Anzeige

Wochenendergebnisse vom 21/22. März in Plauen

Wasserball | Deutlicher Sieg für Plauener Wasserballer
Unter den Augen von rund 150 begeisterten Wasserballfans konnten die Plauener Wasserballer vom SVV einen weiteren Sieg in der zweiten Wasserballliga Ost einfahren. Gegen das Team des SV Zwickau 04 erzielten die Jungs von Coach Jörg Neubauer einen klaren 19:8 Sieg. Schon das Hinspiel zeigte mit 9:17 die Dominanz der Plauener. Die Jungs vom SVV konnten den Vorsprung gegenüber ihren Verfolgern aus Dresden und Chemnitz weiter ausbauen und liegen künftig auf dem vierten Tabellenplatz. Bereits am kommenden Wochenende finden die nächsten mit Spannung erwarteten Wasserballspiele im Plauener Stadtbad statt. (fw)

Schwimmen | Plauener Schwimmer belegen Platz 3 bei Heim-Wettkampf
Beim ersten von ihrem eigenen Verein ausgerichteten Wettkampf konnten die Schwimmer des SC Plauen 06 mit guten Leistungen auftrumpfen. Trainer Kai Schröter zeigte sich zufrieden mit seinen Schützlingen: “Nachdem manche über 50m ihr Potential nicht immer ausreizten, zeigten alle über die 200m Lagen ihre stark verbesserte Kondition. Besonders Jason-Noah, Maxi, Julian, Erik und Julia wussten durch viel Kampfgeist zu überzeugen.“ Nach diesen guten Leistungen war es nicht verwunderlich, dass die Gastgeber auch in der Mannschaftswertung den dritten Platz erkämpfen konnten. Es siegte die Mannschaft des Hainsberger SV vor dem SC Chemnitz. Die Sportler und Betreuer der Gastmannschaften waren sehr angetan von den Wettkämpfen und lobten einhellig die gute Organisation. Die Veranstaltung soll im kommenden Jahr wiederholt werden. (ra) www.eplus-schwimmcup.de

Fußball | VFC Plauen erkämpft gegen Lübeck in Unterzahl einen Punkt
Ein Spiel das die Fans nicht so schnell vergessen werden. Der VFC Plauen trennte sich am Freitagabend vom VfB Lübeck mit 3:3. Eine Punkteteilung die sich der VFC schmerzhaft erkämpfen musste. >> mehr dazu…

Anzeige

Fußball | Wacker Plauen hat jetzt drei Punkte Vorsprung auf Platz drei
In der Fußball-Bezirksliga hat sich der FC Stollberg vorerst aus der Spitzengruppe verabschiedet. Der Aufsteiger verlor sein Nachholspiel in Lichtenberg mit 1:3. Wacker Plauen hat jetzt also bei einem Spiel weniger drei Punkte Vorsprung vor dem neuen Drittplatzierten, dem VFC Plauen II. Am Sonntag empfängt Wacker (2.) zum Abschluss des zweiten Meisterschafts-Drittels den BSC Rapid Chemnitz (14.). Dann wollen die Plauener den dritten Sieg im dritten Punktspiel dieses Jahres einfahren. Anstoß: 15 Uhr in der Ostvorstadt. (kare)

Anzeige

Handball | Einheit siegt durch kämpferischen Endspurt
Die Oberligahandballer haben am Samstag ihr Auswärtsspiel beim abstiegsbedrohten SV Koweg Görlitz dank einer ausgezeichneten kämpferischen Leistung in den Schlussminuten knapp mit 30:29 gewonnen. Der SV war der erwartet schwere Gegner, der sich natürlich mit Macht und Gewalt gegen den drohenden Abstieg stemmt. (ms)

Handball | Oberlosa vergibt Big-Point
Die Handballer des SV 04 Oberlosa haben im Titelkampf der Bezirksliga einen Rückschlag erlitten. Mit 26:29 unterlagen die 04er beim Tabellendritten HC Annaberg-Buchholz. Neuer Tabellenführer ist nun der HSV Glauchau II. Punktgleich mit den Westsachsen belegt Oberlosa Rang zwei, der HC Annaberg-Buchholz folgt mit drei Zählern Rückstand auf dem dritten Platz. Vier Endspiele stehen nun noch auf dem Programm und die 04er können den angepeilten Aufstieg weiterhin aus eigener Kraft schaffen. (sv04)

24.03.2009

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Sammlerbörse und Nachtflohmarkt in der Festhalle Plauen

nächsten Artikel lesen

Plauener Jugendring weiter in der Schwebe

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.