Nachrichten der Polizei Plauen - Der Polizeireport - www.spitzenstadt.de
Anzeige
.

Polizeireport: Aktuelle Meldungen der Polizei Plauen

Nachrichten der Polizei Plauen

19.07.2018

Zeugen zu Pkw-Einbruch gesucht

Plauen. Zeugen zu einem Pkw-Einbruch sucht das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140. Am Mittwoch, in der Zeit von 17:00 Uhr bis 17:30 Uhr drangen Unbekannte in einen im Hinterhof der Straßberger Straße geparkten Pkw Audi Q 5 ein. Der Täter gelangte durch eine nicht ganz geschlossene Scheibe in das Innere des verschlossenen Pkw. Daraus entwendete er eine Geldbörse mit mehreren Geldkarten und Bargeld. Kurz danach wurde mit einer Karte mehrere Hundert Euro Bargeld an einem in der Nähe befindlichen Geldautomaten abgehoben.

 

18.07.2018

Pkw prallt gegen Baum

Plauen. Am Dienstagmorgen befuhr ein 29-Jähriger mit einem VW Golf die Chrieschwitzer Straße aus Richtung Jößnitzer Straße in Richtung Seumestraße. Auf Grund unangepasster Geschwindigkeit kam er ausgangs einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallt gegen einen Baum. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 6.500 Euro. Er musste abgeschleppt werden.

 

Pkw-Fahrer unter Alkoholeinfluss ertappt

Plauen. Bei einer Verkehrskontrolle durch eine Zivilstreife wurde auf der Neundorfer Straße am Dienstagmittag ein blauerfarbener VW Golf angehalten. Der Atemalkoholtest bei dessen 48-jährigen Fahrer ergab 2,06 Promille. Nach der Blutentnahme musste er seinen Führerschein abgeben. Gegen den Mann wurde Anzeige erstattet.

 

Körperverletzung

Plauen. Gestern Abend, gegen 20:30 Uhr, gerieten mehrere Ausländer am Lutherplatz in Streit. Die Ursache ist bislang ungeklärt. Zwei Männer (21-jähriger Syrer und 25-jähriger Libyer) schlugen sich wechselseitig. Weiterhin beteiligten sich zwei Syrerinnen (24 und 26 Jahre). Die beiden Männer erlitten Platzwunden am Kopf sowie einer einen Nasenbeinbruch. Beide kamen zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus. Die Beamten des Polizeireviers Plauen bitten um Hinweise zum Sachverhalt unter Tel. 03741-140.

17.07.2018

Unfallflucht aufgeklärt

Plauen. Am Montagnachmittag befuhr eine 50-Jährige mit ihrem Opel die Kniehlohstraße und bog in die Hubertstraße ab. Dabei beschädigte sie einen geparkten Suzuki. Im Anschluss setzte die 50-Jährige ihre Fahrt fort, ohne ihren Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 6.000 Euro geschätzt. Dank aufmerksamer Zeugen konnte die Frau jedoch bekanntgemacht und wenig später aufgesucht werden. Die Polizeibeamten stellten während des Gesprächs mit der 50-Jährigen Alkoholgeruch in ihrer Atemluft fest. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von fast zwei Promille. Eine entsprechende Anzeige wurde gefertigt.

 

Fahrrad gestohlen

Plauen. In der Zeit von Donnerstagabend bis Montagabend entwendeten Unbekannte aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses Am Eichhäuschen ein Fahrrad und beschädigten ein zweites Fahrrad. Bei dem entwendeten Fahrrad handelt es sich um ein schwarzes Mountainbike der Marke "Canyon". Der entstandene Gesamtschaden wurde auf rund 4.100 Euro geschätzt. Hinweise auf die Täter oder auf den Verbleib des Diebesgutes nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Plauen. Beamte des Polizeireviers Plauen kontrollierten gestern Nachmittag gegen 14 Uhr einen 17 – jährigen Kleinkraftradfahrer auf der Klopstockstraße. Dabei wurde festgestellt, dass dieser nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Er fiel den Beamten wegen einer zuvor begangenen Verkehrsordnungswidrigkeit auf. Nun muss dieser mit einem Ermittlungsverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis rechnen.

Kellereinbruch

Plauen. Gestern Abend meldete sich ein Mieter von der Straße Am Eichhäuschen bei der Polizei und brachte einen Kellereinbruch zur Anzeige. Unbekannte Täter drangen vermutlich durch Nachschließen in den Keller ein. Dort entwendeten sie ein Fahrrad der Marke Canyon vom Typ Spectral 29 Zoll, Farbe schwarz. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf ca. 4.000 Euro. Als Tatzeit wurden die zurückliegenden vier Tage benannt. Das Polizeirevier Plauen bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 03741-140.

16.07.2018

Kennzeichen entwendet

Plauen. In der Zeit von Freitagabend bis Sonntagmittag entwendeten Unbekannte die Kennzeichentafel V-AB 67 eines Anhängers. Dieser war auf einem Parkplatz an der Hohen Straße abgestellt. Der Schaden wurde auf rund 50 Euro geschätzt. Hinweise auf die Täter oder auf den Verbleib der Kennzeichentafel nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

Auffahrunfall

Plauen. Am Sonntagnachmittag befuhr ein 20-Jähriger mit einem Pkw VW die Äußere Reichenbacher Straße stadteinwärts und hielt an der Kreuzung Friesenweg an, da die Ampel für ihn "Rot" zeigte. Dies übersah eine hinter ihm fahrende 19-jährige Audi-Fahrerin offenbar und fuhr auf den VW auf. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 8.000 Euro geschätzt.

 

Unfallflucht beobachtet – Zeuge gesucht!

Plauen. Am Sonntag, in der Zeit von 11:30 Uhr bis 20:30 Uhr parkte ein 80-Jähriger mit seinem Toyota an der Wartburgstraße aus. Dabei beschädigte er einen dort geparkten Volvo. Der 80-Jährige setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 1.500 Euro geschätzt. Ein bisher unbekannter Zeuge hatte den Sachverhalt beobachtet, das amtliche Kennzeichen des Toyotas notiert und einen Zettel am Volvo hinterlassen. Dieser unbekannte Zeuge wird nun gebeten sich mit der Polizei in Plauen in Verbindung zu setzen, Telefon 03741 140.

 

15.07.2018

Motorradfahrer schwer verletzt

Plauen. Samstagnachmittag stürzte auf der Hofer Landstraße ein 57-jähriger Motorradfahrer. In Höhe der Einmündung zum Burgteich kam er in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen ein Verkehrszeichen. Nach dem Sturz rutschte die Yamaha eine Böschung hinab. Der Motorradfahrer kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Es entstand ein Gesamtschaden von 3.000 Euro.

 

Einbruch in Agrargenossenschaft – Zeugen gesucht

Steinsdorf. Sonntagfrüh, gegen 02:30 Uhr, drangen Unbekannte gewaltsam in das Gebäude einer Agrargenossenschaft an der Straße „Am Berg“ ein. Sie verschafften sich durch Aufhebeln eines Fensters Zutritt zum Büro. Die Unbekannten richteten am Fenster einen Sachschaden in Höhe von 100 Euro an. Ob die Langfinger etwas entwendeten, ist noch nicht bekannt. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140 entgegen.

 

Mit 1,42 Promille unterwegs

Plauen. Die vorerst letzte Fahrt mit einem führerscheinpflichtigen Fahrzeug absolvierte ein 49-Jähriger am Sonntagmorgen. Dieser befuhr mit einem Mercedes Benz  die Neundorfer Straße in Richtung Stadtzentrum. Den Beamten fiel die Fahrweise mit quietschenden Reifen und überhöhter Geschwindigkeit auf. Bei der anschließenden Kontrolle stellten sie Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Ein durchgeführter Test ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,42 Promille. Es wurde der Führerschein sichergestellt, eine Blutentnahme angeordnet und eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr gefertigt.

 

Brand eines Getreidefeldes

Plauen. Zwischen der A 72 Anschlussstelle Plauen-Ost und dem Schlössleweg gerieten am Samstagnachmittag drei Hektar eines Getreidefeldes in Brand. Zu diesem Zeitpunkt war ein Mähdrescher auf dem Feld bei der Arbeit. Die Feuerwehr rückte an und löschte den Brand. Es entstand ein Schaden von 6.000 Euro.

 

14.07.2018

Nach Unfall drei Verletzte und 16.000 Euro Schaden

Plauen. Am späten Nachmittag übersah ein 78-jähriger BMW-Fahrer das Stoppschild auf der Schildstraße, Kreuzung Kaiserstraße. Er kollidierte mit einem Seat, welcher auf der Kaiserstraße fuhr. Die 75-jährige Beifahrerin des BMW, sowie die 39-jährige Fahrerin des Seat wurden leicht verletzt. Ihre 17-jährige Beifahrerin wurde schwer verletzt. Alle Verletzen wurden im Krankenhaus versorgt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 16.000 Euro.

 

13.07.2018

Brand eines Pkw

Plauen. Am Donnerstagabend geriet aus bislang ungeklärter Ursache ein Pkw Dacia in Brand. Das Fahrzeug war auf dem Gelände eines Autohauses an der Hans-Sachs-Straße abgestellt. Der Neuwagen hatte einen Wert von rund 17.000 Euro. Ein Brandursachenermittler kam zum Einsatz. Die Kriminalpolizei ermittelt nun zu den Umständen des Feuers. Wer sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben kann, wendet sich bitte an die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375 4284480.

 

Diebstahl eines Kleinkraftrads

Plauen. In der Nacht zum Freitag entwendeten Unbekannte ein an der Breitscheidstraße abgestelltes Kleinkraftrad der Marke „Simson S51“. Das schwarz-rote Moped trug das Versicherungskennzeichen 594 URB und hatte einen Wert von rund 1.400 Euro. Im Bereich des Tankdeckels und Tankschlosses des Mopeds befindet sich ein zirka zwei Zentimeter langer Lackkratzer. Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Kleinkraftrades nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

Pkw gestohlen

Plauen. Unbekannte entwendeten in der Zeit zwischen Mittwoch, 22:30 Uhr und Donnerstag, 03:15 Uhr in der Zürnerstraße einen ca. drei Jahre alten grauen Pkw Ford Mondeo Kombi, amtliches Kennzeichen PL-JI 95. Der Wagen parkte am Fahrbahnrand. Der Schaden wird auf ca. 20.000 Euro geschätzt. Wer Hinweise zum Verbleib des Fahrzeuges oder zu den Tätern hat, meldet sich bei der Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

 

12.07.2018

Brand eines Papiercontainers

Plauen. Unbekannte Täter zündeten einen an der Neustraße/Edith-Stein-Straße stehenden Papiercontainer an. Der Sachschaden beträgt ca. 400 Euro. Die Tatzeit war am Mittwochnachmittag gegen 16 Uhr. Das Polizeirevier Plauen bittet um Zeugenhinweise, Telefon 03741 140.

 

11.07.2018

Betrug durch angebliche Dachdecker

Plauen. Am Dienstagmittag gaben sich zwei Unbekannte gegenüber einer 72-Jährigen als Dachdecker aus. Ihr teilten sie mit, dass das Dach ihres Wohnhauses undicht sei. Dieses könnten sie sofort reparieren, brauchten jedoch Geld für das Material. Die dafür benötigte Summe von mehreren tausend Euro holte die Geschädigte von ihrer Bank und übergab diese den unbekannten Tätern. Im Nachhinein wurde die 72-Jährige misstrauisch und verständigte die Polizei.

 

Eine entsprechende Anzeige wurde erstattet. Einer der Unbekannten war etwa 45-50 Jahre alt, etwa 165 Zentimeter groß, von kräftiger Gestalt und hatte schwarzes volles Haar. Der Andere war etwa 55-60 Jahre alt, schlank und trug eine Brille. Beide waren mit Jeans und einer grauen Weste, welche im Schulterbereich orangefarbene Streifen besaß, bekleidet. Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

10.07.2018

Einbruch in Werksgebäude

Plauen. In der Zeit von Sonntagabend bis Montagnachmittag verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einem Betriebsgelände an der Pausaer Straße, zwischen Martin-Luther- und Uhlandstraße. Weiterhin drangen die Täter gewaltsam in ein Gebäude auf dem Gelände ein. Im Inneren betraten die unbekannten Täter mehrere Räume. Ob etwas entwendet wurde ist derzeit noch nicht bekannt. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 1.000 Euro geschätzt. Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

09.07.2018

Versuchter Einbruch

Plauen. In der Zeit von Freitagnachmittag bis Montagmorgen versuchten Unbekannte in Büroräume an der Karlstraße einzudringen. Dies gelang den Tätern nicht. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 100 Euro geschätzt. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

08.07.2018

Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung

Plauen. Der 62-jährige Fahrer  eines Pkw Ford fuhr auf der Äußeren Reichenbacher Straße aus einer Parklücke und beschädigte dabei einen parkenden Pkw BMW. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,64 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Es entstand ein Sachschaden von 800 Euro. Gegen den Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

 

Sonnenschirm entwendet

Plauen. Im Zeitraum von Freitag, 21 Uhr bis Samstag 09:15 Uhr wurde aus einer Gartenanlage in der Humboldtstraße ein 4 x 4 Meter großer Sonnenschirm der Sternquell Brauerei entwendet. Der Schirm befand sich in der Originalverpackung. Der Diebstahlschaden beträgt 2.500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon: 03741-140.

 

07.07.2018

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Plauen. Am Freitagabend stellten Polizeibeamte auf der Jößnitzer Straße einen 32-jährigen Fahrer eines Pkw VW Golf fest, welcher nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war und unter Einwirkung von Drogen/Amphetamine stand. Es wurde eine Blutentnahme veranlasst und Strafanzeige erstattet.

 

06.07.2018

Mehrfache Beleidigungen gegenüber Polizeibeamten

Plauen. Am Donnerstagabend kam es in einem Mehrfamilienhaus an der Dr.-Friedrich-Wolf-Straße während eines Polizeieinsatzes zu mehrfachen Beleidigungen gegen Polizeibeamte. Ein 27-Jähriger hielt sich in der Wohnung seiner Ex-Freundin auf, obwohl sie ihn mehrfach bat zu gehen. Als die gerufenen Beamten den 27-Jährigen zum Gehen aufforderten, wurden sie beleidigt. Gegen den jungen Mann wurden Anzeigen wegen Beleidigung und Hausfriedensbruch erstattet.

 

05.07.2018

Versuch der schweren Brandstiftung

Plauen. In einer Asylunterkunft an der Kasernenstraße zündete ein 29-jähriger Pakistani die Fenstervorhänge seines Zimmers an. Das Feuer griff auf Fenster und Mauerwerk über. Durch die Mitarbeiter der Einrichtung wurde der Brand bereits vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von 5.000 Euro. Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei.

 

04.07.2018

Containerbrand

Plauen. Auf der Oelsnitzer Landstraße in Höhe Steinbruch kam es am Dienstag, gegen 8:30 Uhr zum Brand eines Papiercontainers. Kameraden der Berufsfeuerwehr kamen zum Einsatz, jedoch war bei deren Eintreffen der Container bereits niedergebrannt. Die daneben befindlichen Glascontainer wurden ebenfalls beschädigt. Vermutlich wurde der Brand durch unbekannte Täter herbeigeführt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 600 Euro. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

 

Einbruch in Aufenthaltsraum

Plauen. In der Nacht zum Dienstag drangen unbekannte Täter gewaltsam durch ein Fenster in einen Aufenthaltsraum eines Autohauses an der Stresemannstraße ein. In das Autohaus selbst gelangten die Täter nicht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 300 Euro. Es wurde nichts entwendet. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

 

03.07.2018

Fahrer schwer verletzt

Plauen. Montagabend verletzte sich ein 77-Jähriger bei einem Unfall schwer. Er befuhr um 20 Uhr die Äußere Reichenbacher Straße mit einem Pkw Hyundai stadteinwärts. In einer Rechtskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr gegen eine Verkehrsinsel und eine Straßenlaterne. Er gab an, von der Sonne geblendet worden zu sein. Der Gesamtschaden wird auf 3.800 Euro beziffert. Im Bereich der Unfallstelle kam es bis gegen 21:30 Uhr zu Behinderungen.

 

Angriff auf Asylsuchenden

Plauen. Am Montagabend kam es an einem Parkplatz an der Jößnitzer Straße zum Angriff auf einen Asylsuchenden. Der 20-jährige Mann aus Gambia überquerte den Parkplatz. Zur gleichen Zeit befanden sich zwei stark alkoholisierte Deutsche (m/24 und m/29) mit ihrem Hund in der Nähe. Die beiden Deutschen beleidigten und bedrängten den Gambier. Nach ersten Erkenntnissen griff dann der Hund den 20-Jährigen an. Dabei wurde der junge Mann leicht verletzt und musste im weiteren Verlauf in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden. Ob der Hund auf den 20-jährigen gehetzt wurde, ist nun unter andrem Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen. Hinweise zum Hergang nimmt die Kriminalpolizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375 4284480.

 

Diebstahl aus Lkw

Kleinfriesen. In der Zeit von Freitagnachmittag bis Montagmorgen drangen Unbekannte gewaltsam in einen Am Hohen Berg abgestellten Lkw der Marke "MAN" ein. Die Täter entwendeten daraus ein mobiles Navigationsgerät im Wert von rund 300 Euro. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 500 Euro geschätzt. Hinweise auf die Täter oder auf den Verbleib des Diebesgutes nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

Rechtsmotivierte Schmierereien

Plauen. Am Montagmittag beschädigte ein Unbekannter einen steinernen Elefanten auf einem Spielplatz an der Stauffenbergstraße. Der Täter brachte Symbole verfassungsfeindlicher Organisationen mit goldener Farbe darauf an. Der entstandene Schaden wurde auf rund 100 Euro geschätzt. Hinweise auf den Täter oder auf den Tathergang nimmt die Kriminalpolizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375 4284480.

 

Diebstahl aus Pkw

Plauen. Am Montagnachmittag entwendeten Unbekannte aus einem Taxi, welches am Taxiplatz an der Reichsstraße abgestellt war, eine Geldbörse und ein Handy. Der 58-jährige Fahrer hatte sein Fahrzeug mit leicht geöffneter Seitenscheibe zwischen 15:45 Uhr und 16 Uhr unbeaufsichtigt gelassen. Die Täter erbeuteten Bargeld und ein Handy der Marke "Samsung Galaxy S6 Edge Plus" im Gesamtwert von rund 500 Euro. Am Fahrzeug wurde nichts beschädigt. Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Diebesgutes nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

Einbruchsversuch und Schmiererei

Plauen. Am vergangenen Wochenende haben Unbekannte mit roter Farbe einen Schriftzug an einem leerstehenden Gebäude an der Hans-Sachs-Straße angebracht. Nach ersten Erkenntnissen versuchten die Täter auch in die Räumlichkeiten einzudringen. Dies gelang den Unbekannten jedoch nicht. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 350 Euro geschätzt. Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

Unfall mit Sachschaden

Plauen. Am Montagmittag befuhr ein 42-Jähriger mit einem Audi die Friedensstraße aus Richtung Dittrichplatz kommend und bog nach links in die Engelstraße ab. Dabei stieß er mit einem im Gegenverkehr befindlichen Ford eines 40-Jährigen zusammen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 15.000 Euro geschätzt.

 

02.07.2018

Körperverletzung in Wohnung

Plauen. In einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Seestraße kam es am Sonntag, zwischen 13 Uhr und 14:15 Uhr zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen zwei jungen Frauen. Als diese eskalierte, schlug eine 22-Jährige eine 19-Jährige und würgte sie. Die Geschädigte erlitt dadurch leichte Verletzungen, die anschließend ambulant behandelt wurden. Eine Anzeige wegen Körperverletzung wurde erstattet.

 

Gefährliche Körperverletzung mit Messer

Plauen. Am Sonntagabend eskalierte ein zunächst verbaler Streit zwischen zwei Deutschen (20 und 27 Jahre) in der Langen Straße. Nach bisherigen Erkenntnissen traten folgend auf beiden Seiten insgesamt vier Asylbewerber marokkanischer und libyscher Herkunft in den Streit ein und gerieten nun ihrerseits handgreiflich aneinander. Dabei war schließlich auch ein Messer im Spiel, wodurch ein 27-jähriger Marokkaner schwer verletzt wurde. Er befindet sich nun in stationärer ärztlicher Behandlung. Der mutmaßliche Täter, ein 23-jähriger Libyer, welcher selbst leichte Verletzungen davon getragen hatte, wurde vorläufig festgenommen. Eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung ist aufgenommen worden. Die Ermittlungen zu den Hintergründen und dem genauen Ablauf der Tat dauern an.

 

Diebstahl aus Kirche

Plauen. In einer Kirche am Friesenweg haben unbekannte Täter zwischen Donnerstag, 16 Uhr und Sonntag, 12 Uhr zwei Kassen des Vertrauens aufgebrochen und das darin befindliche Bargeld im unteren zweistelligen Euro-Bereich entwendet. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 10 Euro. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

 

Sachbeschädigung an Pkw

Plauen. Im Bereich der Güterstraße wurde zwischen Donnerstag und Sonntag die Heckscheibe eines geparkten blauen Hyundai Getz durch unbekannte Täter beschädigt. Aus dem Pkw wurde nichts entwendet. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 300 Euro. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

 

Schlüssel aus Transporter gestohlen

Plauen. Auf der Straße Nach dem Seehaus haben unbekannte Täter am Sonntag, zwischen 6 Uhr und 10 Uhr aus einem unverschlossenen Transporter mehrere dort befindliche Schlüssel entwendet. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 200 Euro. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib der Schlüssel geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

 

Rauchmelder verhindert Schlimmeres

Plauen. An der Röntgenstraße kam es am Sonntag, gegen 9 Uhr im Küchenbereich einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses zum Auslösen eines Rauchmelders. Dadurch konnte Schlimmeres verhindert werden, denn die Kameraden der zum Einsatz gekommenen Berufsfeuerwehr konnten den ursächlichen Brand löschen, bevor er sich weiter ausdehnen konnte. Die Wohnungsinhaberin hatte diese mit ihrem Kleinkind verlassen und nicht bemerkt, dass ein Kochfeld des Herdes eingeschaltet war, wodurch eine darauf befindliche hölzerne Arbeitsplatte in Brand geraten war. Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 150 Euro. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

 

01.07.2018

Gefährdung des Straßenverkehrs

Plauen. Auf einem Parkplatzgelände an der Morgenbergstraße stieß am Samstagnachmittag ein Pkw Mazda gegen einen stehenden Pkw VW Passat. Der 49-jährige Mazda-Fahrer beachtete beim rückwärts Ausparken aus einer Parklücke den VW Passat nicht. Der 39-jährige Passat-Fahrer nahm den Mazda wahr und hielt an. Den Zusammenstoß konnte er dadurch jedoch nicht verhindern. Der Mazda-Fahrer war alkoholisiert. Er hatte 1,6 Promille. Der entstandene Sachschaden beträgt  5.000 Euro.

 

30.06.2018

Paketscanner aus Fahrzeug gestohlen

Plauen. Am Freitag um 10:40 Uhr entwendete ein bislang unbekannter Täter einen Paketscanner aus einem Fahrzeug eines Zustellunternehmens. Das Gerät hatte einen Wert von 600 Euro. Während einer Briefkastenentleerung stand der Transporter für kurze Zeit unverschlossen in der Kasernenstraße. Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können, melden sich bitte beim Polizeirevier Plauen, Telefon: 03741/140.

 

29.06.2018

Kellereinbruch

Plauen. In der Zeit von Montagabend bis Donnerstagmorgen drangen Unbekannte gewaltsam in die Kellerräume eines Mehrfamilienhauses an der Straßberger Straße ein. Nach ersten Erkenntnissen entwendeten die Täter zwei Beleuchtungssets und zwei Fahrradwerkzeugtaschen im Wert von insgesamt 100 Euro. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 400 Euro. Hinweise auf die Identität der Täter oder zum Verbleib des Diebesgutes nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

Unfall beim Einfahren in den fließenden Verkehr

Plauen – (cs) Am Donnerstagmittag kam es an der Neundorfer Straße zu einem Verkehrsunfall bei dem zum Glück niemand verletzt wurde. Ein 69-Jähriger fuhr mit seinem Audi vom Fahrbahnrand in den fließenden Verkehr ein. Dabei kollidierte er mit einem Seat (Fahrer 39). Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 4.000 Euro geschätzt.

 

28.06.2018

Diebstahl von Brillengestellen

Plauen. Am Dienstag, in der Zeit von 15:20 Uhr und 15:40 Uhr entwendeten Unbekannte aus einem Geschäft an der Marktstraße zwei Brillengestelle. Die Gestelle hatten einem Wert von rund 300 Euro.
Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Diebesgutes nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

Polizei sucht Zeugen

Plauen. 2,2 Promille wurden am Dienstagabend einem 46-jährigen Radfahrer zum Verhängnis. Er wurde gegen 22:35 Uhr an der Einmündung Landmannstraße/Knielohstraße von Passanten am Boden liegend festgestellt. Da er schwere Verletzungen aufwies, wurde die Polizei hinzu gerufen. Bei der Unfallaufnahme konnten bisher keine Hinweise auf einen anderen beteiligten Verkehrsteilnehmer gefunden werden. Sachschaden war ebenfalls keiner entstanden. Zeugen, die Angaben zum Geschehen machen können, melden sich bitte beim Verkehrsunfalldienst in Reichenbach unter Telefon 03765/500.

 

Diebstahl von Brillengestellen

Plauen. Am Dienstag, in der Zeit von 15:20 Uhr und 15:40 Uhr entwendeten Unbekannte aus einem Geschäft an der Marktstraße zwei Brillengestelle. Die Gestelle hatten einem Wert von rund 300 Euro.
Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Diebesgutes nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

27.06.2018

Einbruch in Gartenhaus

Plauen. In der Kleingartenanlage „Freier Blick“ an der Reißiger Straße drangen unbekannte Täter zwischen Montag, 18:30 Uhr und Dienstag, 14 Uhr in einen Garten ein. Hier brachen sie gewaltsam die Tür zum Gartenhaus auf und entwendeten daraus einen Fernseher „Orion“, ein Radio und eine Werkzeugkiste im Gesamtwert von insgesamt etwa 130 Euro. An der Tür entstand ein Sachschaden von ca. 10 Euro.

Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Diebesgutes geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

 

Zwei Verletzte durch Unfall zwischen Pkw und Kleinkraftrad

Plauen. Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Kleinkraftrad sind am Dienstagabend zwei Jugendliche zum Teil schwer verletzt worden. Zudem entstand Sachschaden von etwa 3.500 Euro.

Der Fahrer eines VW Passat war am gegen 18:30 Uhr auf der Neundorfer Straße stadtauswärts unterwegs und bog an der Einmündung zur Wagnerstraße nach links ab. Hierbei stieß der 48-Jährige mit einem Kleinkraftrad Simson zusammen, welches auf der Neundorfer Straße stadteinwärts unterwegs war. Durch den folgenden Sturz wurde die 17-jährige S51-Fahrerin leicht und ihre 17-jährige Sozia schwer verletzt, welche anschließend stationär im Krankenhaus aufgenommen wurde.

 

Geldbörse aus Lkw gestohlen

Plauen. Auf der Rädelstraße entwendeten am Montag, zwischen 21 Uhr und 22 Uhr unbekannte Täter aus einem zwischen Forst- und Bergstraße geparkten Lkw DAF die Handtasche der Geschädigten. Darin befand sich u. a. eine dunkelblaue Geldbörse mit Bargeld und persönlichen Dokumenten. Die Handtasche wurde am Dienstagmorgen in Tatortnähe ohne besagte Geldbörse durch Anwohner aufgefunden und der Geschädigten übergeben. Der Diebstahlschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 120 Euro. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Diebesgutes geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

 

26.06.2018

Körperverletzung und Widerstand

Plauen. An der Elsterstraße kam es am Montagabend, gegen 21:10 Uhr zu verbalen Auseinandersetzungen zwischen einer derzeit noch unbekannten Zahl ausländischer Personen. Dies wurde von einem Zeugen beobachtet, welcher die Polizei verständigte. Vor Ort konnten durch die Beamten drei Libyer, zwei 21-Jährige und ein 23-Jähriger, festgestellt werden, welche in einer nunmehr auch körperlichen Auseinandersetzung begriffen waren.

Ein 21-Jähriger und der 23-Jährige verweigerten den Polizisten folgend die Herausgabe ihrer Personalien und wurden sehr aggressiv. Gegenüber den Beamten kam es dabei zu massivem Widerstand, körperlichen Angriffen und Beleidigungen. Gegen die Libyer wurden entsprechende Anzeigen erstattet und die beiden alkoholisierten 21- und 23-Jährigen in Gewahrsam genommen. Sie sind dann am Dienstagmorgen wieder entlassen worden.

Anzeige | Ihr Unternehmen hier? Jetzt clever Werbung und VideoClips auf Spitzenstadt.de buchen. Mehr dazu erfahren....

 

Handtaschendiebstahl

Plauen. Am Montag wurde der Polizei ein Handtaschendiebstahl vom Samstagabend in der Stadtgalerie am Postplatz angezeigt. Die Geschädigte hatte zwischen 18:50 Uhr und 19:10 Uhr in einem der Massagesessel im Untergeschoss gesessen und dabei ihre Umhängetasche links neben sich auf den Fußboden gestellt. Diese wurde gestohlen. Darin befand sich u. a. eine Geldbörse mit Bargeld und persönlichen Dokumenten. Da es sich bei der Börse um ein Produkt der Marke Louis Vuitton handelt, beläuft sich der Diebstahlschaden auf insgesamt etwa 500 Euro. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Diebesgutes geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

 

Fahrraddiebstahl

Plauen. Vom Hausflur eines Mehrfamilienhauses an der Seumestraße haben unbekannte Täter zwischen Sonntag, 15 Uhr und Montag, 7 Uhr ein Mountainbike der Marke „Merida TFS Matts 100“ in den Farben Grün und Schwarz mit einer 27,5 Zoll-Bereifung entwendet. Das Rad war am Treppengeländer angeschlossen gewesen. Es hat einen Wert von ca. 500 Euro. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Rades geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

 

25.06.2018

Sachbeschädigung an mehreren Fahrzeugen

Plauen. In der Gartenstraße wurden über das Wochenende durch unbekannte Täter mehrere Fahrzeuge mit einer braunen Flüssigkeit übergossen. Der dadurch entstandene Sachschaden ist derzeit nicht bekannt. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

 

24.06.2018

Einbrecher auf frischer Tat gestellt

Plauen. Am Samstagabend gegen 19:30 Uhr bemerkten Zeugen, wie zwei Männer über einen Balkon in ein leerstehendes unbewohntes Haus auf der Schenkendorfstraße einstiegen und sie verständigten die Polizei. Die eintreffenden Polizeibeamten konnten die beiden Tatverdächtigen im Alter von 35 und 37 Jahren im Gebäude stellen. Sie hebelten zuvor am Balkon im Erdgeschoss eine Spanplatte auf und drangen in das Gebäude ein. Ein Diebstahl konnte vereitelt werden. Die beiden Männer führten einen Kuhfuß und ein Brecheisen bei sich, welche sichergestellt wurden.

 

23.06.2018

Auffahrunfall

Plauen. Eine 35-Jährige wurde bei einem Verkehrsunfall Freitagnacht leicht verletzt. Die junge Frau stand mit ihrem Opel an der Ampel Neue Elsterbrücke. Dies bemerkte der Fahrer (29) eines VW Passat zu spät und prallte auf das stehende Fahrzeug. Durch den Unfall war ein Sachschaden von zirka 7.000 Euro entstanden.

 

22.06.2018

Buntmetalldiebstahl

Plauen. In der Zeit vom 18. Mai bis Donnerstag drangen Unbekannte in ein ungenutztes Gebäude an der Schlachthofstraße ein. Die Täter entwendeten daraus Kupferkabel und Rohre im Gesamtwert von rund 800 Euro und hinterließen Sachschaden in Höhe von rund 200 Euro. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

Einbruch in leerstehendes Haus

Plauen. In der Zeit von 13. Juni bis Donnerstag drangen Unbekannte gewaltsam in ein leerstehendes Einfamilienhaus an der Hammerstraße ein. Entwendet wurde nach ersten Erkenntnissen nichts. Die Täter hinterließen einen Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

21.06.2018

Versuchter Wohnungseinbruch

Plauen. An der Pestalozzistraße haben am Mittwoch, zwischen 11:20 Uhr und 18:40 Uhr unbekannte Täter versucht, gewaltsam die Wohnungstür einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus aufzubrechen. Jedoch hielt die Tür dem Einbruchsversuch Stand. An dieser entstand ein Sachschaden von etwa 150 Euro. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

 

Körperverletzung vor dem Rathaus

Plauen. Zu einer Körperverletzung vom späten Mittwochabend sucht die Polizei Zeugen. Gegen 23:50 Uhr war ein unbekannter Täter auf eine Personengruppe zugegangen, welche sich am Haupteingang vor dem Rathaus am Unteren Graben aufhielt. Grundlos schlug er auf eine 19- und eine 20-Jährige sowie einen 22-Jährigen ein, welche bei der Rangelei jeweils leicht verletzt wurden. Während der Auseinandersetzung holte der Unbekannte noch ein Messer hervor. Als dies der 22-Jährige sah, forderte er die anderen seiner Gruppe auf, die Polizei zu verständigen, woraufhin der Gesuchte sich auf der Neundorfer Straße stadtauswärts entfernte. Eine sofortige Tatortbereichsfahndung der Polizei blieb erfolglos. Anzeige wurde erstattet.

 

Der Gesuchte ist wie folgt beschrieben worden:

  • etwa 40 bis 45 Jahre alt,
  • etwa 170 Zentimeter groß,
  • hatte kurzes, braunes, lichtes Haar,
  • trug ein dunkles Oberteil sowie dunkelblaue Jeans,
  • führte einen dunklen Rucksack mit sich.

Vermutlich soll es sich um einen Nichtdeutschen aus dem slawischen Raum handeln.
Wer Hinweise auf die Identität des unbekannten Täters oder seinen Fluchtweg geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

 

Mopeddiebstahl

Plauen. Auf dem Parkplatz vor der Kurt-Helbig-Sporthalle in der Diesterwegstraße haben unbekannte Täter am Mittwoch, zwischen 7:30 Uhr und 14 Uhr ein gesichert abgestelltes blaues Moped Simson S 51 mit dem Versicherungskennzeichen 519LNN entwendet. Am Tank und den Seitendeckeln befinden sich Typaufkleber und die Schutzbleche sind schwarzfarben. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Mopeds geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

 

20.06.2018

Verkehrsunfall mit verletzter Person

Plauen. Auf der Kreuzung Neundorfer Straße – Gutenbergstraße kam es am Dienstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall. Ein 59-Jähriger stieß mit seinem PKW VW beim Abbiegen mit einem 52-jährigen Radfahrer zusammen. Der Radfahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Sachschaden entstand nicht.

 

19.06.2018

Handydiebstahl

Plauen. Am Montagnachmittag wurde der Polizei angezeigt, dass beim Be- und Entladen eines Transporters Renault auf der Dürerstraße unbekannte Täter am Sonnabend, zwischen 18:30 Uhr und 19:30 Uhr ein blaues Handy Samsung Galaxy A5 aus dem Fahrzeug entwendet haben. Der Wert des Geräts beläuft sich auf etwa 350 Euro. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Diebesgutes geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

 

Laubsauger aus Garten gestohlen

Plauen. In der Nacht zum Montag, gegen 2:45 Uhr verschaffte sich ein unbekannter Täter gewaltsam Zugang auf ein Gartengrundstück an der Chrieschwitzer Straße nahe Roßbachs Ziegelei und entwendete einen Laubsauger, welcher im Garten abgestellt war. Weiterhin beschädigte er das Holzregal eines dortigen Anhängers. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf etwa 40 Euro, der Sachschaden auf etwa 30 Euro. Wer Hinweise auf die Identität des unbekannten Täters oder zum Verbleib des Laubsaugers geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

 

Straßenlaterne beim Unfall beschädigt

Plauen. Auf dem Theaterplatz wurde zwischen Freitag, 16 Uhr und Montag, 7 Uhr durch ein unbekanntes Fahrzeug eine Straßenlaterne beschädigt. In der Folge verließ der unbekannte Fahrzeugführer unerlaubt die Unfallstelle, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. An der Laterne entstand ein Sachschaden von etwa 3.500 Euro.

Wer Hinweise auf die Identität des unbekannten Unfallverursachers oder das von ihm genutzte Fahrzeug geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

 

Quelle: Polizei Plauen



Teilt diese Seite jetzt mit Freunden:

Anzeige

Facebook

Partner

TV Westsachsen im Vogtland  Historikus Vogtland

Vogtland-Anzeiger Plauen

Anzeigen

WbG Plauen

Radio Selection - Der Soundtrack Ihres Unternehmens

  • .
  • .
.
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler