Nachrichten der Polizei Plauen - Der Polizeireport - www.spitzenstadt.de
Anzeige
.

Polizeireport: Aktuelle Meldungen der Polizei Plauen

Polizeireport Plauen

 

13.11.2018

Aufgefahren – 62.000 Euro Schaden
Bei einem Auffahrunfall entstand am Montagnachmittag ein Schaden von fast 62.000 Euro. Ein 49-Jähriger befuhr mit seinem Lkw Mercedes die A 72 in Richtung Chemnitz. In Höhe des Parkplatzes Neuensalz staute sich der Verkehr an einer Tagesbaustelle. Der Lkw-Fahrer erkannte dies zu spät und stieß fast ungebremst ins Heck eines Wohnmobiles. Dabei wurde niemand verletzt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr waren zur Bergung vor Ort. Eine Spezialfirma reinigte die Fahrbahn. Die Autobahn war kurzzeitig voll gesperrt.

 

12.11.2018

Unfall mit Personen- und Sachschaden

Plauen. Am Sonntagabend, gegen 19:30 Uhr, befuhr ein 75-Jähriger mit seinem VW die B173 in Richtung Autobahn und wechselte auf Höhe eines Parkplatzes die Fahrspur. Dabei kollidierte er mit dem Audi eines 54-Jährigen. Durch den Unfall wurde der Audi-Fahrer leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 17.000 Euro geschätzt.

 

Schlüssel aus Transporter gestohlen

Plauen. In der Zeit von Freitagmittag bis Sonntagvormittag drangen Unbekannte in einen VW Transporter ein, der an der Breitscheidstraße abgestellt war. Daraus entwendeten die Täter zwei Schlüsselbunde mit mehreren Schlüsseln im Gesamtwert von rund 170 Euro. Nach ersten Erkenntnissen entstand kein Sachschaden. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

Einbruch in Pkw

Plauen. Am Montagmorgen, in der Zeit von 0:30 Uhr bis 2:30 Uhr drangen Unbekannte gewaltsam in einen BMW ein, der auf einem Parkplatz an der Äußeren Reichenbacher Straße/B173 abgestellt war. Daraus entwendeten die Täter eine Geldbörse mit Bargeld und persönlichen Dokumenten im Gesamtwert von rund 100 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 500 Euro geschätzt. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

Einbruch in leer stehendes Mehrfamilienhaus

Plauen. Am Sonntagabend teilte ein aufmerksamer Bürger telefonisch einen Einbruch in ein nicht bewohntes Mehrfamilienhaus an der Stöckigter Straße mit. Vor Ort eingetroffen, konnten die Beamten des Polizeireviers Plauen keine Personen am oder im Haus feststellen. Bei einer sofort eingeleiteten Tatortbereichsfahndung konnten ein 24-Jähriger und ein 40-Jähriger im Bereich der Waldstraße angetroffen werden, die unter anderem Handschuhe und Taschenlampe bei sich hatten. Nach der Eröffnung des Tatvorwurfes waren Beide teilweise geständig. Eine entsprechende Anzeige wurde erstattet. Weitere Ermittlungen werden geführt.

 

11.11.2018

Flucht vor der Polizei – Räuber springt aus dritter Etage

Plauen. Kurz vor Samstagmittag rief ein 31-jähriger Plauener (deutsch) um Hilfe, da er in seiner Wohnung in der Kasernenstraße von zwei Personen angegriffen wurde. Beim Eintreffen der Polizei konnte eine schwer verletzte Person im Hinterhof der Kaiserstraße festgestellt werden. Die Ermittlungen erbrachten, dass es sich hierbei um einen Täter (35/männlich/Russische Föderation) handelt. Dieser war, als die Polizei gerufen wurde, bei der Flucht aus der 3. Etage gesprungen. Der Mann wurde ins Krankenhaus verbracht. Ein weiterer Täter ist flüchtig. Zum Sachverhalt wurde bekannt, dass die Täter die Wohnungstür eintraten und von dem Geschädigten ein Fahrrad und ein Fernsehgerät oder 400 Euro forderten. Die Hintergründe der Tat werden nun ermittelt.

 

10.11.2018

Reifen eines Pkw zerstochen

Plauen. Auf der Siegener Straße haben unbekannte Täter am Donnerstag, zwischen 8 Uhr und 12:15 Uhr alle vier Reifen von einem schwarzen Pkw Peugeot zerstochen und dadurch einen Sachschaden von etwa 200 Euro verursacht. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140.

 

09.11.2018

Dieseldiebstähle aus Baumaschinen

Plauen-Oberlosa. In der Nacht zum Donnerstag zapften unbekannte Täter von drei Baumaschinen insgesamt etwa 700 Liter Dieselkraftstoff im Gesamtwert von ca. 1.050 Euro ab. Dazu drangen sie am Ferbigweg in Oberlosa auf das umzäunte Gelände einer Firma vor und öffneten durch Nachschließen den Tankdeckel eines Radladers, aus dessen Tank nun ca. 200 Liter Diesel fehlen. Auf einer Baustelle an der Straße Am Lehmteich in Oelsnitz waren in derselben Nacht zwei weitere Baumaschinen von Dieseldiebstählen betroffen. Aus deren Tanks fehlen nun jeweils etwa 250 Liter Diesel. Wer die Taten beobachtet hat oder Hinweise auf im Zusammenhang stehende Fahrzeugbewegungen an den Tatorten geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140.

 

08.11.2018

Hauseingangstür beschädigt

Plauen. Am Mittwochabend in der Zeit von 20:30 Uhr bis 21 Uhr beschädigten Unbekannte die Hauseingangstür eines Mehrfamilienhauses an der Hinteren Gellertstraße. Nach ersten Erkenntnissen traten die Täter gegen die Tür und beschädigten somit eine Doppelverbundglasscheibe. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 300 Euro geschätzt. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

Einbruch in Kiosk

Plauen. In der Zeit von Dienstagnachmittag bis Mittwochmorgen drangen Unbekannte in einen Fan-Kiosk nahe des Vogtlandstadions ein. Daraus entwendeten die Täter ein Radio im Wert von rund 10 Euro. Ein weiterer Kiosk wurde beschädigt. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 100 Euro geschätzt. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

07.11.2018

Diebstahl Fahrrad

Plauen. Am Sonntagnachmittag, in der Zeit von 14 Uhr bis 19:45 Uhr entwendeten Unbekannte aus dem Fahrradständer vor einem Restaurant an der Dr.-Richard-Schmincke-Straße ein Mountainbike. Das silber- und türkisfarbene Fahrrad der Marke „Giant Revel“, mit einer Rahmengröße von 26 Zoll hatte einen Wert von rund 320 Euro. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

Anzeige | Ihr Unternehmen hier? Werbung und VideoClips auf Spitzenstadt.de buchen. Mehr dazu erfahren....

 

06.11.2018

Sachbeschädigung

Plauen. In der Nacht zu Montag beschädigten Unbekannte das Oberlicht eines Lagerraums am Oberen Graben. Die Täter drangen nicht in das Objekt ein. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 300 Euro geschätzt. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

05.11.2018

Festnahme nach erneutem Brand

Plauen/Altchrieschwitz. Nachdem es am Samstagnachmittag in einem Wohnhausanbau an der Möschwitzer Straße erneut gebrannt hat, ist ein Tatverdächtiger vorläufig festgenommen worden. Er sitzt mittlerweile in Untersuchungshaft. Am Samstag gegen 13:45 Uhr war es im Dachstuhl eines ehemals bäuerlich genutzten Anbaus eines Wohnhauses zu einem Brand gekommen, der zwei Bewohner gefährdete. Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr konnte diese Gefahr gebannt werden und der Sachschaden auf etwa 3.000 Euro begrenzt werden.

 

Beamte der Kriminalpolizei nahmen sofort die Ermittlungen auf. In deren Ergebnis konnte noch am Samstagabend ein 39-jähriger Anwohner aufgrund des dringenden Tatverdachts der schweren Brandstiftung vor Ort vorläufig festgenommen werden. Der Mann, der bereits einschlägig vorbestraft ist, wurde am Sonntag dem Haftrichter am Amtsgericht Zwickau vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl und ordnete die Untersuchungshaft an. Daraufhin wurde der 39-Jährige in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Gegen ihn richtet sich nicht nur der Verdacht der Brandlegung bzgl. der Brandes am Samstag, sondern auch wegen des Brandes im November 2017 sowie der drei Brände im Oktober 2018 an gleicher Stelle. Bislang schweigt der Mann zu den gegen ihn erhobenen Vorwürfen.

 

Die Ermittlungen in Bezug auf die fünf zurückliegenden Brände dauern an. Bzgl. des Brandes vom Samstag bittet die Kriminalpolizei die Bevölkerung um Mithilfe. Wer Personen beobachtet hat, die sich am Samstag vor Brandausbruch auf dem Grundstück im Bereich Möschwitzer Straße/Friesenweg aufgehalten haben oder wer sogar Vorbereitungshandlungen zur Brandlegung auf besagtem Grundstück wahrgenommen hat, der setzt sich bitte mit der Kriminalpolizei in Verbindung, Telefon 0375 4284480.

 

04.11.2018

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Plauen. Beamte des Polizeireviers Plauen kontrollierten gegen 2:15 Uhr im Bereich der Kreuzung Kopernikusstraße/Raabstraße einen PKW Ford. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrzeugführer erst 15 Jahre alt und somit nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Der Jugendliche wurde seiner erziehungsberechtigten Mutter übergeben. Gegen ihn sowie seiner Mutter wurden Ermittlungsverfahren eröffnet.

 

03.11.2018

Fahrradfahrer unter Einfluss von Alkohol

Plauen. Beamte des Polizeireviers Plauen kontrollierten am Samstagmorgen gegen 05:00 Uhr, auf der Hofer Straße einen 53 – jährigen Radfahrer. Dieser überfuhr bei Lichtzeichen Rot die Ampelanlage. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einem Wert von 2,42 Promille. Eine Blutentnahme sowie ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr folgten.

 

02.11.2018

Kettensäge aus Keller gestohlen

Plauen. Zwischen Dienstagabend und Mittwochnachmittag brachen unbekannte Täter gewaltsam in den Keller eines Wohnhauses an der Neundorfer Straße Höhe Theaterstraße ein. Dort stahlen sie eine Akku-Kettensäge „Stihl MS 30“ mit einer Schwertlänge von 40 Zentimetern und einem Schätzwert von 430 Euro. Der angerichtete Sachschaden beträgt etwa 200 Euro. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib der Kettensäge geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140.

 

01.11.2018

Smartphone an Straßenbahnhaltestelle gestohlen

Plauen. Während eine Frau sich am Dienstagabend zwischen 18:30 Uhr und 19:30 Uhr an der Straßenbahnhaltestelle „Tunnel“ aufhielt und auf die Straßenbahn wartete, ist ihr durch einen unbekannten Täter in einem Augenblick der Unaufmerksamkeit ihr Smartphone Samsung Galaxy S6 Edge aus der Jackentasche entwendet worden. Das dunkelgrüne S6 hat einen Wert von ca. 230 Euro. Wer die Tat beobachtet hat und Hinweise auf die Identität des unbekannten Täters oder zum Verbleib des Smartphones geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140.

 

30.10.2018

Schlüsselbund aus Pkw gestohlen

Plauen. In einer Tiefgarage am Straßberger Tor wurde in der Nacht zum Montag die Seitenscheibe eines Pkw eingeschlagen und aus dem Innenraum ein Schlüsselbund im Wert von etwa 100 Euro entwendet. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 250 Euro. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Schlüsselbundes geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

 

29.10.2018

Firmeneinbruch

Plauen. Am Sonntag schlugen gegen 13:10 Uhr unbekannte Täter die Fensterscheibe einer Firma an der Meßbacher Straße ein, um in die Räumlichkeiten zu gelangen. Dort öffneten sie die Spinde und versuchten in das Büro einzudringen. Als die Alarmanlage ausgelöst wurde, flüchteten die Unbekannten. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 250 Euro. Ob es zu einem Diebstahl kam, ist derzeit nicht bekannt. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen unter Telefon 03741 140.

 

Dieseldiebstahl aus Lkw

Plauen. Auf der Wiesenstraße wurde zwischen Freitag und Sonntagmittag der Tankdeckel eines Lkw Mercedes von unbekannten Tätern aufgebrochen und aus dem Tank eine unbekannte Menge Dieselkraftstoff entwendet. Es entstand ein Sachschaden von etwa 50 Euro. Die Höhe des Diebstahlschadens ist derzeit nicht bekannt. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Dieselkraftstoffs geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

 

Lack an Pkw zerkratzt

Plauen. In der Nacht zum Sonntag wurde auf der Emanuel-Heimann-Straße der Fahrzeuglack der Motorhaube eines schwarzen Renault Laguna von unbekannten Tätern zerkratzt. Der dadurch entstandene Schaden wird auf 1.500 Euro geschätzt. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen unter Telefon 03741 140.

