbruch in Immobilienbüro

Plauen. Auf dem Oberen Steinweg in Plauen drangen unbekannte Täter gewaltsam in ein Immobilienbüro ein. Es wurden eine Zwischentür zum Treppenhaus und fünf Bürotüren aufgehebelt. Ein Entwendungsschaden konnte bisher nicht festgestellt werden. Die Tatzeit liegt zwischen Dienstagnachmittag 16:30 Uhr und Mittwochvormittag 08:15 Uhr. Der Sachschaden beträgt 5.000 Euro.

 

02.08.2017

Sachbeschädigung durch Graffiti

Plauen. Wie der Polizei am Dienstag bekannt wurde ist auf dem Postplatz eine Hauswand mit lila Farbe beschmiert worden. Die Tatzeit liegt zwischen Freitag, 17 Uhr und Samstag, 9 Uhr. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140.

 

Unfall unter Alkoholeinfluss

Plauen. Am Dienstag, gegen 22 Uhr befuhr eine Ford-Fahrerin (47) die Reinsdorfer Straße. Bei einem Wendemanöver streifte die 47-Jährige einen geparkten Seat. In der Folge beschädigte die Ford-Fahrerin beim Einparken noch einen abgestellten BMW. Die 47-Jährige verließ unerlaubt die Unfallstelle. Dank Zeugenhinweisen konnte die Unfallverursacherin kurze Zeit darauf gestellt werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,9 Promille. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro. Entsprechende Anzeigen wurden aufgenommen.

 

Radfahrer unter Alkoholeinfluss

Plauen. Durch die Polizei wurde am Dienstagnachmittag der Fahrer eines E-Bikes auf der Seestraße mit auffälliger Fahrweise festgestellt. Nachdem dieser dann noch die vorgeschriebene Fahrtrichtung missachtete, wurde der 53-Jährige angehalten. Bei der Kontrolle stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,7 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und Anzeige erstattet.

 

01.08.2017

Fahndung nach Moped

Plauen. In der Gustav-Freytag-Straße ist im Zeitraum vom Sonntag, 14:30 Uhr, bis Montag, 15:45 Uhr, ein Moped spurlos verschwunden. Das ordnungsgemäß gesicherte S 51 mit dem Versicherungskennzeichen ACW 332 stand vor dem Hausgrundstück Nummer 5. Das Kleinkraftrad ist mit den Farben Rot, Schwarz und Silber auffällig lackiert.Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte im Polizeirevier Plauen unter Telefon 03741/140.

31.07.2017

Fahrräder und Werkzeug gestohlen

Plauen. Am Sonntagabend wurde in der Antonstraße ein Einbruch in die Kellerräume entdeckt. Unbekannte waren auf noch nicht bekannte Weise in das Mehrfamilienhaus gelangt und hatten aus dem Fahrradkeller zwei Mountainbikes entwendet. Aus einem weiteren Raum stahlen sie diverses Werkzeug, unter anderem eine Hobelmaschine und eine Stichsäge der Marke Festo sowie eine Tauchsäge der Marke Scheppach. Es entstand ein Schaden von 2.000 Euro.

Wohnungseinbruch

Plauen. Am Sonntag, in der Zeit von 1 Uhr bis 4 Uhr, drangen Unbekannte durch eine offene Balkontür in eine Wohnung auf der August-Bebel-Straße ein. Die Täter entwendeten Bargeld sowie Schmuck. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf etwa 370 Euro. Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

 

Versuchter Einbruch

Reusa. Unbekannte versuchten in der Zeit von Donnerstagabend bis Samstagfrüh in Praxisräume auf der Straße Reusa einzubrechen. Dies gelang den Tätern jedoch nicht. Dabei beschädigten sie aber vier Fenster, Sachschaden: etwa 400 Euro. Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

 

Kellereinbruch

Plauen. In der Zeit vom 23. Juli bis Samstagnachmittag drangen Unbekannte in ein Mehrfamilienhaus auf der Seestraße ein und brachen den Holzverschlag eines Kellers auf. Die Täter entwendeten einen Akkuschrauber „Makita“, ein Werkzeugset „Works“ sowie mehrere Kleinwerkzeuge im Gesamtwert von etwa 900 Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

 

29.07.2017

Straßenbahninsassin verletzt

Plauen. Ein 54-jähriger Fahrer eines Pkw Fiat verletzte am Freitagmittag an der Kreuzung Jößnitzer Straße/Bahnhofstraße die Vorfahrt der Straßenbahn. Zu einem Zusammenstoß kam es zwar nicht, aber aufgrund einer Vollbremsung der Straßenbahn stürzte in der Bahn eine 75-jährige Frau und verletzte sich leicht. Sie wurde im Krankenhaus ambulant behandelt. Gegen den Fahrer des Pkw wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

 

28.07.2017

Einbruch in Kiosk
Plauen. In der Zeit von Donnerstagnachmittag bis Freitagmorgen machten sich Einbrecher in einem Kiosk am Klostermarkt zu schaffen. Sie stahlen u. a. Bier sowie Mixgetränke. Der Stehlschaden wird auf mindestens 100 Euro geschätzt, der Sachschaden auf ca. 1.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

27.07.2017

Einbruch in Gaststätte
Plauen. Unbekannte brachen in der Nacht zu Donnerstag in eine Gaststätte auf der Straße Postplatz ein. Die Täter durchwühlten mehrere Schränke. Entwendet wurde jedoch nichts. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 400 Euro. Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

26.07.2017

Renitenter Ladendieb flüchtete
Plauen. Am Dienstagvormittag wurde die Polizei zu einem Einkaufsmarkt an der Siegener Straße gerufen. Hier hatte ein 33-Jähriger eine Flasche Whisky gestohlen. Als der Dieb durch den Ladendetektiv festgehalten wurde, schlug dieser ihn gegen den Oberkörper. Anschließend flüchtete der Mann, welcher jedoch der Polizei bekannt ist. Der Ladendetektiv wurde nicht verletzt.

24.07.2017

Körperverletzung
Plauen. Eine Körperverletzung ereignete sich am Sonntag, gegen 6 Uhr auf dem Unteren Steinweg. Unbekannte haben einen 19-jährigen Syrer leicht verletzt, so dass dieser ambulant behandelt werden musste. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140.


Mercedes demoliert
Plauen. Einen Schaden in Höhe von rund 500 Euro richteten Unbekannte an einem Mercedes Vito an. Die Täter beschädigten in der Nacht von Samstag zu Sonntag das auf der Klosterstraße geparkte Fahrzeug. Sie schlugen das Innenglas des rechten Außenspiegels ein und verursachten mehrere Dellen an der rechten Fahrzeugseite.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140.


Einbruchsversuch
Plauen. Unbekannte versuchten in der Zeit von Samstagnachmittag bis Sonntagvormittag in ein Ladengeschäft an der Straßberger Straße einzubrechen. Dies gelang den Tätern jedoch nicht. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140.

 

Einbruch in Verkaufsstand

Haselbrunn. Unbekannte verschafften sich in der Zeit vom 17. Juli bis Freitag Zugang zu einem Verkaufsstand an der Straße Nach dem Stadion. Die Täter entwendeten diverse Fanartikel. Die Höhe des Diebstahlsowie Sachschadens ist derzeit unbekannt. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140.

 

23.07.2017

Auseinandersetzung bei Benefiz-Veranstaltung

Plauen. Am späten Samstagabend kam es während der Benefiz-Veranstaltung „Summer in the City“ zu Streitigkeiten zwischen mehreren Jugendlichen. In der Folge sprühte ein bisher unbekannter ausländischer Jugendlicher unverhofft Pfefferspray in die Menge. Dabei wurden drei Personen im Alter von 18 bis 19 Jahren leicht verletzt und ambulant durch den Rettungsdienst behandelt.

 

22.07.2017

Mit Pkw überschlagen

Straßberg. Am Freitagabend befuhr ein 57-Jähriger mit seinem Pkw Audi/A6 die Kürbitzer Landstraße in Richtung Kürbitz. In einer Linkskurve kam er nach rechts von der Straße ab und prallte gegen einen Straßenbaum. Durch den Aufprall überschlug er sich mit seinem Pkw und blieb auf dem Dach liegen. Bei dem Unfall wurde der Fahrer schwer verletzt und stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro. Die Straße war zur Bergung des Fahrzeuges rund eine Stunde voll gesperrt.

 

Verkehrsunfall führt zu Strafanzeigen

Plauen. U.a. wegen Gefährdung im Straßenverkehr und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz wird gegen einen 27-jährigen Radfahrer ermittelt. Dieser befuhr mit seinem Mountainbike am späten Freitagabend die Lessingstraße und hatte die Absicht in die Wieprechtstraße (entgegen der Einbahnstraße) abzubiegen. Dort stieß er mit einem Pkw Ford Mustang zusammen und verletzte sich leicht. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtsachschaden von 3.150 Euro. Neben einem festgestellten Alkoholwert von 0,9 Promille wurden beim Radfahrer Betäubungsmittel aufgefunden.

 

21.07.2017

Diebstahl von Kupferfallrohr

Plauen. In der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag entwendeten unbekannte Täter ca. 2,50 Meter Kupferfallrohr von einem Gebäude in der Seminarstraße. Der Wert des Kupferrohres wird auf 100 Euro geschätzt. Zum entstandenen Sachschaden am Mauerwerk des Gebäudes, auch aufgrund des Starkregens am Donnerstag, konnten noch keine Angaben gemacht werden. Wer Hinweise auf die Täter geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/140.

 

Fahrraddiebstahl aus Keller

Plauen. Ein grün-schwarzes Mountainbike „MERIDA“ mit weißer Schrift im Wert von rund 550 Euro stahlen Unbekannte aus einem Wohnhaus in der Herbartstraße. Hierzu drangen die Täter im Zeitraum von Dienstag- bis Donnerstagnachmittag gewaltsam in den Keller ein. Sie hinterließen einen Sachschaden von ca. 650 Euro.
Wer Hinweise auf die Täter oder den Verbleib des Faherrades geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/140.

 

Fahrer telefoniert bei der Fahrt

Plauen. Ein Bußgeldbescheid über 60 Euro und ein Punkt in Flensburg erwarten nun einen 48-jährigen Peugeot-Fahrer, da er bei seiner Fahrt auf der Trockentalstraße am Donnerstagabend mit dem Handy telefonierte. Eine Polizeistreife, die gerade am Pkw des 48-Jährigen vorbeifuhr, hatte dies bemerkt und das entsprechende Bußgeldverfahren eingeleitet. Eine Freisprecheinrichtung wäre für den Peugeot-Fahrer voraussichtlich wesentlich preiswerter und sicherer gewesen.

 

20.07.2017

Brandmeldung

Plauen. Zwei bislang unbekannte Personen hatten am Mittwochmittag einen Einsatz von Feuerwehr und Polizei ausgelöst. Passanten hatten in einem unbewohnten Mehrfamilienwohnhaus in der Pausaer Straße Rauchwolken bemerkt. Außerdem habe man zwei Personen im Fenster der betroffenen Wohnung gesehen. Insgesamt 10 Einsatzfahrzeuge der Berufsfeuerwehr Plauen sowie der Freiwilligen Feuerwehren Stadtmitte und Neundorf fuhren zum Brandort. Dort wurde im gesamten Gebäude kein Brand festgestellt. In einer leer stehenden Wohnung wurde schließlich ein Kachelofen festgestellt, den unbekannte in Betrieb genommen hatten und Quelle der Rauchentwicklung war. Die Pausaer Straße war wegen dem Einsatz für ca. 50 Minuten vollgesperrt.

Einbruch in Lagerraum

Plauen. Eine Heckenschere und ein Laubgebläse im Wert von ca. 600 Euro erbeuteten Unbekannte aus einem Abstelllager in einer Tiefgarage in der Lindenstraße. Die Tatzeit liegt zwischen Dienstag, 14:45 Uhr und Mittwoch, 5:45 Uhr. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 50 Euro. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140.

 

Fahrrad gestohlen

Plauen. Unbekannte brachen in der Nacht zu Mittwoch in einen Keller in einem Mehrfamilienhaus an der Leibnizstraße ein. Die Täter entwendeten ein Mountainbike der Marke „CUBE“ im Wert von ca. 600 Euro. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 20 Euro. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140.

 

Kradfahrer leicht verletzt

Plauen. Am Mittwoch, gegen 10:40 Uhr hatte ein Kradfahrer (59) mit seiner Yamaha die Absicht von der Stresemannstraße nach links auf die Reichenbacher Straße abzubiegen. Dabei fuhr der Kradfahrer bei Lichtzeichen „Grün“ zügig los, um noch vor dem aus Richtung Dammstraße kommenden Opel Corsa (Fahrerin 71) einzubiegen. Der 59-Jährige verlor die Gewalt über sein Krad, kam ins Rutschen, stürzte und wurde leicht verletzt. Zu einem Zusammenstoß mit dem Opel kam es nicht.

 

19.07.2017

Alkoholisierter Fahrradfahrer

Plauen. Zu tief ins Glas geschaut hat wohl ein 41-jähiger Radfahrer. Kurz vor Mitternacht geriet der Radler auf dem Altmarkt in eine allgemeine Verkehrskontrolle. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 2,34 Promille. Die Radtour endete zur Blutentnahme im Krankenhaus.

 

18.07.2017

Teures Rennrad gestohlen
Plauen. Ein Rennrad der Marke „Cannondale“ wurde in der Nacht von Sonntag zu Montag gestohlen. Das ca. 1.000 Euro teure Rad entwendeten unbekannte Täter aus einer Abstellkammer eines Wohnhauses am Oberen Graben.

 

17.07.2017

Diebe erbeuten Lebensmittel

Plauen. Getränke und Lebensmittel im Wert von rund 100 Euro sind zur Beute unbekannter Diebe geworden. Diese waren in der Nacht von Samstag zu Sonntag gewaltsam in einen Kiosk und einen Fahrkartenschalter einer Freizeitanlage an der Hainstraße eingedrungen und hatten dabei auch Sachschaden von mehreren hundert Euro hinterlassen. Wer in besagter Nacht verdächtige Personenbewegungen an der Freizeitanlage wahrgenommen hat, wendet sich bitte an die Plauener Polizei, Telefon 03741/140.

