Anzeige
Plauener Weihnachtsmarkt 2022

Handbremse vergessen: Auto rollt an Straßenbahn

Autofahrer verließ Unfallstelle

Am Dienstagnachmittag parkte ein 52-Jähriger seinen Auto auf dem Rosa-Luxemburg-Platz in Plauen um schnell was zu erledigen. Da er es sehr eilig hatte, vergaß er seinen Pkw ordnungsgemäß gegen Wegrollen zu sichern.

Das Auto rollte los und stieß gegen eine Straßenbahn, welche gerade am Parkplatz vorbei war und an der Ampel hielt. Der 54-jährige Fahrer der Straßenbahn bemerkte den Anstoß nicht und wurde erst nachdem er seine Fahrt fortsetzte, durch Fahrgäste darauf hin angesprochen.

Anzeige

In dieser Zeit kam der Autofahrer zurück. Er wunderte sich über den Standort seines Fahrzeuges und verließ ebenfalls die Unfallstelle. Während der Fahrt bemerkte er aber die Beschädigungen und kam zur Unfallstelle zurück, so die Polizei. Es entstand ein Sachschaden am Auto und der Straßenbahn von rund 2.500 Euro. (polizei)

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN

>> weitere Polizei-Nachrichten aus Plauen…

2014-03-27

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Bauhof Plauen möbelt City-Stühle auf

nächsten Artikel lesen

Plauener Wasserballer bereiten sich auf Play-Down vor

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.