Anzeige
Yvonne Magwas (CDU)

Wie weiter im Plauener Einzelhandel?

Öffentliche Infoveranstaltung am Donnerstag

Die Standortentwicklung des Plauener Einzelhandels in den nächsten Jahren steht im Mittelpunkt einer öffentlichen Veranstaltung am Donnerstag, 18 Uhr, im Ratssaal des Rathauses.

Eckhard Sorger, Wirtschaftsförderer der Stadt Plauen und verantwortlich für die Erarbeitung des Einzelhandelskonzeptes: „Der Einzelhandel ist Hauptfrequenzbringer und Träger der Multifunktionalität der Innenstadt. Mit 100 Einzelhandelsunternehmen in der Plauener Innenstadt, mit mehr als 30.000 Quadratmeter Verkaufsfläche und rund 1000 Beschäftigten ist er entscheidender Wirtschaftsfaktor. Diesen Standort mit diesen Unternehmern zu fördern muss daher erste Priorität haben.“

Anzeige

Folgende Fragen stehen im Mittelpunkt des Abends: Welche wirtschaftlichen Rahmenbedingungen findet der Einzelhandel in den nächsten Jahren vor? Wo ist der Schwerpunkt der Einzelhandelsentwicklung im Plauener Stadtzentrum? Wie wird die Nahversorgung der Bevölkerung gesichert?

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN

Steffen Böttger vom beauftragten Büro Stadt+Handel wird dazu zunächst den aktuellen Arbeitsstand der Fortschreibung des Einzelhandelskonzeptes für die Stadt vorstellen und Fragen beantworten. Joachim Hofmann, Stadtentwicklung Plauen, wird aktuelle Überlegungen zur Situation der Bahnhofstraße vortragen. Interessierte Bürger und Gewerbetreibende sind zu dieser Veranstaltung eingeladen, teilt die Stadt mit. (plauen)

2014-03-24

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Robert Hochbaum neuer Vorsitzender des Unterausschusses

nächsten Artikel lesen

Kemmlerschule: Neuer Bodenbelag für Turnhalle

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.