Anzeige

Polizei-Report Plauen-Vogtland: Einbrüche in mehrere Gebäude in Adorf

Der Polizei-Report Plauen-Vogtland vom 13.01.2023

Polizei Plauen
Polizei Plauen

Zeit:     12.01.2023, 16:30 Uhr bis 13.01.2023, 06:50 Uhr
Ort:      Adorf

In Adorf waren Einbrecher in mehreren Firmengebäuden zugange.

Zwischen Donnerstagnachmittag und dem frühen Freitagmorgen brachen Unbekannte in mehrere Gebäude in Adorf ein. Die Einbrecher verschafften sich gewaltsam Zutritt in eine Kfz-Werkstatt an der Markneukirchener Straße, ein Verwaltungsobjekt an der Werkstraße und ein Geschäft an der Karlsgasse. Da die drei Örtlichkeiten nicht weit voneinander entfernt liegen, ist ein Zusammenhang der Taten nicht auszuschließen. Der entstandene Sachschaden liegt bei insgesamt rund 27.000 Euro. Es wurden Bargeldbeträge in vierstelliger Höhe entwendet, so die Polizei.

Anzeige

Wem sind Personen oder Fahrzeuge in der Ortslage von Adorf beziehungsweise in unmittelbarer Nähe der angegriffenen Objekte aufgefallen, die mit den Taten in Verbindung stehen könnten? Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0375 428 4480 entgegen. (kh)

Alkoholisiert unterwegs

Zeit:     12.01.2023, 15:00 Uhr
Ort:      Oelsnitz

Anzeige
Jubiläums-Magazin & Jubiläums-Hocker

Im alkoholisierten Zustand fuhr ein Mann gegen einen geparkten Pkw.

Mit seinem Fiat parkte ein 56-Jähriger am Donnerstagnachmittag rückwärts in eine Parkbucht auf einem Supermarktparkplatz an der Hofer Straße ein. Dabei stieß er gegen einen geparkten Nissan. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 600 Euro geschätzt. Schwerwiegender sollte sich der Sachverhalt für den Mann dann jedoch bei der Unfallaufnahme gestalten. Die eingesetzten Beamten nahmen bei ihm starken Alkoholgeruch wahr. Ein daraufhin durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,78 Promille. Die Kollegen brachten den 56-Jährigen zur Blutentnahme in ein Krankenhaus. Seine Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. (kh)

Graffiti an Grundschule

Zeit:     12.01.2023, 17:00 Uhr bis 13.01.2023, 05:30 Uhr
Ort:      Plauen, OT Syratal

Anzeige

Die Hausfassade einer Grundschule in Plauen wurde mit Graffiti beschädigt.

Unbekannte beschmierten eine Hauswand der Grundschule an der Alten Zwoschwitzer Straße. Diese brachten mehrere Schriftzüge in roter und silberner Farbe auf die Fassade auf und verursachten damit einen Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro.

Haben Sie Personen beobachtet, die auf dem Gelände der Grundschule zugange waren und mit der Tat in Verbindung stehen könnten? Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier in Plauen unter der Telefonnummer 03741 140 entgegen. (kh)

Katalysator von Pkw gestohlen

Zeit:     11.01.2023, 18:00 Uhr bis 12.01.2023, 13:15 Uhr
Ort:      Klingenthal

Diebe wurden in Klingenthal fündig.

Unbekannte Täter entwendeten in der Zeit von Mittwoch zu Donnerstag den Katalysator eines Daihatsu, welcher auf einem öffentlichen Parkplatz an der Dr.-Zimmermann-Straße abgestellt war. Der entstandene Sachschaden ist auf etwa 1.500 Euro beziffert worden. Die Höhe des Stehlschadens ist gegenwärtig unbekannt.

Zeugentelefon: Polizeirevier Auerbach-Klingenthal, 03744 2550. (hje/jpl)

Anzeige

Sachbeschädigung an Parkautomat

Zeit:     10.01.2023, 12:00 Uhr bis 12.01.2023, 12:30 Uhr
Ort:      Grünbach

Parkscheinautomat funktioniert nach Beschädigung nicht mehr.

Ein unbekannter Tatverdächtiger beschädigte in den vergangenen Tagen, vermutlich mit pyrotechnischem Mitteln, den Ticketausgabeschacht eines Parkscheinautomaten am Loipenparkplatz. Dieser wurde dadurch so stark in Mitleidenschaft gezogen, dass er nicht mehr funktionstüchtig ist. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 1.000 Euro geschätzt.

Das Polizeirevier Auerbach-Klingenthal bittet unter der Telefonnummer 03744 2550 um Zeugenhinweise. (jpl)

Fahrlässige Brandstiftung

Zeit:     12.01.2023, gegen 23:30 Uhr
Ort:      Klingenthal

Vermutlich durch die Entsorgung von Asche aus einem Kamin kam es am Donnerstag kurz vor Mitternacht zum Brandausbruch im Garten eines Hauses an der Zollstraße. Dadurch wurden ein Holzzaun, die Papiertonne und ein Teil des Daches beschädigt. Der dadurch entstandene Sachschaden beträgt etwa 3.000 Euro. Zu allem Unglück muss sich der mutmaßliche Brandverursacher, ein 60-jähriger Deutscher, nun wegen fahrlässiger Brandstiftung verantworten. (jpl)

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Polizei-Report Plauen-Vogtland: Kraftstoffdiebstahl in Legenfeld

nächsten Artikel lesen

Rockiger Verkaufssonntag bei Biller in Plauen macht glücklich