 

28.10.2018

Unbekannte beschädigen Spielplatz – Zeugen gesucht

Plauen. Zeugen zu einer Sachbeschädigung sucht das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140. Unbekannte rissen im Zeitraum von Freitag bis Samstagfrüh einen Mülleimer mit samt Halterung aus dem Erdboden und warfen ihn auf ein Trampolin auf dem dortigen Kinderspielplatz „Bounty“. Dieser befindet sich an der Gebrüder-Lay-Straße in Nähe der beiden Schulen im Mammengebiet. Es entstand ein Sachschaden von 100 Euro.

 

26.10.2018

Brand in Nebengebäude – Zeugen gesucht

Plauen. Am späten Freitagnachmittag brach erneut in einem Nebengebäude der Möschwitzer Straße 93 ein Brand aus. Anwohner hatten kurz vor 18 Uhr den Qualm bemerkt und die Feuerwehr gerufen. Zehn Fahrzeuge der Berufsfeuerwehr sowie der Wache Plauen Mitte fuhren vor Ort. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Es wurde niemand verletzt. Der Sachschaden ist gering. Zur Brandursache ermittelt die Kriminalpolizei und bittet um Zeugenhinweise. Wer hat vor oder auf den Grundstücken 91 und 93 verdächtige Personen gesehen? Wem sind ungewöhnliche Handlungen aufgefallen? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Zwickau entgegen, Telefon: 0375/ 428 44 80.

 

25.10.2018

Täter bei Schrottdiebstahl auf frischer Tat gestellt

Plauen. Im Rahmen ihrer Streifentätigkeit stellten Plauener Polizeibeamte in der Nacht zum Donnerstag, gegen 0 Uhr, auf der Dobenaustraße, Ecke Am Aktienweg eine männliche Person fest, welche sich kopfüber in einem Container befand. Der Mann war gerade dabei Schrott zu entwenden. Gegen den 33-Jährigen wurde eine Anzeige erstattet.

 

24.10.2018

Warnung vor versuchten Enkeltricks

Plauen. Am Montagnachmittag erhielt 93-Jährige Plauenerin einen Anruf von einer unbekannten, männlichen Person, welche sich als Ihr Enkel ausgab. Er erzählte von einem Verkehrsunfall und dass er 10.000 Euro benötige. Die 93-jährige Geschädigte gab an, nicht über solch eine Summe zu verfügen. Daraufhin wurde das Gespräch beendet. Ebenfalls erhielt am Montagnachmittag eine 78-Jährige einen Anruf von ihrem angeblichen Neffen. Dieser benötigte für den Kauf einer Eigentumswohnung einen fünfstelligen Betrag. Die Seniorin ging nicht auf die Forderung ein und beendete das Gespräch. In beiden Fällen wurde die Polizei verständigt und Anzeige erstattet. Schaden entstand nicht.
Die Polizei rät: Geben Sie keine Informationen über Vermögen oder sonstigen Besitz telefonisch weiter, wenn sie nicht absolut von der Identität der Anrufenden überzeugt sind!

 

23.10.2018

Ladendiebstahl

Plauen. Am Montagnachmittag, gegen 15:45 Uhr entwendeten zwei Ladendiebe in einem Einkaufsmarkt an der Morgenbergstraße Tabak im Wert von etwa 70 Euro. Der Detektiv des Marktes beobachtete die beiden und sprach sie in der Folge an. Daraufhin flüchtete einer der Diebe. Dieser war etwa 180 Zentimeter groß, hatte schwarzes Haar und trug zur Tatzeit ein dunkles Kapuzenshirt sowie eine dunkle Hose. Gegen den anderen, einen 19-jährigen Deutschen, wurde Anzeige erstattet. Hinweise auf den Unbekannten an das Polizeirevier in Plauen unter Telefon 03741/140.

 

Sachbeschädigungen an Pkw

Plauen. In der Zeit von Freitagabend bis Samstagmittag beschädigten Unbekannte einen Mazda, der an der Beethovenstraße abgestellt war. Die Täter zerkratzten den Lack an der Motorhaube und verursachten somit einen Schaden in Höhe von rund 300 Euro. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen unter Telefon 03741/140.

 

22.10.2018

Einbruch in ein Wohn- und Geschäftshaus

Plauen. In der Nacht zum Montag, zwischen 3:30 Uhr und 4:30 Uhr sind auf der Neundorfer Straße nahe dem Westbahnhof unbekannte Täter in ein Wohn- und Geschäftshaus eingebrochen. Durch ein Fenster verschafften sich die Täter Zugang in das Büro einer dortigen Firma und brachen gewaltsam einen Stahlblechschrank auf. Derzeit ist ein Diebstahlschaden nicht bekannt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beläuft sich auf etwa 1.000 Euro. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen unter Telefon 03741/140.

 

Sachbeschädigung an Fahrzeug

Plauen. Auf der Emanuel-Heimann-Straße haben Unbekannte in der Nacht zum Sonntag den Fahrzeuglack von einem auf dem Parkplatz vor dem Haus abgestellten schwarzen Renault Laguna zerkratzt und einen Sachschaden von etwa 500 Euro verursacht. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen unter Telefon 03741/140.

 

21.10.2018

Unfallflucht

Plauen. Ein silbergrauer Pkw Kia Rio parkte in der Julius-Fucik-Straße 34 am rechten Fahrbahnrand. In der Zeit von Freitag 13:15 Uhr bis Samstag 17:30 Uhr stieß ein unbekanntes Fahrzeug gegen den Kia und verursachte Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro im Bereich des linken vorderen Kotflügels. Wer Hinweise zum Verursacher des Schadens geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei in Plauen unter Telefon 03741/140.

 

Einbruch in Tierarztpraxis

Plauen. Unbekannte brachen zwischen Freitagabend und Sonntagmorgen in eine Tierarztpraxis in der Kasernenstraße ein und entwendeten Bargeld. Insgesamt entstand ein Schaden von ca. 500 Euro. Wer Beobachtungen zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen gemacht hat, meldet sich bitte im Polizeirevier Plauen unter Telefon 03741/140.

 

20.10.2018

Diebstahl von amtlichen Kennzeichen

Plauen. Auf der Hohe Straße wurden von zehn geparkten Pkws die hinteren amtlichen Kennzeichen entwendet. Der Gesamtschaden beträgt ca. 400 Euro. Die Tatzeit liegt zwischen Freitagnachmittag 16:30 Uhr und 18:30 Uhr.

 

19.10.2018

Wohnungsbrand ausgelöst durch Wäschetrockner

Plauen. Der vermutlich technische Defekt eines Wäschetrockners war am Donnerstagnachmittag Grund für einen Wohnungsbrand an der Breitscheidstraße. Der Trockner geriet in Brand und verrußte die Wohnung. Vier in der Wohnung anwesende Personen verließen diese sofort und blieben unverletzt. Ein 20-Jähriger atmete den Rauch ein und wurde vorsorglich zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Durch die Feuerwehren der umliegenden Plauener Ortsteile wurde der Brand gelöscht. Es entstand ein Gesamtschaden von 50.000 Euro.

 

Pkw Audi entwendet

Plauen. Unbekannte entwendeten einen Audi A4 Avant, welcher an der Zürnerstraße abgestellt war. Der schwarze Pkw war 7 Jahre alt und hatte das amtliche Kennzeichen V RO 51. Die Tatzeit war von Mittwochabend 22 Uhr bis Donnerstagabend 22:45 Uhr. Die SoKo „KFZ“ ermittelt. Hinweise auf die Täter, den Tathergang und zum Verbleib des Audis nimmt die Kriminalpolizei Zwickau entgegen unter Telefon 0375/4284480.

 

18.10.2018

Versuchter Einbruch

Plauen. In der Zeit von 12. Oktober 2018 bis Mittwochmittag beschädigten Unbekannte die Tür zu einer Praxis an der Klosterstraße. Das Eindringen in die Räumlichkeiten gelang den Tätern jedoch nicht. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 50 Euro geschätzt. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140

 

Diebstahl von Dieselkraftstoff

Plauen. In der Zeit von 12. Oktober 2018 bis Mittwochmittag stahlen Unbekannte aus einem Lkw, der an der Alten Jößnitzer Straße abgestellt war, Dieselkraftstoff. Insgesamt zapften die Täter rund 430 Liter Diesel im Wert von rund 500 Euro ab. Nach ersten Erkenntnissen entstand dabei kein Sachschaden. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

Diebstahl eines Pkw

Plauen. In der Nacht zum Donnerstag entwendeten Unbekannte einen Audi A4 Avant, der an der Beyerstraße abgestellt war. Das graue Fahrzeug war etwa 10 Jahre alt, trug das amtliche Kennzeichen V MH 19 und hatte einen Wert von circa 8.000 Euro. Die SoKo „KFZ“ ermittelt. Hinweise auf die Täter, den Tathergang oder auf den Verbleib des Fahrzeugs nimmt die Kriminalpolizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375 4284480.

 

Versuchter Pkw-Diebstahl

Plauen. In der Nacht zum Donnerstag versuchten Unbekannte einen Audi A4 Avant zu entwenden, der an der Waldstraße abgestellt war. Dies gelang den Tätern nicht. Am Fahrzeug entstand jedoch Sachschaden in Höhe von rund 700 Euro. Ob dieser Sachverhalt und der Diebstahl eines Audis an der Beyerstraße in der vergangenen Nacht, denselben Tätern zuzuordnen sind, wird im Rahmen der Ermittlungen geprüft. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt die Kriminalpolizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375 4284480.

 

Betrunkener Fahrradfahrer

Plauen. Eine Streifenwagenbesatzung des Reviers Plauen stellte am Mittwochabend einen 30-Jährigen mit seinem Fahrrad liegend auf dem Gehweg an der Siegener Straße fest. Offenbar war dieser mit seinem Rad unterwegs und kam dabei zu Sturz. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 2,1 Promille. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet und das Fahrrad sichergestellt. Den Beamten gegenüber verhielt sich der 30-Jährige sehr aggressiv. Im Verlauf kam es mehrfach zu Beleidigungen und zu erheblichem Widerstand gegenüber den Beamten, da er sich der Blutentnahme entziehen wollte. Anzeigen wegen Widerstands, Beleidigung und Trunkenheit wurden erstattet.

 

Unfall zwischen Pkw und Fußgänger

Plauen. Am Mittwochmorgen befuhr ein 60-Jähriger mit seinem Audi die Jößnitzer Straße und bog nach links in die Reißiger Straße ab. Dabei streifte er einen 44-jährigen Fußgänger, der die Reißiger Straße gerade überquerte. Der Fußgänger wurde leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. Es entstand kein Sachschaden.

 

17.10.2018

Zeugen gesucht nach Unfallflucht

Plauen. Am Dienstag um 14:10 Uhr befuhr ein unbekanntes Fahrzeug an der Anschlussstelle Plauen-Ost die BAB 72 in Fahrtrichtung Leipzig. Nachdem das Fahrzeug beschleunigte, bremste es ohne Grund abrupt ab und kam hierbei fast zum Stillstand. Der bereits auf den rechten Fahrstreifen fahrende Lkw Mercedes Kipper mit Anhänger (m/59) musste daraufhin eine Vollbremsung einleiten. Der dahinter fahrende Pkw Audi (w/35) fuhr in weiterer Folge auf den Anhänger auf. Das unbekannte Fahrzeug entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Die Fahrerin des Pkw Audi wurde schwer verletzt und in einem Krankenhaus stationär aufgenommen. Der Pkw Audi sowie der Anhänger waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 10.500 Euro. Um Hinweise zu dem unbekannten Fahrzeug bittet die Autobahnpolizei in Reichenbach Tel. 03765-500.

 

Diebstahl von Baustelle

Plauen. Im Zeitraum vom 12.10.2018, 11 Uhr bis 16.10.2018, 06:45 Uhr entwendeten Unbekannte von einer Bitumenmaschine, welche in der Kemmlerstraße abgestellt war, Kabel sowie einen Werkzeugkasten mit diversem Werkzeug im Gesamtwert von 150 Euro. Es entstand ein Sachschaden von 40 Euro.Hinweise bitte an das Polizeirevier in Plauen Tel. 03741-140.

 

Versuchter Einbruch in Friedhofsgebäude

Plauen. Von Montag 17 Uhr bis Dienstag 07:30 Uhr versuchten unbekannte Täter durch Aufhebeln einer Tür in das Verwaltungsgebäude des Friedhofes auf der Reißiger Straße einzudringen, was aber misslang. An der Tür entstand ein Sachschaden von 3.000 Euro. Hinweise bitte an das Polizeirevier in Plauen Tel. 03741-140.

 

Firmeneinbruch

Plauen. Am zeitigen Mittwochmorgen verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zu einer Firma an der Hans-Sachs-Straße. Im Inneren brachen die Täter mehrere Türen auf und durchsuchten Räume. Ob etwas entwendet wurde, ist noch nicht bekannt. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 400 Euro geschätzt. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

16.10.2018

Einbruch in Pkw

Plauen. In einer Tiefgarage auf dem Friesenweg schlugen Unbekannte an einem Pkw Renault eine Seitenscheibe ein. Aus dem Fahrzeug wurden u. a. Bargeld und eine Taschenlampe entwendet. Der Gesamtschaden beträgt ca. 500 Euro. Die Tatzeit liegt zwischen Sonntagnachmittag 16 Uhr und Montagvormittag 10 Uhr.

 

Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung

Plauen. In der Zeit von Sonntag bis Montagnachmittag verschafften sich Unbekannte Zutritt zu dem Betriebsgelände einer ehemaligen Rundfunkwerkstatt an der Pausaer Straße. Die Täter begaben sich in ein leerstehendes, mehrgeschossiges Gebäude auf dem Gelände. Die Täter durchwühlten mehrere Räume und hinterließen Sachschaden in Höhe von rund 2.700 Euro. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

Vogtlandkreis

Sachbeschädigung an Pkw

Plauen. In der Nacht zum Montag beschädigten Unbekannte einen BMW, der an der Dr.-Karl-Gelbke-Straße abgeparkt war. Die Täter zerkratzten den Lack des Fahrzeugs an der Fahrerseite und verursachten somit einen Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

Unfall mit Sachschaden

Plauen. Am Montagmorgen befuhr eine 23-Jährige mit ihrem VW die Paul-Rebhuhn-Straße und bog nach links in die Plauensche Straße ab. Dabei stieß sie mit dem vorfahrtsberechtigten Audi einer 33-Jährigen zusammen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 5.000 Euro geschätzt.

 

Diebstahl einer Geldbörse

Plauen. Am Montag, in der Zeit von 17:25 Uhr bis 17:45 Uhr entwendeten Unbekannte in einem Einkaufsmarkt an der Neundorfer Straße eine Geldbörse aus einem Rucksack. Dieser war von seinem Eigentümer im Einkaufswagen abgestellt worden. In der Geldbörse aus anthrazitfarbenem Leder befanden sich persönliche Dokumente und Bargeld im Gesamtwert von rund 100 Euro. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

Kupferkabel gestohlen

Plauen. In der Zeit von Samstagmorgen bis Montagmorgen verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einer Baustelle an der Schenkendorfstraße. Von dort entwendeten die Täter Kupferkabel und Zubehör im Gesamtwert von rund 2.000 Euro. Außerdem hinterließen die unbekannten Täter Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro. Hinweise auf die Täter, den Tathergang oder auf den Verbleib des Diebesgutes nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

Sachbeschädigung an Pkw

Plauen. In der Nacht zum Montag beschädigten Unbekannte einen BMW, der an der Dr.-Karl-Gelbke-Straße abgeparkt war. Die Täter zerkratzten den Lack des Fahrzeugs an der Fahrerseite und verursachten somit einen Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen unter Telefon 03741/140.

 

Unfall mit Sachschaden

Plauen. Am Montagmorgen befuhr eine 23-Jährige mit ihrem VW die Paul-Rebhuhn-Straße und bog nach links in die Plauensche Straße ab. Dabei stieß sie mit dem vorfahrtsberechtigten Audi einer 33-Jährigen zusammen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 5.000 Euro geschätzt.

 

15.10.2018

Fahrraddiebstahl

Plauen. Am Sonntag, in der Zeit von 12 Uhr bis 16 Uhr, entwendeten Unbekannte ein Fahrrad aus einem Fahrradständer vor einem Wohn- und Geschäftshaus an der Heinrichstraße. Das grüne Mountainbike der Marke „Ciclista Adventure“ war mittels eines Schlosses gesichert und hatte einen Wert von rund 360 Euro. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 15 Euro geschätzt. Hinweise auf die Täter, den Tathergang oder auf den Verbleib des Rades nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

Fahren unter Alkoholeinfluss

Plauen. In der Nacht zum Montag befuhr eine 33-Jährige mit ihrem Seat die Hammerstraße und wurde dabei einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Während der Kontrolle stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft der 33-Jährigen fest. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 0,8 Promille. Eine entsprechende Anzeige wurde erstattet.

 

Unfallflucht – Zeugen gesucht!

Plauen. Am Sonntag, in der Zeit von 17:30 Uhr bis 20:40 Uhr wurde ein BMW beschädigt, der an der Äußeren Reichenbacher Straße abgestellt wurde. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug die Beschädigungen im Vorbeifahren verursacht und sich anschließend entfernt haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am BMW entstand Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro. Hinweise auf den Unbekannten oder auf das von ihm genutzte Fahrzeug nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

Nach Unfall geflüchtet

Plauen. In der Zeit von Samstagabend bis Sonntagmittag wurde ein Seat beschädigt, der an der Dr.-Theodor-Brugsch-Straße abgestellt wurde. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug die Beschädigungen verursacht und sich anschließend entfernt haben, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Am Seat entstand Sachschaden in Höhe von rund 700 Euro. Hinweise auf den Unbekannten oder auf das von ihm genutzte Fahrzeug nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

14.10.2018

Einbruch in Döner-Imbiss

Plauen. In der Zeit von Freitagnacht 3 Uhr bis Samstagvormittag 10:50 Uhr brachen unbekannte Täter in einen Döner-Imbiss an der Seminarstraße ein. Entwendet wurden Nahrungsmittel und alkoholische Getränke im Wert von 300 Euro. Es entstand ein Sachschaden von 40 Euro. Hinweise zur Tat und zu den Tätern nimmt das Polizeirevier Plauen entgegen. Tel. 03741 140

 

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Plauen. Am Samstag zwischen 12 Uhr und 16:30 Uhr fuhr ein unbekanntes Fahrzeug gegen ein Verkehrszeichen, welches auf der Mittelinsel der Syrastraße in Höhe Neustadtplatz stand. Anschließend entfernte sich das Fahrzeug unerlaubt. Es entstand ein Schaden von 200 Euro. Hinweise zu Fahrzeug und Täter nimmt das Polizeirevier Plauen entgegen. Tel. 03741 140

 

13.10.2018

Täter griff in Kasse und flüchtet – Zeugen gesucht

Plauen. Am Freitagabend gegen 19:45 Uhr griff ein unbekannter Täter in die geöffnete Kasse eines Supermarktes in der Bißmarkstraße 47 und entnahm Bargeld. Die überraschte Kassiererin beschreibt den Täter als männliche ausländische Person mit kurzen Haaren. Er ist durch den Park in Richtung Liebigstraße geflüchtet. Wer kann nähere Angaben zum Täter und der weiteren Fluchtrichtung machen? Hinweise nimmt das Polizeirevier Plauen entgegen. Tel. 03741 140

 

12.10.2018

Schuhe gestohlen

Plauen. Am Mittwoch, in der Zeit von 7 Uhr bis 8 Uhr haben Unbekannte aus dem Hausflur eines Mehrfamilienhauses Schuhe gestohlen. Die Täter erbeuteten drei Paar Sportschuhe und ein Paar Lederschuhe in den Größen 38 und 44 im Gesamtwert von rund 500 Euro. Hinweise auf die Täter, den Tathergang oder auf den Verbleib der Schuhe nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

Diebstahl von Ziervögeln

Plauen. In der Zeit von Dienstagabend bis Mittwochnachmittag betraten Unbekannte ein Gartengrundstück in einer Kleingartenanlage an der Bertrand-Roth-Straße. Von dort entwendeten die Täter einen 5 Jahre alten Prachtsittich im Wert von rund 50 Euro aus einer Vogelvoliere. Bereits zwischen 4. und 5. Oktober 2018 hatten unbekannte Täter an gleicher Stelle mehrere Ziervögel im Wert von etwa 250 Euro entwendet. Hinweise auf die Täter, den Tathergang oder auf den Verbleib der Vögel nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

11.10.2018

Auffahrunfall

Plauen. Am Mittwochmittag befuhr ein 48-Jähriger mit seinem Porsche die Syrastraße in stadtauswärtiger Richtung, bog auf den Komturhof ab und musste dabei verkehrsbedingt anhalten. Eine hinter ihm befindliche 57-Jährige Toyota-Fahrerin fuhr in der Folge auf den Porsche auf. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 5.000 Euro geschätzt.

 

Versuchter Diebstahl

Plauen. In der Zeit von Montagabend bis Dienstagmorgen beschädigten Unbekannte den Tankdeckel eines Radbaggers auf einer Baustelle an der Karl-Friedrich-Straße. Offenbar versuchten die Täter an den Dieselkraftstoff zu gelangen, um diesen zu stehlen. Dies misslang den Tätern. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 150 Euro geschätzt. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

Blitzer beschädigt

Plauen. In der Nacht zu Donnerstag beschädigten Unbekannte die Geschwindigkeitsmessanlage an der Friedensstraße. Die Täter besprühten die stationären „Blitzer“ auf beiden Seiten der Fahrbahn mit silberner Farbe. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 300 Euro geschätzt. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

10.10.2018

Kabel gestohlen

Plauen. In der Zeit von Montagabend bis Dienstagmorgen verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einer Baustelle an der August-Bebel-Straße. Die Täter trennten das Steuerkabel eines Bauaufzuges ab und entwendeten es. Das Kabel hatte einen Wert von rund 200 Euro. Nach ersten Erkenntnissen entstand kein Sachschaden. Hinweise auf die Täter, den Tathergang oder auf den Verbleib des Kabels nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

Sachbeschädigung an Kinderwagen

Plauen. Am Dienstag, in der Zeit von 17 Uhr bis 17:30 Uhr beschädigten Unbekannte einen Kinderwagen, der im Hauseingangsbereich eines Mehrfamilienhauses an der Antonstraße abgestellt war. Die Täter zerschnitten den Kinderwagen an zwei Stellen und verursachten somit einen Sachschaden in Höhe von rund 100 Euro. Außerdem entwendeten die Unbekannten eine Kinderwagentasche im Wert von rund 50 Euro. Hinweise auf die Täter, den Tathergang oder auf den Verbleib des Diebesgutes nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

Fahrrad aus Keller gestohlen

Plauen. In der Nacht zum Freitag verschafften sich Unbekannte Zutritt zu dem Keller eines Mehrfamilienhauses an der Dr.-Karl-Gelbke-Straße. Von dort entwendeten die Täter ein rotes Jugendfahrrad, 20 Zoll, im Wert von etwa 190 Euro. Auf dem Rahmen des Fahrrades befindet sich die Aufschrift „Lightning Mc Queen“. Hinweise auf die Täter, den Tathergang oder auf den Verbleib des Rades nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

Fahrraddiebstahl

Plauen. Am Samstag in der Zeit von 4 Uhr bis 16 Uhr entwendeten Unbekannte aus einem unbewohnten Haus Am Unteren Bahnhof ein im Hausflur abgestelltes Mountainbike. Das silberfarbene 26-Zoll-Fahrrad der Marke „Ghost – The Hood“ besaß eine rote Sattelstütze, rote Felgen mit großen hydraulischen Scheibenbremsen der Marke „Magura“ und hatte einen Wert von rund 1.400 Euro. Hinweise auf die Täter, den Tathergang oder auf den Verbleib des Rades nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

Unbekannter flüchtet nach Unfall

Plauen. Am Montag, in der Zeit von 15:30 Uhr bis 18 Uhr wurde ein Skoda beschädigt, der am Maximilian-Kolbe-Weg abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug die Beschädigungen verursacht und sich anschließend vom Unfallort entfernt haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am Skoda entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro. Hinweise auf den Unbekannten oder auf das von ihm genutzte Fahrzeug nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

09.10.2018

Einbruch in einen Hundesalon

Plauen. In der Zeit von Samstagmittag bis Montagmorgen drangen Unbekannte gewaltsam in einen Hundesalon an der Morgenbergstraße ein. Sie entwendeten daraus elektrische Geräte und Bargeld im Gesamtwert von rund 450 Euro. Weiterhin versuchten die Täter die Tür einer sich im Gebäude befindlichen Tierarztpraxis aufzubrechen. Diese hielt dem Einbruchsversuch jedoch stand. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 1.800 Euro geschätzt. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

Fund einer Handgranate

Plauen. Bei Baggerarbeiten an der Wagnerstraße wurde am Montag gegen 10:40 Uhr eine Handgranate entdeckt. Daraufhin wurden die Arbeiten eingestellt. In der Folge wurde der Kampfmittelbeseitigungsdienst Sachsen angefordert, welcher am Nachmittag vor Ort eintraf, die Handgranate als Übungshandgranate einstufte und sicherstellte.

 

Unfallflucht – Zeugen gesucht!

Plauen. In der Zeit von Samstagnachmittag bis Montagnachmittag wurde ein Mitsubishi beschädigt, der an der Eugen-Fritsch-Straße abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug die Beschädigungen beim Einparken verursacht und sich anschließend von der Unfallstelle entfernt haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am Mitsubishi entstand Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro.
Hinweise auf die Identität des Unbekannten oder auf das von ihm genutzte Fahrzeug nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

Unfall mit leicht verletzter Person – Zeugen gesucht!

Plauen. Am Montag, gegen 14:00 Uhr befuhr ein 50-jähriger mit seinem Citroen die Liebknechtstraße und musste verkehrsbedingt anhalten. Dabei staute sich hinter ihm der Verkehr ein wenig. Als er dann in ein Grundstück abbog, kollidierte er seitlich mit dem Skoda einer 33-Jährigen, welche die haltenden Fahrzeuge überholte. Durch den Unfall wurde eine 20-jährige Beifahrerin im Citroen leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 8.000 Euro geschätzt.

Die Polizei sucht nun Zeugen vom Unfallhergang. Vor allem wird der Fahrer eines grauen Mercedes, der zum Unfallzeitpunkt hinter dem Citroen stand, gebeten sich zu melden. Hinweise nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

Nach Unfall geflüchtet

Plauen. Am Montagvormittag, gegen 9:25 Uhr beschädigte ein Unbekannter mit einem Fahrzeug einen Renault, der an der Hainstraße abgestellt war. In der Folge verließ der Unbekannte die Unfallstelle, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am Renault entstand Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro. Hinweise auf den Unbekannten oder auf das von ihm genutzte Fahrzeug nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140

 

08.10.2018

Drei Diebstähle aus Pkws und eine Sachbeschädigung

Plauen. In der Zeit von Samstagmittag bis Sonntagmittag drangen Unbekannte in einen Pkw ein, der an der Tischerstraße abgestellt war. Daraus entwendeten die Täter ein Navigationsgerät und eine Sonnenbrille im Gesamtwert von rund 250 Euro. Nach ersten Erkenntnissen entstand kein Sachschaden.

 

Plauen. In der Zeit von Samstagabend bis Sonntagvormittag schlugen Unbekannte die Seitenscheibe eines Smart ein, der an der Straßberger Straße abgestellt war. Daraus entwendeten die Täter eine Geldbörse mit persönlichen Dokumenten und Bargeld im Gesamtwert von rund 100 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 150 Euro geschätzt.

 

Plauen. Am Sonntag, in der Zeit von 9:50 Uhr bis 13:10 Uhr drangen Unbekannte in einen Renault ein, der an der Schenkendorfstraße abgestellt war. Daraus entwendeten die Täter eine Brille sowie Münzgeld im Gesamtwert von rund 205 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 100 Euro geschätzt.

 

Plauen. In der Zeit von Samstagabend bis Sonntagmorgen beschädigten Unbekannte einen Opel, der an der Erich-Knauf-Straße abgestellt war. Die Täter schlugen eine Seitenscheibe des Fahrzeugs ein und durchwühlten den Innenraum. Nach ersten Erkenntnissen wurde jedoch nichts entwendet. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 150 Euro geschätzt. Ob die vier Taten denselben Tätern zuzuordnen sind, ist nun Gegenstand der Ermittlungen. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen unter Telefon 03741/140.

 

In Garage eingebrochen

Plauen. In der Zeit vom 15. August 2018 bis Sonntagnachmittag drangen Unbekannte in eine Garage an der Straße „Nach dem Seehaus“ ein. Daraus entwendeten die Täter zwei Sätze Winterräder und eine Kiste mit diversem Schlosser- und Maurerwerkzeug im Gesamtwert von rund 1.800 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 30 Euro geschätzt. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen unter Telefon 03741/140.

 

Garderobendiebstahl

Plauen. In einer Diskothek An der Schöpsdrehe haben unbekannte Täter in der Nacht zum Sonntag einen Garderobenchip aus der Hosentasche eines 28-Jährigen entwendet. Beim Einlösen des Chips gelangten die Täter an seine beiden Jacken, eine schwarze Baumwolljacke und eine braune Kunstlederjacke mit Baumwollkapuze. In einer der Jacken befand sich zudem noch ein Schlüsselbund. Der Entwendungsschaden wurde auf rund 700 Euro geschätzt. Hinweise auf die Täter, den Tathergang oder auf den Verbleib des Diebesgutes nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen unter Telefon 03741/140.

 

07.10.2018

Diebstahl Geldbörse

Plauen. Am Sonntagvormittag stahlen Unbekannte eine Geldbörse im Außenbereich eines Krankenhauses an der Röntgenstraße. Ein 24-Jähriger vergaß diese auf einer Bank. Als ihm der Verlust wenig später auffiel, ging er zurück, konnte die Geldbörse aber nicht mehr auffinden. Darin befanden sich persönliche Dokumente und Bargeld im Gesamtwert von rund 100 Euro. Hinweise auf die Täter, den Tathergang oder auf den Verbleib des Diebesgutes nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen unter Telefon 03741/140.

 

06.10.2018

Zusammenstoß zwischen Bus und Kleintransporter

Plauen. Am Donnerstagmittag befuhr ein 52-Jähriger mit seinem Bus der Marke „MAN“ die Kleinfriesener Straße in Richtung Falkensteiner Straße. Dabei kollidierte er mit einem im Gegenverkehr befindlichen Kleintransporter der Marke „Ford“ eines 52-Jährigen. Verletzt wurde niemand. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden wurde auf rund 7.000 Euro geschätzt.

 

05.10.2018

Einbruch in Gartenhaus

Plauen. In der Zeit von Dienstagabend bis Mittwochabend drangen Unbekannte in ein Gartenhaus einer Gartenanlage an der Pausaer Straße ein. Daraus entwendeten die Täter ein TV-Gerät, eine Spielekonsole und eine Musikanlage im Wert von rund 680 Euro. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 10 Euro geschätzt. Hinweise auf die Täter, den Tathergang oder auf den Verbleib des Diebesgutes nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen unter Telefon 03741/140.

 

04.10.2018

Brand eines Gebäudes

Plauen. Feuerwehr und Polizei eilten am Mittwoch in die Möschwitzer Straße. Hier war es gegen 15:20 Uhr aus noch nicht bekannter Ursache zum Brand im Anbau eines Wohnhauses gekommen. Ein 11-jähriger Junge wurde mit Verdacht einer Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus gebracht. Der 72-jährige Eigentümer des Gebäudes erlitt einen Schock und musste ebenfalls medizinisch betreut werden. Noch am Nachmittag nahm die Kriminalpolizei unter Einbeziehung eines Brandursachenermittlers die Arbeit auf. Der Sachschaden ist noch nicht bezifferbar.

 

03.10.2018

Schwelbrand in Mehrfamilienhaus

Plauen. Dienstagabend wurde die Feuerwehr kurz nach 18:15 Uhr zu einem Brand in die Straßberger Straße gerufen. Im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses kam es aus bisher ungeklärter Ursache nach Abschluss von Montagearbeiten zu einem Schwellbrand. Dabei wurden die Dämmung und die Dachverkleidung beschädigt. Die im Haus befindlichen Personen konnten das Haus rechtzeitig verlassen und wurden nicht verletzt. Die Polizei hat die Ermittlung wegen fahrlässiger Brandstiftung aufgenommen. Zum Einsatz kamen die Kameraden der Berufsfeuerwehr Plauen und die freiwilligen Wehren von Neundorf, Plauen-Mitte und Jößnitz.

 

02.10.2018

Graffitischmierereien

Plauen. In der Nacht zu Montag beschädigten Unbekannte die Fassade eines Mehrfamilienhauses an der Oelsnitzer Straße. Die Täter brachten darauf zwei Schriftzüge mit schwarzer und grüner Farbe an. Weiterhin wurden mehrere Hauswände und ein Tor an der Wiesenstraße mit brauner Farbe besprüht. Der entstandene Gesamtsachschaden wurde auf rund 1.300 Euro geschätzt. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen unter Telefon 03741/140.

 

Einbruch in Verkaufswagen

Plauen. In der Zeit von Sonntagabend bis Montagmittag drangen Unbekannte gewaltsam in einen Verkaufswagen an der Hainstraße ein. Daraus entwendeten die Täter Süßwaren und Getränke im Wert von etwa 50 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 200 Euro geschätzt. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen unter Telefon 03741/140.

 

01.10.2018

Kaffeeautomat aufgebrochen

Plauen. Während des vergangenen Wochenendes verschafften sich Unbekannte Zutritt zu den Räumlichkeiten einer Firma an der Hans-Sachs-Straße. Die Täter brachen einen Kaffeeautomat auf und entwendeten daraus die Geldkassette. Außerdem versuchten die unbekannten Täter in ein Büro einzudringen. Der entstandene Schaden konnte bislang noch nicht beziffert werden. Hinweise auf die unbekannten Täter, zum Tathergang oder auf den Verbleib des Diebesgutes nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen unter Telefon 03741/140.

 

30.09.2018

Alkoholisiert von der Fahrbahn abgekommen

Plauen. Am frühen Sonntagmorgen befuhr ein 38-Jähriger die Ortsverbindung zwischen Magwitz und Planschwitz. Ausgangs einer Linkskurve kam er mit seinem Pkw Seat nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb im Seitengraben stehen. Ein Atemalkoholtest bei dem Mann ergab einen Wert von 1,58 Promille. Daraufhin wurde sein Führerschein einbehalten. Es folgten eine Blutentnahme und eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Der Sachschaden beläuft sich auf 5.000 Euro.

 

29.09.2018

Unfall mit 2 Leichtverletzten

Plauen. Auf der Pausaer Straße kam es gegen 15 Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Pkw. Die 23-jährige Fahrerin eines Ford Fiesta bog von der Geibelstraße nach links auf die Pausaer Straße ab. Dabei stieß sie mit dem Hyundai einer 23-Jährigen zusammen. Die beiden Frauen wurden jeweils leicht verletzt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro.

 

28.09.2018

Dummer Jungenstreich mit Folgen

Plauen. Sieben Personen mussten am Donnerstagabend wegen Reizungen der Atemwege medizinisch betreut werden. Ein 17-Jähriger hatte im Flur einer Jugendherberge in der Neundorfer Straße einen Feuerlöscher vollständig geleert. Gegen den jungen Mann wird nun unter anderem wegen Beeinträchtigung von Nothilfemitteln, Körperverletzung und Sachbeschädigung ermittelt.

 

27.09.2018

Unfall mit schwer verletzter Person

Plauen. Am Dienstag befuhr gegen 8:30 Uhr der Fahrer eines VW Golf die Hofwiesenstraße. Im Kreuzungsbereich bog der 27-Jährige nach links in die Böhlerstraße ein und stieß mit einem im Gegenverkehr befindlichen VW Caddy zusammen. Durch den Zusammenstoß wurde der 61-jährige Caddy-Fahrer schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Aufgrund der ausgelaufenen Betriebsflüssigkeit machte sich die Reinigung der Straße durch die Ölwehr erforderlich. Der Sachschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt.

 

26.09.2018

Autoschlüssel gestohlen und Pkw entwendet

Plauen. Am Dienstagabend besuchte eine unbekannte männliche Person eine Shisha-Bar in der Bärenstraße. Der U/nbekannte forderte einen 38-Jährigen auf seinen Autoschlüssel, der offen auf einem Tisch der Bar lag, auszuhändigen. Der 38-Jährige verweigerte jedoch die Herausgabe des Autoschlüssels. Beim Verlassen der Shisha-Bar entwendete der Unbekannte schließlich den Autoschlüssel und fuhr dann mit dem blauen VW Golf IV des Geschädigten davon. Der Golf war vor der Bar geparkt. Am Fahrzeug befanden sich die amtlichen Kennzeichen V FM 550. Bei dem Täter handelt es sich vermutlich um einen aus Tschechien oder der Slowakei stammenden Mann. Die Höhe des Diebstahlsschadens ist nicht bekannt. Wer Hinweise auf die Identität des unbekannten Täters oder zum Verbleib des VW Golf geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Plauen unter Telefon 03741/140.

 

Sachbeschädigung durch Graffiti

Plauen. Zwischen dem 15. und 16. September haben unbekannte Täter in der Rähnisstraße eine Hauswand und mehreren Verteilerkästen der Telekom mit mehreren Schriftzügen in grüner und blauer Farbe beschmiert. Der Schadensumfang wird auf 1.200 Euro geschätzt. Wer Hinweise zu den unbekannten Tätern geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

 

Fahrrad aus Keller entwendet

Plauen. Aus einen Kellerraum eines Mehrfamilienhauses an der Tischerstraße haben unbekannte Täter zwischen Montag und Dienstag ein 29 Zoll Mountainbike der Marke „Giant“ Fathom 2 LTD Green in den Farben Grün und Schwarz im Wert von ca. 1.200 Euro entwendet. Die Täter verschafften sich Zutritt zum Mehrfamilienhaus und brachen gewaltsam den Kellerraum des 39-jährigen Geschädigten auf. Der Sachschaden wird auf 400 Euro geschätzt. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Mountainbikes geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen unter Telefon 03741/140.

 

Diebstahl aus Döner-Imbiss

Plauen. In der Nacht von Montag zu Dienstag verschafften sich unbekannte Täter Zutritt zu einem umfriedeten Grundstück an der Reusaer Straße. Anschließend drangen sie gewaltsam in einen Döner-Imbiss ein und durchsuchten die Räume. Neben Bargeld wurden ein Mobiltelefon und Lebensmittel entwendet. Der Diebstahlschaden wird auf 800 Euro geschätzt. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Diebesgutes geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen unter Telefon 03741/140.

 

Löcher in Dieseltank gebohrt

Plauen. In der Nacht von Montag zu Dienstag verschafften sich unbekannte Täter Zutritt zu einer umfriedeten Baustelle am Alten Postweg. Die Täter bohrten Löcher in den Kraftstofftank eines Lkw, um Diesel aus dem Tankbehälter zu entwenden. An einem anderen Lkw versuchten sie eine Werkzeugkiste gewaltsam aufzubrechen. Der Diebstahlschaden wird auf 1.000 Euro geschätzt. Der Sachschaden wird mit insgesamt 10.000 Euro beziffert. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon unter Telefon 03741/140.

 

25.09.2018

Sachbeschädigung an Wohnmobil

Plauen. Auf dem Parkplatz am Neustadtplatz schlug am Montagabend, gegen 23:10 Uhr ein Tatverdächtiger auf der Fahrerseite den Spiegel eines Wohnmobils ab und versuchte den Lack an der Fahrertür zu zerkratzen. Bei der Tat befand sich der Geschädigte mit seiner Frau im Wohnmobil und rief die Polizei. Aufgrund der Personenbeschreibung konnte die Polizei den mutmaßlichen Täter (19 Jahre) auf der Pfortenstraße stellen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 2.000 Euro. Anzeige wurde erstattet.

 

Diebstahl aus Pkw

Plauen. In einer Tiefgarage An der Rosentreppe gelangten unbekannte Täter zwischen Sonntag, 15 Uhr und Montag, 7 Uhr in einen Pkw Seat. Aus dem Fahrzeug wurden eine Fernbedienung für die Tiefgarage und ein Navigationsgerät der Marke „TOM TOM“ entwendet. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf etwa 100 Euro. Es entstand kein Sachschaden. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Diebesgutes geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Plauen unter Telefon 03741/140.

 

24.09.2018

Sachbeschädigung an mehreren Pkw

Plauen. In der Nacht zu Sonntag zerkratzte ein bisher Unbekannter in der Neundorfer Straße in Höhe Hausgrundstück Nr. 117 mehrere dort abgestellte Pkw. Der Täter beschädigte dabei mittels eines spitzen Gegenstandes den Fahrzeuglack von einem Ford Focus, einem Skoda Octavia sowie einem Skoda Fabia. Es entstand ein Sachschaden von ca. 400 Euro. Hinweise auf die Identität des unbekannten Täters und zum Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen unter Telefon 03741/140.

 

Diebstahl alkoholfreier Getränke

Plauen. Am Wochenende verschafften sich Unbekannte Zugang zu einem Mehrfamilienhaus an der Friedrich-Schinkel-Straße, brachen einen Kellerraum auf und entwendeten alkoholfreie Getränke. Es entstand ein geringer Sachschaden. Der Diebstahlschaden wurde auf rund 20 Euro geschätzt. Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen unter Telefon 03741/140.

 

Moped gestohlen

Plauen. Am Sonntag entwendeten Unbekannte zwischen 2 Uhr und 9 Uhr auf der Straßberger Straße ein grünes Kleinkraftrad Simson S51l. Dort war es an einer Befestigungsvorrichtung für Zweiräder angeschlossen. Das benutzte Schloss blieb zurück. Das Kleinkraftrad mit dem Versicherungskennzeichen 757 SDL besitzt Crossreifen und hat rechts zwei Dellen im Tank. Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter, zum Tathergang und zum Verbleib des Mopeds nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen unter Telefon 03741 140.

 

Diebstahl von Bauwerkzeugen

Plauen. Von einem Baucontainer auf dem Alten Postweg haben unbekannte Täter über das Wochenende eine Fensterscheibe eingeschlagen und daraus zwei Trennschleifer der Marke „Stihl“ und zwei Bohrmaschinen der Marken „Makita“ und „Hilti“ entwendet. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf rund 4.400 Euro. Der Sachschaden wurde auf rund 50 Euro geschätzt. Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter, Tathergang oder zum Verbleib des Diebesgutes nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen unter Telefon 03741/140.

 

23.09.2018

Vandalismus

Plauen. In der Nacht vom Samstag zum Sonntag wurden auf der Neundorfer Straße drei parkende Autos beschädigt. Der unbekannte Täter zerkratzte mit einem spitzen Gegenstand den Fahrzeuglack und hinterließ einen Schaden von zirka 400 Euro.

 

22.09.2018

Einbruch in Gaststätte

Plauen. Eine Mitarbeiterin in der Gaststätte „Heidi´s Hütte“ am Altmarkt bemerkte am Freitag um 23:58 Uhr einen Unbekannten, welcher gerade in das Lager einbrach. Der Täter flüchtete und ließ sein zuvor erlangtes Diebesgut zurück. Der Täter hatte die Vorhängeschlösser aufgebrochen, wodurch letztlich ein Schaden von ca. 20 Euro entstand.

 

Unfall mit verletztem Radfahrer

Plauen. Am Freitagnachmittag kam es an der Hofer Straße zu einem Verkehrsunfall, bei welchem ein 23-jähriger Fiat-Fahrer beim Abbiegen in die Güterstraße mit einem auf dem Radweg geradeaus fahrenden Radfahrer zusammen stieß. Der 51-jährige Radfahrer verletzte sich schwer. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 3.000 Euro.

 

21.09.2018

Hinteres amtliches Kennzeichen gestohlen

Plauen. In der Nacht zu Freitag entwendeten Unbekannte das hintere amtliche Kennzeichen V AS 949 von einem VW Golf Sportvan, der auf dem frei zugänglichen Hinterhof eines Autohauses an der Hans-Sachs-Straße stand. Der Entwendungsschaden beträgt etwa 25 Euro. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Kennzeichens geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen unter Telefon 03741/140.

 

19.09.2018

Firmengebäude mit Feuerlöscher verwüstet

Plauen. Unbekannte Täter drangen auf bisher noch unbekannte Weise in die Räume eines Firmengebäudes auf der Pausaer Straße ein. Durch das Versprühen eines Pulverlöschers in drei Büroräumen, welcher aus dem Werkstattraum entnommen wurde, entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro. Ein Diebstahl konnte bisher nicht festgestellt werden. Die Tatzeit liegt zwischen Dienstagnachmittag 16 Uhr und Mittwochmorgen 07:30 Uhr.

 

17.09.2018

Graffitischmiererei

Plauen. In der Nacht von Samstag zum Sonntag beschädigten Unbekannte die Hauswand eines Mehrfamilienhauses an der Breitscheidstraße. Die Täter brachten mittels lila Farbe Wellenlinien auf einer Länge von rund 9 Metern an der Fassade an. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 100 Euro geschätzt. Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen unter Telefon 03741/140.

 

16.09.2018

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Weischlitz. Am Samstagnachmittag, zwischen 16 Uhr und 16:50 Uhr wurde ein Opel Cascada beschädigt, der auf einem Parkplatz an der Taltitzer Straße abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter mit einem Pkw die Beschädigungen verursacht und sich anschließend entfernt haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Der entstandene Schaden am Opel wurde auf rund 500 Euro geschätzt. Hinweise auf den Unbekannten oder auf das von ihm genutzte Fahrzeug nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegenunter Telefon 03741/140.

 

15.09.2018

Pkw zerkratzt

Plauen. Am Samstag in der Zeit von 1 Uhr - 8.30 Uhr wurde in der Kepplerstraße ein parkender Pkw VW Golf beschädigt. Es wurde an Fahrertür und Motorhaube der Lack zerkratzt. Es entstand ein Sachschaden von 500 Euro. Hinweise bitte an das Polizeirevier in Plauen unter Telefon 03741/140.

 

14.09.2018

Körperverletzung – Zeugen gesucht

Plauen. Nach ersten Erkenntnissen ist am Donnerstagabend ein 23-Jähriger Opfer einer Körperverletzung geworden. Die erlittenen Verletzungen wurden ambulant behandelt. Der junge Mann war gegen 19:30 Uhr auf der Alten Elsterbrücke in der Syrastraße unterwegs, als er von einem unbekannten Mann einen Schlag gegen den Kopf erhielt. Daraufhin ging er zu Boden und verletzte sich an beiden Händen an den Scherben seiner zu Bruch gegangenen Bierflasche.

 

Als der Geschädigte gegen 21:30 Uhr im Polizeirevier Plauen die Tat zur Anzeige brachte, beschrieb er den Täter dem Aussehen nach als Mann südländischen Typs, etwa 180 Zentimeter groß, mit kurzem lockigem Haar und bekleidet mit einer hellen Stoffjacke sowie einer dunklen Hose. Wer Hinweise auf die Identität des unbekannten Täters oder zum Tathergang geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen unter Telefon 0374/140.

 

13.09.2018

Obst- und Gemüsestand verwüstet

Plauen. In der Nacht zu Mittwoch verwüsteten Unbekannte einen Obst- und Gemüsestand vor dem Plauen-Park an der Jößnitzer Straße. Die Täter kippten die kompletten Obst- und Gemüsekisten im Inneren des Verkaufsstandes aus, so dass die Ware unverkäuflich wurde. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 2.000 Euro geschätzt. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen unter Telefon 03741/140.

 

Sachbeschädigung an Motorrad

Plauen. In der Zeit von Montagabend bis Mittwochnachmittag beschädigten Unbekannte ein Motorrad der Marke "Suzuki", das an der Liebigstraße abgestellt war. Offenbar stießen die Täter das Motorrad um und verursachten somit einen Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen unter Telefon 03741/140.

 

12.09.2018

Kettensäge gestohlen

Plauen. Am Dienstag in der Zeit von 13 Uhr bis 13:15 Uhr entwendeten Unbekannte an der Stresemannstraße eine Kettensäge der Marke "Husquarna". Diese hatte der Eigentümer auf einem Grundstück nur kurz unbeaufsichtigt gelassen. Die Kettensäge hatte einen Wert von rund 500 Euro. Hinweise auf die Täter, den Tathergang oder auf den Verbleib der Säge nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen unter Telefon 03741/140.

 

11.09.2018

Kabel gestohlen

Plauen. In der Zeit von Freitagnachmittag bis Montagmorgen verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einem Baustellengelände an der Tischendorfstraße. Von dort entwendeten die Täter ein etwa 40 Meter langes Starkstromkabel im Wert von rund 600 Euro. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Zwickau entgegen, Telefon 03741 140.

 

10.09.2018

Einbruch in Pkw

Plauen. In der Zeit von Freitagmorgen bis Sonntagnachmittag drangen Unbekannte gewaltsam in einen Pkw der Marke "Microcar", das an der Chamissostraße abgestellt war, ein. Die Täter entwendeten daraus ein Autoradio im Wert von rund 40 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 500 Euro geschätzt. Hinweise auf die Täter, den Tathergang oder auf den Verbleib des Diebesgutes nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen.

 

09.09.2018

Diebstahl eines Fahrrades

Plauen. Am Sonntag in der Zeit von 6 Uhr bis 18:30 Uhr entwendeten Unbekannte ein Fahrrad, das am Postplatz vor der Stadtgalerie abgestellt und gesichert war. Das Mountainbike hatte einen Wert von rund 450 Euro. Hinweise auf die Täter, den Tathergang oder auf den Verbleib des Rades nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

07.09.2018

Polizei warnt vor Betrug per Telefon

Plauen. Eine Plauenerin erhielt am Donnerstagmittag einen Anruf von einem Unbekannten. Dieser stellte sich als angeblicher Mitarbeiter der Staatsanwaltschaft München vor und erklärte, dass dieser Staatsanwaltschaft ein Vollstreckungsbescheid vorliege und die Angerufene einen Betrag von mehreren tausend Euro zahlen müsse. Auf Nachfrage wurde erklärt, dass die Plauenerin an einem Gewinnspiel teilgenommen habe und dafür das Geld bezahlen müsse. Als die Angerufene verdeutlichte, dass sie annimmt betrogen zu werden und die Polizei verständigen wird, wurde das Gespräch beendet. Eine Anzeige wegen Betrugsversuchs wurde erstattet.

 

Die Polizei weist darauf hin, dass das geschilderte Verhalten des Anrufers nicht den Gepflogenheiten deutscher Staatsanwaltschaften entspricht. Sollten Anrufer mit entsprechender Legende auch andernorts zu ihrem betrügerischen Ziel kommen wollen, dann sollten bei den Angerufenen wie bei der Plauenerin die Alarmglocken läuten und man sollte nicht auf die Forderungen eingehen, sondern die Polizei verständigen.

 

06.09.2018

Ladendiebstahl

Plauen. Am Mittwochmorgen kam es in einem Einkaufsmarkt an der Leibnitzstraße zu einem Ladendiebstahl. Ein Unbekannter verstaute verschiedene Lebensmittel in einer Pappkiste und verließ anschließend den Kassenbereich. Daraufhin wurde er von einer Mitarbeiterin angesprochen, flüchtete aber dennoch mit der Ware. Der Wert der entwendeten Sachen konnte bislang noch nicht beziffert werden. Der Täter war etwa 28 bis 30 Jahre alt, circa 185 Zentimeter groß, sehr schlank und hatte einen Bart. Zur Tatzeit trug er eine Jogginghose und ein Kapuzenshirt. Hinweise auf den Unbekannten nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

05.09.2018

Kradfahrer flüchtete vor Polizeistreife

Plauen. Am Dienstagmittag fiel einer Polizeistreife der Fahrer eines Kleinkraftrades auf. Der 56-Jährige sollte auf der Rückertstraße kontrolliert werden. Der Mann ignorierte die Anhaltezeichen und fuhr in einen Garagenkomplex. Von hier aus ging es in Richtung Chrieschwitzer Straße weiter. Dabei stürzte der Flüchtige und verletzte sich leicht. Der Mann hatte über 1,2 Promille und ist nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis. Weiterhin war sein Krad nicht versichert. Nach der Blutentnahme wurden die entsprechenden Anzeigen gefertigt.

 

04.09.2018

Einbruchsversuch in Garage

Plauen –In der Zeit von 26. August bis Sonntag beschädigten Unbekannte die Holztür einer Garage an der Pestalozzistraße. Ein Eindringen gelang den Tätern jedoch nicht. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 100 Euro geschätzt. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

03.09.2018

Sachbeschädigung im Bankcontainer

Plauen –Am Sonntagnachmittag stellte ein Bürger in einem Bankcontainer in der Fichtestraße eine Sachbeschädigung fest und informierte die Polizei. Die Beamten des Reviers Plauen konnten vor Ort eine Beschädigung an den Ablagen des Kontoauszugdruckers und des Geldautomaten feststellen. Der Schaden wurde auf rund 50 Euro geschätzt. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

02.09.2018

Wohnungseinbruch – Zeugen gesucht

Plauen –Zu einem Wohnungseinbruch im Zeitraum vom Samstag, 20 Uhr bis Sonntag, 09 Uhr kam es in er Unteren Ende Straße. Unbekannte hebelten eine Tür auf und verschafften sich Zutritt zur Wohnung. Im Anschluss durchwühlten sie alle Räume und Schränke. Sie ließen eine Briefmarken-und eine Münzsammlung, eine Taschenuhr und Orden mitgehen. Der Wert der entwendeten Gegenstände muss noch ermittelt werden. An der Tür entstand ein Schaden in Höhe von 200 Euro. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 430 entgegen.

 

31.08.2018

Lack von Pkw zerkratzt

Plauen – (ow) Zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagvormittag zerkratzten unbekannte Täter den Lack eines Megane Scenic auf der Beifahrerseite. Der Schaden wird auf etwa 50 Euro geschätzt. Der graue Pkw war auf der Stauffenbergstraße in Höhe Hausgrundstück Nr. 28 geparkt. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140.

 

Weste aus offenem Pkw gestohlen

Plauen – (ow) Wie erst am Donnerstag polizeibekannt wurde, ist bereits am Montagabend in der August-Bebel-Straße eine Diebstahl aus einem grauen Pkw verübt worden. Dort hatte gegen 22 Uhr in Höhe des Hausgrundstücks Nr. 96 der Geschädigte während eines Umzuges seinen Seat Leon kurzzeitig unbeaufsichtigt offen stehen lassen. Nun fehlt daraus eine blaue Steppweste samt der darin enthaltenen Geldbörse. Der Diebstahlschaden wird auf etwa 200 Euro geschätzt.

Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder den Verbleib des Diebesguts geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140.

 

Frontalzusammenstoß zwischen Lkw und Pkw

Plauen, OT Großfriesen – (ak) Eine 60-jährige Pkw-Fahrerin befuhr am Donnerstag, gegen 12:20 Uhr, die B 169 von Falkenstein kommend in Richtung Plauen. Etwa 800 Meter nach dem Abzweig Theuma wollte sie mit ihrem Opel einen Lkw mit Sattelauflieger überholen. Dazu überfuhr sie eine Sperrlinie. Zum Zeitpunkt des Überholvorgangs befand sich ein Lkw Mercedes Kipper im Gegenverkehr. Dessen 27-jähriger Fahrer konnte den Unfall trotz eines Ausweichmanövers und einer Vollbremsung nicht verhindern. Nach dem Zusammenstoß wurde der Pkw gegen den Sattelauflieger geschleudert. Die Fahrerin des Opel wurde leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von 90.000 Euro. Die B 169 musste über zwei Stunden voll gesperrt werden.

 

30.08.2018

Unfallflucht - Außenspiegel abgefahren

Plauen – (as) Am Mittwochabend, gegen 21:50 Uhr wurde ein Lkw der Marke VW, der an der Möschwitzer Straße abgestellt war beschädigt. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter mit einem Kleintransporter die Beschädigungen verursacht und sich anschließend von der Unfallstelle entfernt haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am Lkw wurde der linke Außenspiegel beschädigt. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 1.000 Euro geschätzt.
Hinweise auf den Unbekannten oder auf das von ihm genutzte Fahrzeug nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

Kellereinbruch

Plauen – (cs) In der Zeit von Montagabend bis Dienstagnachmittag drangen Unbekannte in die Kellerräume eines Mehrfamilienhauses an der Kantstraße ein. Aus einem Kellerverschlag entwendeten die Täter zwei Mountainbikes der Marke "Scott" im Gesamtwert von rund 600 Euro. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 20 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter, den Tathergang oder auf den Verbleib der Fahrräder nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

29.08.2018

Bedrohung und versuchte Körperverletzung

Plauen – (cs) Am Dienstagabend bedrohte ein 20-Jähriger Eritreer eine 29-Jährige Angestellte in einer Tankstelle an der Trockentalstraße. Der 20-Jährige betrat gegen 23:30 Uhr den Verkaufsraum, nahm sich eine Bierflasche und zerschlug sie. Mit Teilen dieser Flasche in der Hand lief er in Richtung der 29-Jährigen und bedrohte sie verbal. In der Folge konnte die Angestellte jedoch unbeschadet durch einen Hinterausgang flüchten. Der Eritreer verließ den Tankstellenbereich und bewarf dabei Zeugen mit dem Rest der Bierflasche. Dabei wurde glücklicherweise niemand verletzt. Nach Zeugenaussagen soll er außerdem aus dem Verkaufsraum ein Messer entwendet haben. Der 20-Jährige konnte wenig später in unmittelbarer Tatortnähe festgenommen werden. Er wird im Laufe des Mittwochs im Beisein eines Dolmetschers zur Tat vernommen. Die Kriminalpolizei ermittelt jetzt gegen ihn wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung, Bedrohung, Diebstahl und Sachbeschädigung.

 

Sachbeschädigung durch Graffiti

Plauen – (cs) In der Zeit von Samstagvormittag bis Montagnachmittag beschädigten Unbekannte die Fassaden an drei Häusern in der Ziegelstraße. Die Täter brachten darauf mit schwarzer Farbe die Schriftzüge "ACAB" und "1312" an. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 300 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

Betrunkene Polo-Fahrerin gestoppt

Plauen – (AH) Durch unsichere Fahrweise machte eine betrunkene 64-jährige Pkw-Fahrerin am Dienstagabend auf sich aufmerksam. An der Einmündung Hammerstraße/Reißiger Straße war sie an der Lichtzeichenanlage mit ihrem VW Polo zunächst fast auf einen stehenden Sattelzug aufgefahren. Beim Abbiegen in die Reißiger Straße fuhr sie dann gegen ein Verkehrszeichen und verursachte ca. 300 Euro Sachschaden. Ein Zeuge des Geschehens konnte beherzt in das Fahrzeuginnere greifen, den Zündschlüssel abziehen und die Polizei verständigen. Ein Alkomattest zeigte einen Wert von 2,58 Promille. Eine Blutentnahme wurde veranlasst und ihr Führerschein beschlagnahmt.

28.08.2018

Einbruch in Lokal

Plauen – (cs) In der Zeit von Sonntagnachmittag bis Montagmorgen drangen Unbekannte gewaltsam in ein Lokal an der Herrenstraße ein. Im Inneren beschädigten die Täter zwei Spielautomaten und verursachten einen Gesamtsachschaden von rund 18.000 Euro. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

Sachbeschädigung auf Hauptfriedhof

Plauen – (cs) Am Samstagvormittag entwendeten Unbekannte aus der öffentlichen Toilette im Hauptfriedhof eine Wascharmatur und einen Ablaufhahn im Wert von rund 100 Euro. Die Täter gingen derartig gewaltsam vor, dass eine Wasserleitung riss und es zu einem Wasserschaden in bislang unbekannter Höhe kam. Hinweise auf die unbekannten Täter, den Tathergang oder zum Verbleib des Diebesgutes nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

Zerstochene Reifen und gestohlene Kennzeichen

Plauen – (cs) Am Wochenende zerstachen unbekannte Täter auf den Geländen von drei Autohäusern im Bereich der Oelsnitzer Straße, Moorstraße und Hofer Straße die Reifen von insgesamt neun Fahrzeugen. Dabei entstand ein Sachschaden von rund 1.600 Euro. Außerdem wurden mehrere Kennzeichen von Fahrzeugen des Autohauses an der Hofer Straße abgerissen und entwendet. Ob die Taten in Verbindung zueinander stehen, ist nun unter anderem Gegenstand der Ermittlungen. Hinweise auf die unbekannten Täter, den Tathergang oder zum Verbleib fehlenden Kennzeichen nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

27.08.2018

Graffiti an Sattelauflieger

Plauen – (cs) In der Zeit von Freitag bis Sonntag beschädigten Unbekannte die Seitenplane eines Sattelaufliegers, der an der Breitscheidstraße abgestellt war. Die Täter brachten darauf ein etwa 2 Meter x 5,5 Meter großes Graffiti an. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 700 Euro geschätzt. Hinweise auf die unbekannten Täter oder zum Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

26.08.2018

Betrunken gegen ein Brückengeländer

Plauen – (rl) Sonntagfrüh, kurz nach 3 Uhr, bog ein 29-Jähriger mit einem Nissan von der Dobenaustraße nach links in die Karlstraße ab. Dabei kam er mit dem Auto zu weit nach rechts, stieß gegen ein Brückengeländer und wurde zurück auf die Fahrbahn geschleudert. Durch den Aufprall verletzte sich die 33-jährige Beifahrerin leicht. Es entstand ein Sachschaden von 11.000 Euro. Während der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten, dass der Autofahrer nach Alkohol roch. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab 1,14 Promille, womit er eine Blutentnahme über sich ergehen lassen musste.

Kennzeichen gestohlen

Plauen – (rl) In der Nacht von Freitag zu Samstag haben Unbekannte von neun auf dem Gelände eines Autohauses an der Hofer Straße abgestellten Pkws die hinteren Kennzeichen gestohlen.

24.08.2018

Schuhe aus Hausflur gestohlen

Plauen – (ow) An der Haselbrunner Straße verschafften sich unbekannte Täter zwischen Dienstag, 13 Uhr und Donnerstag, 17 Uhr Zugang in ein Mehrfamilienhaus. Aus dem Hausflur entwendeten sie vier Paar Herrenschuhe, davon drei Paar Herrenturnschuhe der Marke „Adidas“ im Wert von insgesamt etwa 250 Euro. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Diebesgutes geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

 

Heizungsrohre aus leer stehendem Mehrfamilienhaus gestohlen

Plauen – (ow) In ein leer stehendes Mehrfamilienhaus an der Fritz-Reuter-Straße drangen unbekannte Täter im Zeitraum vom 2. August bis Donnerstag gewaltsam ein. Dort demontierten sie von der Heizungsanlage Kupferrohre in einer Länge von etwa 30 Metern und entwendeten diese. Die Höhe des Diebstahlschadens beläuft sich auf etwa 8.000 Euro. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib der Kupferrohre geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

 

Einbruch in Imbiss

Plauen – (ow) An der Straße Nach dem Stadion drangen in der Nacht zum Donnerstag unbekannte Täter gewaltsam in den Imbiss des Freibades ein und entwendeten daraus mehrere Flaschen alkoholfreie und alkoholische Getränke sowie Nahrungsmittel im Wert von insgesamt etwa 160 Euro. Der entstandene Sachschaden an der Tür ist in etwa ebenso hoch.

Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Diebesgutes geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

 

Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten

Plauen, OT Oberlosa – (ms) Gegen 21 Uhr kam ein Opel Vectra nach einem Überholvorgang auf der B 92 zwischen der Autobahnanschlussstelle Plauen-Süd und Oberlosa in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich mehrfach, wobei der 24-jährige Beifahrer aus dem Fahrzeug geschleudert wurde. Der 27-jährige Fahrer und dessen Beifahrer wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Die Bundesstraße wurde zu Unfallaufnahme, Fahrzeugbergung und Fahrbahnreinigung zwischen 21:15 Uhr und 0:45 Uhr voll gesperrt. Das Fahrzeug wurde zur Untersuchung beschlagnahmt. Der Gesamtschaden beträgt ca. 17.000 Euro.

 

23.08.2018

Körperverletzung - Zeugenaufruf

Plauen – (cw) Am Mittwochabend gegen 22:30 Uhr wurde ein 29-Jähriger im Park am Dittrichplatz von drei unbekannten Personen angesprochen. Er saß auf einer Parkbank, als die vermutlich russisch sprechenden Personen nach Zigaretten fragten. Als dieser den Dreien drei Zigaretten aushändigte, sollte er seine Geldbörse zeigen. Der 29-Jährige weigerte sich und es kam zur körperlichen Auseinandersetzung. Dabei wurde dem 29-Jährigen mit der Faust ins Gesicht geschlagen und eine Stichverletzung am Arm zugefügt. Daraufhin flüchtete der Geschädigte und begab sich zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Die Täter sind etwa 165 Zentimeter groß und sehr schlank. Auffällig war der Bartwuchs, zwei der Täter trugen Vollbart. Alle drei waren dunkel gekleidet und trugen Basecapes. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann oder verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

 

Kleinkraftrad gestohlen

Plauen – (cw) Am Mittwoch zwischen 8 Uhr und 12 Uhr entwendeten unbekannte Täter ein dunkelgrünes Kleinkraftrad S51 mit Versicherungs-kennzeichen auf der Geibelstraße. Das Moped war mit einem Lenkerschloss und einem zusätzlichem Seilschloss am Hinterrad gesichert. Eine Besonderheit sind die gelben hinteren Federbeine des S51. Der Diebstahlschaden wird auf 1.000 Euro geschätzt. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Mopeds geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

 

Einbruch in Büroräume

Plauen – (cw) Am Mittwoch zwischen 15 Uhr und 17 Uhr verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam Zugang zu Büroräumen in einer Seniorenresidenz an der Rädelstraße. Dabei stahlen die Täter aus einer Handtasche eine Geldbörse mit persönlichen Dokumenten und Bargeld. Die Besitzerin der Handtasche fand ihre Geldbörse später auf dem Weg nach Hause im Bereich Hradschin wieder. Das Bargeld war jedoch verschwunden. Der Diebstahlschaden wird auf 50 Euro geschätzt. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Diebesgutes geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

 

Kleinkraftrad mit Anhänger gestohlen

Plauen, OT Straßberg – (cw) Am Mittwochmorgen kam es durch unbekannte Täter zum Diebstahl eines ungesicherten Kleinkraftrades aus einem nicht umfriedeten Grundstück an der Hauptstraße. Das schwarze S 51 wurde mit Anhänger entwendet. Der Anhänger mit runder Plane war am Moped angebracht. Der Diebstahlschaden wird auf 500 Euro geschätzt.

Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Mopeds geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

 

22.08.2018

Einbruch in zukünftigen Campus am Amtsberg

Plauen – (cw) Am Dienstag zwischen 17 Uhr und 20 Uhr verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam Zugang zu dem im Bau befindlichen Campus der Staatlichen Schulakademie am Amtsberg. Dabei brachen die Täter zwei Baustellentüren auf. Der Versuch im Erdgeschoss des Gebäudes ebenfalls eine Tür aufzubrechen scheitere, da diese Stand hielt. Der entstandene Sachschaden wird auf 200 Euro geschätzt. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann oder verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

 

Einbruch in Autohaus

Plauen – (cw) In der Nacht von Sonntag auf Montag zwischen 1 Uhr und 5 Uhr verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam Zugang zu einem Autohaus an der Hans-Sachs-Straße. Die Täter gelangten durch Aufhebeln eines Fensters des Pausenraumes in die Räumlichkeiten des Autohauses. Sie entwendeten zwei Digitalkameras, eine Kennzeichentragetasche, eine Jeans der Marke „Wrangler“ sowie Bargeld. Der Diebstahlschaden wird auf 430 Euro geschätzt. Der Sachschaden des beschädigten Fensters wird auf 100 Euro geschätzt. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann oder verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

 

Wohnungseinbruch

Plauen – (cw) Im Zeitraum vom 15. August bis Dienstag verschafften sich ein 23-Jähriger und ein 34-Jähriger gewaltsam Zugang zu einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Schildstraße. Dabei nahmen die Täter zwei Fernseher und eine Musikanlage mit. Der Diebstahlschaden wird auf 800 Euro geschätzt. Die Polizei hat gegen die beiden Tatverdächtigen ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 

Vier Schafe am Glockenberg verschwunden

Plauen – (cw) Im Zeitraum von Mitte Juli bis zum Dienstag stahlen unbekannte Täter von einer Wiese am Glockenberg vier Schafe. Die Schafe befanden sich auf einer umzäunten Wiese. Der Besitzer der Schafe fand in der Nähe der Wiese Blutlachen und ein abgezogenes Fell eines Schafes. Der entstandene Schaden wird auf 600 Euro geschätzt. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann oder verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

 

Küchenbrand

Plauen – (um) Gestern Abend, gegen 18:30 Uhr, musste die Feuerwehr von Plauen zu einem Küchenbrand in der Leißnerstraße ausrücken. Dort kam es im Bereich des Herdes zu einem Brand, bei dem sich die Dunstabzugshaube entzündete. Ein Nachbar konnte vor Eintreffen der Feuerwehr den Brand löschen. Es wurden Möbel und Wände leicht verrußt. Die Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt. Die Mieterin (28) sowie ihr 3 – jähriges Kind wurden vor Ort durch Rettungskräfte untersucht und ambulant behandelt. Ein Brandursachenermittler der Kriminalpolizei kam zum Einsatz.

 

21.08.2018

Mountainbike aus Fahrradständer entwendet

Plauen – (cw) Am Montag zwischen 14 Uhr und 18 Uhr entwendeten unbekannte Täter ein schwarzes Mountainbike Nach dem Stadion im Freibad Haselbrunn. Das Mountainbike wurde aus einem Fahrradständer rechts neben dem Eingang entwendet. Das Rad war mittels eines Seilschlosses mit Zahlenkombination gesichert. Am Rahmen befindet sich ein weißer Schriftzug „Calvaro“. Der Wert des Rades wird auf 100 Euro geschätzt.

Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Mountainbikes geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

 

20.08.2018

Parkbank beschädigt

Plauen – (ow) Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Sonnabend eine Parkbank auf einer Grünfläche zwischen Wettinstraße und August-Bebel-Straße beschädigt und dabei einen Sachschaden von etwa 200 Euro verursacht.

Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

 

Kellereinbruch

Plauen – (ow) An der Langen Straße drangen unbekannte Täter zwischen Donnerstag, 9 Uhr und Sonntag, 8 Uhr in ein Mehrfamilienhaus ein und entwendeten im Hausflur ein vor einer Wohnung abgestelltes Paar weiße Turnschuhe der Marke „Nike“. Außerdem begaben sich die Täter in den Kellerbereich, schraubten von drei Kellerräumen die Verriegelungen ab und brachen in zwei Kellerräume ein. Daraus wurden zwei Metallkisten „Aluett“ mit Inhalt, ein Fernseher und vier Metallfüße von einem Glastisch entwendet. Der Diebstahlschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 270 Euro. Es entstand ein Sachschaden von ca. 20 Euro. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Diebesgutes geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

 

19.08.2018

Kaputte Vorderfront – Fahndung nach Unfallgegner

Plauen – (hs) 2.000 Euro Schaden sind in der Zeit vom Freitag, 23:45 Uhr, bis Samstag, 20:38 Uhr an einem Kia entstanden, während er ordnungsgemäß in der Emanuel-Heimann-Straße vor dem Hausgrundstück zwei abgestellt war. Der Unfallverursacher hinterließ eine kaputte Vorderfront, aber keine Personalien. Nach ihm wird nun gesucht.

Hinweise nimmt das Polizeirevier Plauen entgegen, Telefon 03741/140.

 

17.08.2018

Wasserschaden durch defekte Waschmaschine

Plauen – (cw) In der Nacht zum Freitag kam es in einem Mehrfamilienhaus an der Herbartstraße zu einem Wasserschaden. Ursache dafür war der technische Defekt einer Waschmaschine. Die Berufsfeuerwehr Plauen war vor Ort im Einsatz. Eine pflegebedürftige Bewohnerin des Wohnhauses musste in einem Pflegeheim untergebracht werden. Mehrere Wohnungen wurden durch das auslaufende Wasser beschädigt. Zur Schadenhöhe liegen noch keine Schätzungen vor.

 

Graffitischmiererei

Plauen – (cw) Im Zeitraum von Montag bis Donnerstag besprühten Unbekannte die Grundstücksumfriedung einer Baustelle an der Reißiger Straße. Diese wurde mit verschiedenen Schriftzügen in hellblauer und violetter Farbe (150x80 Zentimeter und 120x70 Zentimeter) beschmiert. Zur genauen Schadenhöhe liegen noch keine Schätzungen vor.

Wer Hinweise zur Identität der Täter geben kann oder auffällige Beobachtungen gemacht hat, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

 

Verkehrsunfall mit Straßenbahn

Plauen - (sw) Am Donnerstag gegen 12 Uhr befuhr die Straßenbahn die Röntgenstraße stadteinwärts und streifte an der Einmündung zur Reusaer Straße einen Pkw VW, welcher der Bahn entgegen kam und nach links in Richtung Am Weinberg abbiegen wollte. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 350 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

 

Personen mit Spraydosen kontrolliert

Plauen – (ow) In der Nacht zum Donnerstag, gegen 3:20 Uhr wurden durch eine Streifenwagenbesatzung am Dittrichplatz mehrere Personen gesichtet und angesprochen. Daraufhin flüchteten diese, konnten jedoch folgend einer Personenkontrolle unterzogen werden. Alle führten Werkzeug und Spraydosen mit sich. Außerdem warf einer der Tatverdächtigen bei der Flucht verschiedene Utensilien weg, welche zum Konsum von Betäubungsmitteln geeignet sind. Bei den Kontrollierten handelt es sich um eine 18- und eine 22-Jährige sowie um einen 19-Jährigen. Die Gegenstände wurden sichergestellt. Nun wird u. a. ermittelt, ob sie möglicherweise bei Straftaten Verwendung fanden.

 

Hauseingangstür aufgebrochen

Plauen – (ow) Auf der Schumannstraße brachen unbekannte Täter zwischen Sonntag und Montag die Hauseingangstür eines Mehrfamilienhauses gewaltsam auf. Ein Diebstahlschaden ist derzeit nicht bekannt. An der Tür entstand ein Sachschaden von etwa 700 Euro. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

 

Mountainbike vor Einkaufsmarkt gestohlen

Plauen – (ow) Der Geschädigte stellte am Mittwochabend, zwischen 20:45 Uhr und 20:55 Uhr sein Mountainbike an der Fassade des Penny-Marktes an der Hofer Straße, links neben dem Eingang ab. Als der 38-Jährige sein Rad kurz unbeaufsichtigt ließ, sah er, wie eine unbekannte männliche Person dieses entwendete und in Richtung Kreuzung Am Stadtbad davonfuhr. Die Person war etwa 30 bis 40 Jahre alt und hatte kurze dunkle Haare. Das neongrüne Mountainbike, 26 Zoll der Marke „Focus Raven Rock“, hat einen Wert von etwa 200 Euro. Wer Hinweise auf die Identität des unbekannten Täters oder zum Verbleib des Mountainbikes geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

 

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Plauen – (ow) Am Mittwochabend, gegen 23 Uhr befuhr ein junger Mann mit einem Pkw Ford die Trockentalstraße in Richtung Böhler Straße und entgegengesetzt der Fahrtrichtung der Einbahnstraße. Daraufhin wurde er von einer Streifenwagenbesatzung einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der 28-jährige Pole war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Außerdem reagierte er auf einen Drogenschnelltest positiv. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und die Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Entsprechende Anzeige wurde erstattet.

 

Fahren unter Alkohol und ohne Fahrerlaubnis

Plauen – (ow) Am Mittwoch war gegen 17 Uhr ein Pkw-Fahrer auf dem Leuchtsmühlenweg unterwegs und wurde einer Kontrolle unterzogen. Den Polizeibeamten konnte der 49-Jährige keinen gültigen Führerschein vorweisen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab zudem einen Wert von 0,8 Promille. Entsprechende Anzeigen wurden erstattet.

 

16.08.2018

Wohnungseinbruch

Plauen – (hje) Unbekannte Täter öffneten in einem Mehrfamilienhaus gewaltsam die Tür zu einer Wohnung. Entwendet wurden elektrische Geräte im Wert von ca. 1.200 Euro. Der Sachschaden beträgt ca. 400 Euro. Die Tatzeit liegt zwischen Mittwochmittag 12 Uhr und nachmittags 16:30 Uhr.

 

15.08.2018

Firmeneinbrüche – Tatverdächtige ermittelt

Plauen – (ow) Am Dienstag wurde polizeibekannt, dass an der Hans-Sachs-Straße unbekannte Täter an den Wochenenden 21./22. Juli und 4./5. August gewaltsam in die Räumlichkeiten einer Firma eingedrungen waren. Dort entwendeten die Täter u. a. eine Bassgitarre, Schmuck und Kleidungsstücke. Der entstandene Diebstahlschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 1.900 Euro. Nach Hinweisen der Geschädigten vom Dienstag wurde am Dienstagnachmittag eine Wohnung durchsucht, in der verschiedenes Diebesgut aufgefunden werden konnte. Als Tatverdächtige wurden eine 25-Jährige und ein 38-Jähriger festgestellt. Bei der Kontrolle einer weiteren 36-jährigen Frau wurde in deren mitgeführten Rucksack weiteres Diebesgut, welches den Einbrüchen zugeordnet werden konnte, gefunden. Das Diebesgut wurde sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an.

 

Vogtlandkreis

Sachbeschädigung an Pkw

Plauen – (ow) Auf der Dobenaustraße haben am Dienstag, zwischen 10 Uhr und 19:15 Uhr unbekannte Täter gegen den rechten Kotflügel eines geparkten Pkw getreten und diesen dadurch beschädigt. Ebenfalls wurde der hintere Scheibenwischer abgerissen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

 

Räuberischer Ladendiebstahl

Plauen – (ow) In einem Einkaufsmarkt an der Ecke Karlstraße/Gottschaldstraße kam es am Dienstag, gegen 12:20 Uhr zu einem räuberischen Ladendiebstahl, wobei eine Mitarbeiterin (48) leicht verletzt wurde. Eine unbekannte Frau hatte mutmaßlich Waren in ihren Rucksack gesteckt und diese nicht bezahlt. Als sie darauf angesprochen wurde verletzte sie die 48-Jährige leicht und flüchtete zusammen mit einem mutmaßlichen Komplizen auf Fahrrädern in unbekannte Richtung. Der Diebstahlschaden ist nicht bekannt.

 

Die Unbekannte kann wie folgt beschrieben werden:

  • etwa 160 bis 170 Zentimeter groß,
  • blondes, zu einem Zopf geflochtenes Haar,
  • bekleidet mit einem dunklen Top und grauer Hose,
  • trug einen schwarzen Rucksack bei sich.

Die männliche Person war am linken Arm komplett tätowiert, hatte Piercings in beiden Ohren und ein markantes Piercing in der linken Augenbraue. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

 

Graffitischmiererei

Plauen – (ow) An einer Hauswand einer Firma an der Pausaer Straße und einer Hauswand an der Parkstraße haben unbekannte Täter zwischen Montag und Dienstag einen braunen Schriftzug angebracht und einen Sachschaden von insgesamt etwa 600 Euro verursacht. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

 

Unfallflucht

Plauen – (ow) Am Dienstag parkte die Geschädigte ihren KIA Soul zwischen 10:15 Uhr und 11:15 Uhr auf einer Parkfläche am Fahrbahnrand auf der Forststraße ordnungsgemäß ab. Während dieser Zeit beschädigte ein unbekanntes Fahrzeug, vermutlich beim Einparken den vorderen linken Stoßfänger des KIA. In der Folge verließ der unbekannte Fahrzeugführer die Unfallstelle, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen und hinterließ einen Sachschaden von etwa 500 Euro.

Wer Hinweise auf die Identität des unbekannten Unfallverursachers oder das von ihm genutzte Fahrzeug geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

 

Unfall mit leicht verletzter Zweiradfahrerin

Plauen – (ow) Am Dienstag, gegen 9:30 Uhr befuhr die Fahrerin eines Kleinkraftrollers Kymko die Röntgenstraße stadteinwärts und wollte einem in Höhe des Hausgrundstückes 33 stehenden Lkw nach links ausweichen. Dabei geriet die 17-Jährige auf das mittig verlaufende Gleisbett und stürzte. Beim Unfall wurde sie leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. Der Unfallschaden beläuft sich auf etwa 300 Euro.

 

Auffahrunfall mit leicht verletzter Person

Plauen – (ow) Am Dienstag befuhren gegen 7:50 Uhr alle drei Fahrzeugführer hintereinander die Reichenbacher Straße in der Absicht nach rechts in die Stresemannstraße abzubiegen. Die 51-jährige Fahrerin eines Toyota Yaris wollte nach etwa 50 Metern auf ein Firmengelände abbiegen und musste aufgrund des Vorranges eines Fußgängers anhalten. Die hinter ihr befindliche 33-jährige Fahrerin eines Skoda Octavia kam zum Stehen. Die ihre nachfolgende 22-jährige Fahrerin eines Opel Astra allerdings fuhr auf den Skoda auf, welcher folgend noch auf den Toyota geschoben wurde. Beim Unfall wurde die Skoda-Fahrerin leicht verletzt. Der Unfallschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 3.000 Euro.

 

14.08.2018

Hauseingangstür aufgebrochen

Plauen – (ow) Auf der Tischerstraße haben unbekannte Täter am Montag, zwischen 12:30 Uhr und 18:30 Uhr die Hauseingangstür eines Mehrfamilienhauses gewaltsam aufgebrochen. Ob die Täter ins Haus gelangten ist nicht bekannt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 50 Euro. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

 

Brand einer Wiesenfläche

Plauen – (ow) Am Montag kam es gegen 18 Uhr in einem Industriegelände an der Hammerstraße, durch welches Schienen verlaufen und das für jedermann zugänglich ist, zum Brand einer Wiesenfläche im Ausmaß von etwa 10 x 50 Metern. Kameraden der Berufsfeuerwehr kamen zur Löschung des Brandes zum Einsatz. Nach ersten Erkenntnissen entstand nur geringer Sachschaden. Vermutlich wurde die Fläche in Brand gesteckt. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

 

Kabeldiebstahl

Plauen – (ow) Vom Gelände einer Firma an der Schlachthofstraße haben unbekannte Täter zwischen dem 27. Juli und Montag zwei Kabelrollen mit Datenkabel im Wert von etwa 600 Euro entwendet. Die Täter überstiegen dazu eine Mauer und zerschnitten den darauf befindlichen Stacheldraht, um auf das Gelände zu gelangen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 400 Euro. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Diebesgutes geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

 

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Plauen – (ow) Auf der Wieprechtstraße war am Montag, zwischen 14:30 Uhr und 14:45 Uhr ein grauer Mazda 3 geparkt. Beim Ausparken aus der links davon befindlichen Parktasche stieß ein unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Pkw gegen den Mazda. Anschließend verließ er die Unfallstelle, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen und hinterließ einen Sachschaden von etwa 3.000 Euro. Wer Hinweise auf die Identität des unbekannten Unfallverursachers oder das von ihm genutzte Fahrzeug geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

 

Vorfahrt missachtet - Simson-Fahrer verletzt

Plauen – (ahu) Montag, kurz nach 16 Uhr, kam es auf der Chrieschwitzer Straße zu einem Unfall, bei dem ein Simson S 51-Fahrer (15) verletzt wurde. Ein 76-Jähriger fuhr mit seinem Pkw Skoda in Richtung Reußenländer Straße. Als er nach links abbiegen wollte, beachtete er den ebenfalls von links kommenden und vorfahrtsberechtigten 15-Jährigen nicht. Es kam zur Kollision, bei dem der Jugendliche sich leicht verletzte. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von 5.000 Euro.

 

13.08.2018

Gärtnerutensilien aus Lagerraum gestohlen

Plauen – (ow) Aus einem Lagerraum eines Supermarktes an der Morgenbergstraße haben unbekannte Täter zwischen Mittwoch, 14 Uhr und Freitag, 7 Uhr einen Rasentrimmer mit diversen Aufsätzen und eine Heckenschere im Wert von insgesamt etwa 1.500 Euro entwendet. Es entstand kein Sachschaden. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Diebesgutes geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

 

Brandstiftung an Wiesenfläche führt zu Schaden von etwa 100 Euro

Plauen – (ow) Neben dem Elsterradweg, kurz vor der sog. Streichhölzerbrücke kam es am Samstagabend, gegen 21 Uhr zum Brand einer umzäunten Wiesenfläche von ca. 10 x 5 Metern. Die Berufsfeuerwehr kam zur Löschung des Brandes zum Einsatz. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 100 Euro. Zeugen sahen, wie sich vier männliche Personen vom Brandort entfernten. Diese waren etwa 16 bis 18 Jahre alt. Einer davon wurde als etwa 180 Zentimeter groß, mit kurzem Haar und bekleidet mit einem dunklen T-Shirt und einer kurzen dunklen Hose beschrieben. Ein anderer trug eine Strickjacke in den Farben Gelb und Schwarz. Ein weiterer Jugendlicher hatte längeres, eventuell zu einem Zopf geflochtenes Haar. Wer Hinweise auf die Identität der beschriebenen unbekannten Personen geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

 

Auffahrunfall am Dittrichplatz

Plauen – (ow) Zwei leichtverletzte Pkw-Fahrerinnen, ein abgeschleppter Pkw und Sachschaden von ca. 2.800 Euro ist das Ergebnis eines Auffahrunfalls am Montagmorgen an der Ampelkreuzung Dittrichplatz. Nach ersten Erkenntnissen hatte gegen 7:30 Uhr die Fahrweise eines unbekannten Radfahrers die 42-jährige Fahrerin eines Audi A3 zu einer Gefahrenbremsung bewogen, in deren Folge die nachfolgende 49-Jährige mit ihrem Mini Cooper auffuhr. Sowohl der unbekannte Radfahrer als auch die beiden Pkw-Fahrerinnen waren auf der Friedensstraße in Richtung Dittrichplatz unterwegs. Nach dem Unfall musste der Mini abgeschleppt werden. Die beiden Frauen waren leicht verletzt worden. Da der Radfahrer einfach davon fuhr, ohne seinen Pflichten nachzukommen, wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verkehrsunfallflucht eingeleitet. Wer Zeuge des Unfallhergangs wurde und Hinweise zur Identität oder zum Fluchtweg des gesuchten Radfahrers geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140.

 

10.08.2018

Einbruchsversuch in Mehrfamilienhaus

Plauen – (cw) In der Zeit vom 1. August 2018 bis Donnerstag versuchten unbekannte Täter auf der Tischerstrasse die Hauseingangstür eines Mehrfamilienhauses aufzubrechen. Der Versuch blieb jedoch glücklicherweise erfolglos, da die Tür standhielt. Der entstandene Sachschaden wurde auf 20 Euro geschätzt. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang, nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

Sachbeschädigung an Pkw

Plauen, OT Preißelpöhl – (cw) In der Zeit von Freitagabend bis Montagfrüh beschädigten Unbekannte den Fahrzeuglack eines Smart Forfour. Der Pkw war an der Franz-Liszt-Straße ordnungsgemäß abgestellt worden. Die Täter zerkratzten beide Türen der Beifahrerseite und hinterließen damit Sachschaden in Höhe von rund 600 Euro. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen, entgegen, Telefon 03741 140.

 

Reifen zerstochen

Plauen – (cw) In der Nacht zu Mittwoch beschädigten unbekannte Täter einen am Sternplatz ordnungsgemäß abgestellten Kleintransporter. Dabei wurden der vordere und der hintere linke Reifen zerstochen. Der Gesamtsachschaden wurde auf rund 250 Euro geschätzt. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

Unfall mit schwer verletztem Kradfahrer

Plauen – (cw) Am Donnerstagmittag befuhr ein 17-Jähriger mit seiner MZ, ETZ 150 die Bahnhofstraße stadteinwärts. Dabei stieß er mit einem rechtsseitig in einer Parklücke gerade geparkten BMW eines 40-Jährigen zusammen. Durch den Unfall wurde der 17-jährige Kradfahrer schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 4.000 Euro geschätzt.

 

09.08.2018

Einbruch in Bürogebäude

Plauen – (cs) In der Zeit von Dienstagabend bis Mittwochmorgen drangen Unbekannte gewaltsam in ein Bürogebäude Am Hohen Berg ein. Im Inneren durchsuchten die Täter mehrere Räume und Schränke. Die Höhe des Stehlschadens konnte bislang noch nicht beziffert werden. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 200 Euro geschätzt. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

Diebstahl von Kupferdraht

Plauen – (cs) In der Nacht zu Mittwoch drangen Unbekannte in ein Werksgelände an der Breitscheidstraße ein. Von dort entwendeten die Täter eine Spule mit Kupferdraht im Wert von rund 250 Euro. Dabei wurden sie von einem Arbeiter überrascht, ließen von ihrem Vorhaben ab und flüchteten. Nach ersten Erkenntnissen hatten die Diebe eine noch nicht bestimmte Menge an Kupferdraht bereits in ihren mitgeführten Rucksäcken verstaut. Diesen Kupferdraht konnten die Unbekannten entwenden.

 

Diebstahl einer Brieftasche

Plauen – (cs) In der Nacht zu Donnerstag haben Unbekannte eine Brieftasche in einer Gaststätte an der Forststraße entwendet. Die Brieftasche war in einem Schubfach hinter dem Tresen verstaut. Darin befand sich ein dreistelliger Bargeldbetrag. Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Diebesgutes nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Plauen – (cs) Am Mittwoch, in der Zeit von 9 Uhr bis 15 Uhr wurde ein an der Reichenbacher Straße geparkter Toyota an der vorderen rechten Seite beschädigt. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug die Beschädigungen verursacht und anschließend die Unfallstelle verlassen haben, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 1.000 Euro geschätzt. Hinweise auf den Unbekannten oder auf das von ihm genutzte Fahrzeug nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

Kinderwagen aus Hausflur gestohlen

Plauen – (cs) Am Mittwoch, in der Zeit von 12 Uhr bis 14:30 Uhr entwendeten Unbekannte einen Kinderwagen aus dem Hausflur eines Mehrfamilienhauses an der Lange Straße. Der lila/beige Kinderwagen der Marke "Chilly Kids Dino“ hatte einen Wert von rund 300 Euro. Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Diebesgutes nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

Quelle: Polizei Plauen



Teilt diese Seite jetzt mit Freunden:

Anzeige

Facebook

Partner

TV Westsachsen im Vogtland  Historikus Vogtland

Vogtland-Anzeiger Plauen

Anzeigen

WbG Plauen

Radio Selection - Der Soundtrack Ihres Unternehmens

  • .
  • .
.
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler