Mann entdeckt in Plauen toten Radfahrer

Verkehrsunfalldienst ermittelt zum Unfall

Nachrichten der Polizei PlauenEin Spaziergänger fand am Wochenende in Plauen mit seinem Hund einen toten Radfahrer. Der Tote lag auf dem Maximilian-Kolbe-Weg. Nach Angaben der Polizei Plauen handelt es sich um einen 69-Jährigen.

Der ältere Mann ist mit einem Elektrofahrrad unterwegs gewesen. Offensichtlich war er kurz vorher auf einer Gefällstrecke und in einer Linkskurve nach rechts von dem Weg abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

#banner_4#

Der Unfall wird durch Beamte des Verkehrsunfalldienstes nun bearbeitet. Genaue Hintergründe zum Hergang und zum Toten sind aktuell noch nicht bekannt. (mar)

Weitere Meldungen der Polizei Plauen lesen Sie hier...

2017-08-28

vorherigen Artikel lesen

Viel Applaus bei Sparkassen-Sommerparty mit Maite Kelly

nächsten Artikel lesen

Freizeitpark Plohn öffnet mit „Dynamite“ Ostdeutschlands höchste Achterbahn

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.