Anzeige

Polizei-Report Plauen-Vogtland: Tatverdächtiger mehrerer Delikte gestellt

Der Polizei-Report Plauen-Vogtland vom 11.11.2022

Polizei-im-Vogtland-ermittelt
Polizei-im-Vogtland-ermittelt.

Zeit:     10.11.2022, 17:15 Uhr
Ort:      Plauen, OT Obere Aue

Dass er sich nicht angurtete, hatte für einen Pkw-Fahrer in Plauen erhebliche Folgen.

Am frühen Donnerstagabend war ein Streifenteam im Plauener Stadtbereich unterwegs. Beim Befahren der Straßberger Straße fiel ihnen ein Peugeot-Fahrer auf, der seinen Sicherheitsgurt nicht ordnungsgemäß angelegt hatte. In der Hoffnung den Beamten entwischt zu sein, bog der Mann auf ein Industriegelände Am Mühlgraben ab und hielt an, wo er kurze Zeit später von den Kollegen gestellt wurde.

Anzeige

Bei Durchsicht der Dokumente des 53-jährigen Weißrussen kamen gleich mehrere Straftaten ans Tageslicht. Er war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Sowohl das Fahrzeug, als auch die Zulassungsbescheinigung waren zur Fahndung ausgeschrieben. Auch die Kennzeichentafeln wurden vor einigen Tagen von einem Transporter entwendet. Doch dem nicht genug, wurden die Beamten bei der Durchsuchung des Kofferraums fündig. Sie stellten eine Tasche voller Kupferrohre sicher, die möglicherweise aus einer Diebstahlshandlung stammen. Da der 53-Jährige Auffälligkeiten zeigte, die auf den Konsum von Drogen hindeuteten und er einem DrugWipe-Test vor Ort widersprach, wurde er zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht.

Sicher ist, dass sich der Mann nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Kennzeichenmissbrauchs und Diebstahls in mindestens drei Fällen verantworten muss. Ob ihm noch weitere Straftaten zur Last gelegt werden können, ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. (kh)

Anzeige
Jubiläums-Magazin & Jubiläums-Hocker

Einbruch in leerstehendes Haus

Zeit:     30.06.2022 bis 10.11.2022, 18:00 Uhr
Ort:      Plauen, OT Haselbrunn

Kupferdiebe stiegen in ein leerstehendes Wohnhaus ein.

Unbekannte schlugen die Haustürverglasung eines im Umbau befindlichen Mehrfamilienhauses an der Langen Straße ein. Sie entwendeten verschiedenartige Kupferleitungen im Wert von insgesamt rund 8.000 Euro. Der Tatzeitraum lässt sich nur schwer eingrenzen und kann bis Ende Juni zurückliegen.

Anzeige

Wem sind verdächtige Personen aufgefallen, die sich im Umkreis des Wohnhauses aufhielten und mit dem Kupferdiebstahl in Verbindung stehen könnten? Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon: 03741 140. (kh)

Starkstromkabel entwendet

Zeit:     09.11.2022, 18:30 Uhr bis 10.11.2022, 06:30 Uhr
Ort:      Plauen, OT Obere Aue

Auf einer Baustelle in Plauen waren Kupferdiebe unterwegs.

In der Nacht zum Donnerstag betraten Unbekannte ein Baustellengelände an der Hofwiesenstraße. Sie schnitten rund 120 Meter Kupferkabel von der Starkstromversorgung ab und nahmen es mit. Der Stehlschaden wurde mit rund 2.500 Euro beziffert.

Haben Sie Personen beobachtet, die sich in der Nacht zum Donnerstag auf der Baustelle aufhielten und mit der Tat in Verbindung stehen könnten? Hinweise nimmt das Polizeirevier in Plauen unter 03741 140 entgegen. (kh)

Nach dem Unfall geflüchtet

Zeit:     10.11.2022, 12:30 Uhr bis 13:30 Uhr
Ort:      Plauen

Die Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht.

Anzeige

Am Donnerstagmittag wurde ein Renault beschädigt, der auf einer Parkfläche an der Bahnhofstraße abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter die Beschädigungen mit einem Fahrzeug verursacht und sich anschließend entfernt haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am Renault entstand Sachschaden in Höhe von rund 3.500 Euro.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder sonstige sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)

Pkw gestreift und geflüchtet

Zeit:     01.11.2022, 15:50 Uhr
Ort:      Plauen, OT Reißiger Vorstadt

Die Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht.

Ein unbekannter Fahrer eines gold-silbernen Pkw befuhr am Nachmittag des 1. November 2022 die Breitscheidstraße aus Fahrtrichtung Martin-Luther-Straße kommend. Auf Höhe des Hausgrundstücks 64 streifte er einen geparkten roten Mitsubishi am Spiegel. Anschließend setzte er seine Fahrt ungehindert fort. Zeugen beobachteten den Unfall und konnten sich an das Kennzeichenfragment PL-QA erinnern.

Haben Sie den Zusammenstoß ebenfalls beobachtet und können weitere Angaben zum Unfallverursacher beziehungsweise dessen Fahrzeug machen? Hinweise nimmt das Polizeirevier Plauen entgegen, Telefon: 03741 140. (kh)

Einbrüche in Pkw

Autoeinbrecher warteten nicht auf den Schutz der Dunkelheit.

Zeit:     10.11.2022, 14:15 Uhr bis 14:45 Uhr
Ort:      Pöhl, OT Jocketa

Nur rund eine halbe Stunde parkte eine Frau ihren Ford Fiesta auf einem Parkplatz an der Talsperre gegenüber der Minigolfanlage ab. Als sie zu ihrem Fahrzeug zurückkam, war die hintere rechte Fensterscheibe eingeschlagen. Aus dem Fußraum fehlte ihre Handtasche samt Geldbörse, einem iPhone 12 und diverser Dokumente. Der Stehlschaden wurde mit rund 1.000 Euro beziffert. Die Kosten für den Ersatz der Autoscheibe betragen rund 500 Euro.

Zeit:     10.11.2022, 13:30 Uhr bis 14:40 Uhr
Ort:      Plauen, OT Bahnhofsvorstadt

Auch im Stadtbereich Plauen hatten es Kriminelle auf Wertsachen in einem Fahrzeug abgesehen. Sie schlugen eine Scheibe eines an der Reißiger Straße abgestellten Kia ein und entwendeten aus dem Innenraum eine Handtasche nebst Inhalt. Der Wert wurde auf rund 300 Euro geschätzt. Auch hier entstand ein Sachschaden ähnlicher Höhe.

Haben Sie einen der Sachverhalte beobachtet oder sind Ihnen Personen aufgefallen, die sich zügig von den Tatorten entfernten? Das Polizeirevier in Plauen bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 03741 140. (kh)

Diebstahl aus Pkw

Zeit:     10.11.2022, 12:50 Uhr bis 12:55 Uhr
Ort:      Auerbach

Auch in Auerbach zertrümmerten Unbekannte die Scheibe eines Pkw.

Am Donnerstagmittag schlugen Unbekannte die Scheibe der Beifahrertür eines an der Hohen Straße geparkten Mazda ein. Sie entwendeten eine Handtasche mit Dokumenten und Bargeld. Der Stehlschaden summiert sich auf rund 200 Euro. Der Sachschaden schlägt mit etwa 300 Euro zu Buche.

In diesem Fall bittet das Polizeirevier Auerbach-Klingenthal um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 03744 2550.

Aus gegebenem Anlass weisen wir erneut eindringlich darauf hin, keinerlei Wertsachen offensichtlich in Ihrem Fahrzeug liegen zu lassen. (kh)

Pkw beschädigt

Zeit:     09.11.2022, 13:57 Uhr bis 14:17 Uhr
Ort:      Reichenbach

Unbekannter verursacht Schaden von 1.000 Euro.

Für etwa 20 Minuten hatte eine 43-Jährige ihren blauen VW Polo am frühen Donnerstagnachmittag auf dem Parkplatz eines Discounters an der Rosa-Luxemburg-Straße abgestellt. Als sie zurückkam, stellte sie Beschädigungen am hinteren Teil ihres Autos fest, die vermutlich durch einen Einkaufswagen verursacht wurden. Am VW entstand ein Schaden von etwa 1.000 Euro.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Hinweise auf den Verursacher geben können, melden sich bitte im Polizeirevier in Auerbach, Telefon 03744 2550. (cf)

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Drehschlagschrauber – Worauf kommt‘s beim Kauf an?

nächsten Artikel lesen

Polizei-Report Plauen-Vogtland: Autofahrer beim Überholen schwer verletzt