 

Fahrer unter Alkoholeinwirkung ertappt

Plauen. Bei einer Verkehrskontrolle am Sonntagnachmittag wurde auf der Straße Nach dem Stadion ein 21-Jähriger mit seinem Kleintransporter Iveco angehalten. Die Beamten bemerkten Alkoholgeruch in dessen Atemluft und der folgende Atemalkoholtest ergab 1,16 Promille. Nach der folgenden Blutentnahme wurde der Führerschein des jungen Mannes in amtliche Verwahrung genommen. Zur Unterbindung der Weiterfahrt wurde außerdem sein Fahrzeugschlüssel vorläufig eingezogen. Zudem erfolgte die Erstattung einer Anzeige.

 

16.07.2017

Fahrraddiebstahl aus Keller

Plauen. In der Zeit vom 29.06.2017 bis zum 15.07.2017 entwendeten unbekannte Täter aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses ein rotes Fahrrad der Marke „Brother“. Der Kellerbereich war nicht durch eine Tür gesichert und das Rad stand frei zugänglich an einer Wand angelehnt. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf 1.000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Plauen Tel. 03741 140 entgegen.

 

14.07.2017

Kellereinbruch
Plauen. Am gestrigen Abend brachte die Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Leibnizstraße einen Kellereinbruch zur Anzeige. Unbekannte drangen gewaltsam durch Abschrauben des Türriegels in den Keller ein. Dort entwendeten sie zwei Mountain-Bike im Wert von 1.300 Euro. Danach schraubten die Unbekannten den Türriegel wieder an. Das Polizeirevier Plauen bittet um Zeugenhinweise unter 03741-140.

 

Einbruch in Abstellkammern
Plauen. In einem Mehrfamilienhaus an der Reißiger Straße drangen unbekannte Täter in der Nacht zum Donnerstag in drei Abstellräume ein. Aus einem Abstellraum wurde ein Werkzeugkoffer mit einem Akkuschauber der Marke Bosch im Wert von etwa 130 Euro entwendet. Ob es zu einem Diebstahl aus den anderen Räumen kam, ist derzeit nicht bekannt. An den Türen entstand kein Sachschaden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Plauener Polizei entgegen, Telefon 03741/140.

 

13.07.2017

Autoscheibe eingeschlagen - Laptop gestohlen

Plauen. Auf dem Oberen Steinweg wurde am Mittwochabend, gegen 23 Uhr durch einen unbekannten Täter die Seitenscheibe eines abgeparkten Pkw Honda mit einem Gullideckel eingeschlagen. Aus dem Innenraum wurde eine auf dem Rücksitz befindliche Tasche entwendet, in der sich ein Laptop, eine externe Festplatte und diverses Zubehör im Wert von etwa 1.000 Euro befanden. Durch Zeugen wurde beobachtet, wie der Täter in Richtung Malzhaus flüchtete. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. Laut Zeugenaussagen trug der Tatverdächtige ein schwarzes Basecap, eine dunkle Kapuzenjacke, eine dunklere 3/4 lange Hose und war etwa 175 Zentimeter groß. Er hatte einen dunklen Rucksack auf dem Rücken. Eine sofort eingeleitete Tatortbereichsfahndung blieb ohne Erfolg. Weitere Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741/140.

 

Einbruch in Imbiss

Plauen. Auf der Trockentalstraße und auf der Seminarstraße versuchten unbekannte Täter in der Nacht zum Dienstag in den Asia-Imbiss und in einen Döner-Imbiss einzudringen. Aus dem Asia-Imbiss wurden Getränkedosen und Münzgeld im Wert von ca. 40 Euro entwendet. In den Döner-Imbiss gelangten die Täter nicht. Hier hielt die Tür dem Einbruch stand. Der entstandene Sachschaden an den Türen beläuft sich insgesamt auf etwa 400 Euro. Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741/140.

12.07.2017

19 Fahrzeuge mit Farbe besprüht

Plauen. In der Reißiger Vorstadt sind in der Nacht zu Mittwoch nach derzeitiger Kenntnis 19 Kraftfahrzeuge mit Farbe besprüht worden. Diese waren in der Breitscheidstraße, der Bonhoefferstraße und der Karolastraße geparkt gewesen. Die Schmierereien betrafen dabei augenscheinlich willkührlich sowohl die Karosserie als auch Kennzeichentafeln und Scheiben. Bei der Anzeigenaufnahme stellten Polizeibeamte außerdem noch in der Breitscheidstraße eine besprühte Hauswand und ein besprühtes Fenster sowie an der Tür eines Restaurants in der Bonhoefferstraße zwei gesprühte Hakenkreuze fest. Die Sachschäden dürften sich auf einen mittleren vierstelligen Euro-Betrag summieren. Der Polizei liegen mittlerweile Zeugenhinweise zu den Sprühereien vor, denen nun nachgegangen wird. Aber auch weitere Hinweise werden jederzeit von der Plauener Polizei entgegen genommen, Telefon 03741/140.

11.07.2017

Morgendlicher Wohnhausbrand

Plauen. Beim Brand in einem derzeit unbewohnten und im Ausbau befindlichen Mehrparteienwohnhaus in der Karolastraße, zwischen Hauff- und Chamissostraße ist glücklicherweise niemand verletzt worden. Die Kameraden der Berufsfeuerwehr sowie der Freiwilligen Feuerwehr Plauen-Mitte kamen zum Löscheinsatz. Der Brandschaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt. Das Feuer war am Dienstag in einem Zimmer im dritten Obergeschoss ausgebrochen und gegen 5 Uhr bemerkt worden. Anschließend löschten die hinzu gerufenen Feuerwehrleute den Brand. Dabei wurde bemerkt, dass über die Haustür ins Haus eingebrochen worden war. Ob der Einbruch mit dem Brand im Zusammenhang steht, ist derzeit unklar und Gegenstand der Ermittlungen. Die Polizei hat außerdem die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Wer zwischen Montag, 21 Uhr und Dienstag, 5 Uhr verdächtige Personen- und/oder Fahrzeugbewegungen im Bereich des Wohnhauses festgestellt hat, wendet sich bitte an die Plauener Polizei, Telefon 03741/140. Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

 

Fahrrad aus Hausflur gestohlen

Plauen. Aus dem Hausflur eines Mehrfamilienhauses an der Wildstraße haben unbekannte Täter ein mit einem Seilschloss gesichertes Mountainbike „Bulls Vanida“, 26 Zoll, in den Farben Schwarz, Weiß, Blau und Rot und einem Wert von etwa 700 Euro entwendet. Die Tatzeit liegt zwischen Montag, 3. Juli und Freitag, 7. Juli. Hinweise zum Verbleib des Rades erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/140.

 

Einbruch in Skaterhalle

Plauen. Von der Skaterhalle auf der Dürerstraße wurde zwischen Freitag, 16 Uhr und Montag, 5 Uhr durch unbekannte Täter eine Scheibe eingeschlagen, um in die Räumlichkeiten zu gelangen. Nach ersten Erkenntnissen kam es zu keinem Diebstahl. Jedoch verursachten die Unbekannten einen Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/140.

 

Diebstahl aus Keller

Plauen. Im Kellerbereich eines Mehrfamilienhauses an der Martin-Luther-Straße haben unbekannte Täter zwischen Sonntag und Montagmittag zwei Kellerabteile gewaltsam aufgebrochen. Aus einem wurden Werkzeugkisten, eine Bosch-Bohrmaschine, ein Computer sowie drei zusammengebaute Fahrzeuge aus „LEGO Technic“ im Wert von insgesamt etwa 1.000 Euro entwendet. Ob aus dem anderen Kellerabteil etwas gestohlen wurde, ist derzeit nicht bekannt. Der Sachschaden an den Türen beläuft sich auf ca. 40 Euro. Wer die Tat beobachtet hat oder Hinweise zum Verbleib des Diebesguts geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/140.

 

Sachbeschädigung an Haus und Auto

Plauen. Auf der Keplerstraße wurde durch Unbekannte in der Nacht von Sonntag zu Montag von einem unter einem Carport stehenden VW Golf die Heckscheibe mittels eines Steines eingeschlagen sowie ein Stein gegen die Hausfassade geworfen und diese beschädigt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 750 Euro. Hinweise auf die Täter erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/140.

 

Einbruch in Baucontainer

Plauen. Auf einer umfriedeten Baustelle an der Böhlerstraße haben Unbekannte im Zeitraum von Samstagmittag bis Montagmorgen einen Baucontainer aufgebrochen. Dabei wurde ein Rollladen beschädigt. Durch ein Fenster drangen sie in den Container ein und entnahmen daraus zwei Feuerlöscher, welche sie im Freien entleerten. Aus dem Container wurde offensichtlich nichts entwendet. Der Sachschaden wird auf etwa 300 Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Plauener Polizei entgegen, Telefon 03741/140.

10.07.2017

Flüchtige Ladendiebe

Plauen. Am Montag um 15:15 Uhr meldete der Müller-Drogeriemarkt zwei Ladendiebe, welche für über 700 Euro Parfüm entwendeten. Zur Fluchtrichtung ist bekannt, dass die beiden Ausländer die Bahnhofstraße in Richtung Rädelstraße rannten. Zeugen oder Hinweisgeber, welche weitere Angaben zur Fluchtrichtung oder den Personen tätigen können, werden gebeten sich im Polizeirevier Plauen unter 03741/140 zu melden.

07.07.2017

Einbruch am Stadtstrand – mutmaßliche Täter gestellt

Plauen. In der Nacht zum Freitag ist in das Gelände des Stadtstrandes an der Alten Elsterbrücke eingebrochen worden. Dabei wurden Sachschäden in noch unbekannter Höhe verursacht und Lebensmittel sowie Alkoholika in noch unbekanntem Umfang gestohlen. Der Einbruch wurde durch einen Sicherheitsdienst bemerkt, welcher die Polizei verständigte. Die hinzu geeilten Polizeibeamten stellten im Umfeld zwei männliche Personen fest und unterzogen diese einer Kontrolle. Nach ersten Ermittlungen und anhand der Spurenlage konnten die beiden 15- bzw. 20-Jährigen eindeutig mit dem Einbruch in Verbindung gebracht werden. Sie wurden für die weiteren polizeilichen Maßnahmen mit aufs Revier genommen. Die Ermittlungen dauern an.

 

Firmeneinbruch

Plauen. In eine Firma am Mühlgraben verschafften sich unbekannte Täter in der Nacht zum Freitag, zwischen 19 Uhr und 3:10 Uhr gewaltsam Zugang und zerstörten dabei im Eingangsbereich eine Verglasung. Im Gebäude wurden eine Kasse aufgebrochen und der Inhalt entwendet sowie die Schreibtische durchsucht. Der Diebstahlschaden ist derzeit nicht bekannt. Es entstand insgesamt ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741/140.

 

Fahrräder aus Kellern gestohlen

Plauen. Aus dem Fahrradkeller eines Mehrfamilienhauses auf der Schenkendorfstraße wurde im Zeitraum vom 26. Juni bis Donnerstag ein schwarzes 26 Zoll Mountainbike des Herstellers Cannondale, Model „RIZE“ mit einem neongrüner Schriftzug „Cannondale“ im Wert von ca. 250 Euro entwendet. Es besitzt eine Fox-Federgabel, Scheibenbremsen und schwarze Felgen.
Auf der Goethestraße verschafften sich unbekannte Täter in der Nacht zum Donnerstag Zugang in ein Mehrfamilienhaus und brachen die Tür zum Fahrradkeller auf. Daraus wurde ein schwarzes Herrenfahrrad mit Breitreifen im Wert von ca. 750 Euro entwendet. Der Sachschaden ist unbekannt. Hinweise erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/140.

 

Einbruch in Gaststätte

Plauen. In eine Gaststätte auf der Karolastraße drangen unbekannte Täter in der Nacht zum Donnerstag gewaltsam durch ein Fenster ein. In den Räumlichkeiten wurde mit Gewalt der Zigarettenautomat aufgebrochen und die darin befindlichen Zigarettenschachteln entwendet. Weiterhin wurden aus einem Abstellraum Lebensmittel, alkoholische Getränke sowie Werkzeug gestohlen. Der Diebstahl- und Sachschaden ist derzeit nicht bekannt. Sachdienliche Hinweise erbittet die Plauener Polizei, Telefon 03741/140.

 

Diebstahl aus Abstellraum

Plauen. In einem Mehrfamilienhaus an der Hölderlinstraße brachen Unbekannte gewaltsam in einen Abstellraum ein und entwendeten u. a. Bekleidung, Schuhe und Werkzeug im Wert von etwa 400 Euro. Die Tatzeit liegt zwischen dem 1. Juni und Mittwoch. Der entstandene Sachschaden an der Tür beläuft sich auf ca. 100 Euro. Sachdienliche Hinweise erbittet das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/140.

06.07.2017

Versuchter Einbruch in Lottogeschäft

Plauen. Unbekannte drangen in der Zeit von Dienstagnachmittag 17:45 Uhr bis Mittwochmorgen 8 Uhr durch gewaltsames Öffnen einer Haustür in ein Mehrfamilienhaus auf der Liebknechtstraße in Plauen ein und versuchten anschließend die Tür zu einem Lottogeschäft zu öffnen. Die Tür hielt dem Versuch jedoch stand. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 50 Euro.

 

05.07.2017

Kripo ermittelt zu sexuellem Übergriff

Plauen. Durch eine geöffnete Balkontüre gelangte am Mittwoch, gegen 0:45 Uhr ein bislang Unbekannter in die Wohnung der Geschädigten an der Jößnitzer Straße. In der Folge bedrängte der Mann die Mieterin sexuell, ließ dann aber wieder von ihr ab und flüchtete, so dass die Frau körperlich unverletzt blieb. Der eingesetzte Fährtenhund lief vom Tatort aus über die August-Bebel-Straße bis zur Kreuzung Chamissostraße, dann verlor sich die Spur.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben:

- ca. 180 Zentimeter groß
- ca. 30-40 Jahre alt
- südländisches Aussehen.
Hinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

 

Einbruch in Büroräume

Plauen. Unbekannte drangen in der Nacht zu Mittwoch in Büroräume auf der Straße Nach dem Stadion ein. Die Täter durchwühlten die Räumlichkeiten und entwendeten Bargeld. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 400 Euro. Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

 

Sachbeschädigung an Pkw

Plauen. Auf der Wettinstraße haben unbekannte Täter in der Nacht zum Dienstag den Spiegel eines Skoda Fabia, welcher am Straßenrand parkte, abgetreten. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 150 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

 

Diebstahl aus Garage

Plauen. Aus einer verschlossenen Garage auf der Straße Nach dem Seehaus haben unbekannte Täter einen schwarzen Motorradhelm „Schuberth“, Modell: C3, und einen Staubsauger von Vorwerk im Gesamtwert von etwa 500 Euro entwendet. Die Tatzeit liegt zwischen dem 16. Juni und Freitag. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 20 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

 

04.07.2017

Wendemanöver mit Folgen

Plauen. Am Montagnachmittag kam es auf der Hammerstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen schwer verletzt wurden. Die Fahrerin (61) eines Fords war vom Parkstreifen aus losgefahren um zu wenden. Dabei hatte sie den heran nahenden Lkw übersehen und es kam zum Zusammenstoß. Während dessen Fahrer (41) mit dem Schrecken davon kam, mussten die ältere Dame und ihre Beifahrerin (41) stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. Der Sachschaden wird auf zirka 10.000 Euro geschätzt.

03.07.2017

Einbrecher gestellt

Plauen. Eine Polizeistreife ertappte am Sonntag, gegen 4:50 Uhr auf dem Klostermarkt zwei Jugendliche und einen 22-Jährigen, als diese in einen Imbiss einbrachen. Dort hatten sich die drei an Essen und Getränken bedient. Die Einbrecher wurden vorläufig festgenommen, der 22-Jährige wird heute dem Haftrichter vorgeführt. Die Jugendlichen wurden nach den polizeilichen Maßnahmen aus der Dienststelle entlassen. Der Stehlschaden wird auf ca. 200 Euro, der Sachschaden auf ca. 1.000 Euro geschätzt.

 

Wohnungseinbruch

Plauen. Unbekannte verschafften sich in der Nacht zu Montag Zugang in eine Wohnung auf der Rähnisstraße. Sie entwendeten Heimelektronik, u. a. einen Flachbildfernseher sowie Bargeld und Parfüm, im Gesamtwert von etwa 1.900 Euro. Der Sachschaden kann derzeit nicht beziffert werden. Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

 

Einbruch in Kindertagesstätte

Plauen. Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag eine Scheibe der Kindertagesstätte auf der Wettinstraße eingeschlagen und die Räumlichkeiten durchwühlt. Die Täter entwendeten Kameras, einen Laptop, einen Monitor und einen Fernseher. Der entstandene Diebstahl- und Sachschaden kann derzeit nicht beziffert werden. Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

 

Einbruch in Gaststätte

Plauen. Um in eine Gaststätte am Braugässchen zu gelangen schlugen Unbekannte am Montagmorgen, gegen 4:50 Uhr eine Fensterscheibe ein. Ein Zeuge beobachtete die beiden Unbekannten und sah sie in Richtung Altmarkt flüchten. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Es entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro.

Einer der Täter ist ca. 180 Zentimeter groß und etwa 18 Jahre alt. Dieser trug dunkle Kleidung, vermutlich einen Jogginganzug. Der andere Tatverdächtige war ca. 140 Zentimeter groß, jüngeren Alters, schlank und hatte blondes, im Nacken gelocktes, Haar. Er trug eine dunkle Hose und Pullover. Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

 

28.06.2017

Fahrrad am Sportplatz gestohlen

Plauen. Am Helbigplatz, an der Einfahrt zum Sportplatz, wurde am Dienstag, gegen 11:30 Uhr ein rot-schwarzes Mountainbike „Ghost“ entwendet. Das ca. 600 Euro teure Rad war mit einem Fahrradschloss gesichert, welches durchtrennt wurde. Der Dieb ist gesehen worden, als er mit dem Fahrrad in Richtung Comeniusstraße davon fuhr. Er ist ca. 20 Jahre alt und war mit einem hellblauen T-Shirt sowie einer schwarzen Hose bekleidet. Weitere Hinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

 

Unbekanntes Fahrzeug beschädigt Werbetafel

Plauen. Auf der Herrenstraße stieß zwischen Sonntag und Dienstag, gegen 11 Uhr ein unbekanntes Fahrzeug gegen die Außenwerbetafel eines Restaurants. Dabei wurde diese aus der Wandhalterung gerissen und verbogen. Der unbekannte Fahrzeugführer verließ die Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 2.500 Euro. Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140.

 

27.06.2017

Einbruch

Plauen. In der Nacht zum Dienstag drangen Unbekannte in Geschäftsräume auf der Brüderstraße ein. Zudem wurde auf dem Gelände ein Tor beschädigt. Im Verkaufsraum sind die Schränke durchsucht und ein Laptop entwendet worden. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf etwa 800 Euro. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro.
Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

 

Fahrraddiebstahl

Plauen. In ein Wohnhaus auf der Reinsdorfer Straße drangen Unbekannte in einen Keller ein und entwendeten ein silbernes 26er Mountainbike im Wert von etwa 200 Euro. Die Tatzeit liegt zwischen dem 7. Juni und Montag. Es entstand geringer Sachschaden von etwa zehn Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

 

Fahren unter Alkohol

Plauen. Weil ein Opel-Fahrer (32) am Montag, gegen 23:20 Uhr die Trockentalstraße entgegengesetzt der Einbahnstraße befuhr, wurde dieser einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,66 Promille. Anzeige wurde erstattet.

 

Unfall mit leicht verletzter Person

Haselbrunn. Beim Abbiegen von der Pausaer Straße nach rechts in die Alleestraße kam am Montag, gegen 13:30 Uhr ein Krad-Fahrer (79) mit seiner Honda ins Schlingern und stürzte. Der 79-Jährige verletzte sich leicht und wurde ambulant behandelt. Es entstand kein Sachschaden.

 

26.06.2017

Einbruch

Plauen. Unbekannte drangen, über das Wochenende, durch Einwerfen einer Fensterscheibe in eine Bildungseinrichtung auf der Herbartstraße. Die Täter durchwühlten Schränke und entwendeten zwei Laptops. Der Stehlschaden wird auf etwa 600 Euro geschätzt, der Sachschaden auf ca. 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

 

Versuchter Einbruch

Plauen. Am Montag, in der Zeit von 1 Uhr bis 9 Uhr, versuchten Unbekannte in ein Lokal auf der Jößnitzer Straße einzudringen. Dies gelang den Tätern jedoch nicht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

 

Kleinkraftrad entwendet

Plauen. Am Sonntag, in der Zeit von 16:15 Uhr bis 19:15 Uhr, entwendeten Unbekannte ein auf der Herrenstraße abgestelltes Kleinkraftrad Simson S51. Die grüne Simson mit dem Versicherungskennzeichen 238 SDE hat einen Wert von etwa 1.500 Euro. Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

 

Körperverletzung

Plauen. Zu einer Körperverletzung zwischen zwei stark alkoholisierten Männern (28, 21) kam es am Sonntag gegen 23:55 Uhr an einer Tankstelle an der Trockentalstraße. Die Beteiligten hatten sich zuvor gegenseitig beleidigt. Beide Männer haben sich leicht verletzt und wurden ambulant behandelt.

 

25.06.2017

Gegenverkehr übersehen

Plauen. Am Sonnabendabend stand eine 40-Jährige mit ihrem Pkw an der Ampelanlage Reißiger Straße / Am Preisselpöhl und hatte die Absicht nach links in diese einzufahren. Dabei übersah sie eine 84-Jährige welche die Reißiger Straße mit ihrem Pkw in stadtauswärtige Richtung befuhr. Es kam zum Unfall. Bei dem Zusammenstoß wurde die 84-Jährige leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von 10.000 Euro. Die Berufsfeuerwehr Plauen musste auslaufende Betriebsmittel binden.

 

Fahrradfahrer verletzt sich bei Unfall leicht

Plauen. Zu einem Verkehrsunfall mit einem leicht verletzten Fahrradfahrer kam es am Sonnabendabend auf der Neundorfer Straße Höhe Körnerstraße. Ein Pkw bremste in Höhe Körnerstraße sein Fahrzeug ab, dadurch kam der nachfolgende Fahrradfahrer in die Straßenbahnschiene und in der Folge zu Sturz. Bei dem Sturz verletzte sich der Fahrradfahrer leicht und beschädigte noch einen parkenden Pkw. Der Sachschaden beträgt 350 Euro.

 

Quelle: Polizei Plauen.



Teilt diese Seite jetzt mit Freunden:

Anzeige

Facebook

Partner

  Historikus Vogtland

Vogtland-Anzeiger Plauen

Anzeigen

WbG Plauen

Radio Selection - Der Soundtrack Ihres Unternehmens

  • .
  • .
.
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler