Wemaer Karneval Club Plauen zurück im alten Domizil

Plauener Traditionsverein bringt Spaß ins Behördenzentrum zurück

Mit dem Start der neuen Saison endet für den Wemaer Karneval Club Plauen (WKC) eine regelrechte Odyssee. Nach mehreren Jahren ohne eigenen Saal kehren die Karnevalisten nun wieder ins Haus Vogtland im Plauener Westend und damit an die Stätte großer Erfolge zurück.

Nach umfangreicher Sanierung und Pächtersuche steht der Saal des ehemaligen „Haus der Armee“ endlich wieder für Veranstaltungen zur Verfügung. Da ließ sich die Narrenschar um Präsident Ronald Borrmann nicht lang bitten und buchte das attraktive Objekt gleich für alle vier Veranstaltungen der Session 2010/11. „Es ist schon ein Glücksfall einem so tradi-tionsreichen und verkehrsgünstig an der Straßenbahnendhaltestelle Neundorf gelegenem Saal wieder Leben einhauchen zu können“, freut sich der Vereinschef. Schließlich war der Saal nach dem Auszug aus der Betriebskantine der Wema, jahrelang die närrische Heimstätte des Vereins, so Borrmann weiter. Der gute Ruf und die Programmqualität vergangener Jahre sind den rund 50 Aktiven des Vereins damit natürlich auch Maßstab und Verpflichtung. Und so wird bereits seit dem Frühsommer fleißig am Programm der inzwischen 49. Session geplant, gewerkelt und geprobt.

Unter dem Motto „Zauberhafte Weltreise“ wollen die WKC-Narren ihr Publikum bei 4 Veranstaltungen begeistern. Los geht es am 26. Februar mit einer Faschingsparty in allen Räumen des Haus Vogtland. Nach der Premiere des neuen Pro-gramms lädt der Verein nur einen Tag später zu seinem inzwischen legendären Kinderfasching, bei dem sich die kleinsten Narren von den ruhelosen Spaßmachern verzaubern lassen können. Zum Höhepunkt der 5. Jahreszeit lädt der WKC am 5.März zum großen Faschingsball. Musikalisch wagt der Verein dabei mit „Anna and the Rocks“ einen Neuanfang in Sa-chen Band und ist sich sicher, damit den Nerv der tanzwütigen Karnevalisten zu treffen. Nach dem Karnevalsumzug am Sonntag bildet der Rosenmontagsball den Abschluss.

Bei allen Veranstaltungen dürfen sich die Besucher auf ein wahrhaft zauberhaftes Programm freuen. Neben der Damen-garde und dem Männerballett wird auch die Fahnengarde Vogtland mit von der Partie sein, verspricht der WKC-Chef. Für weitere Höhepunkte dürften die WKC-Allstars sorgen. Die vereinseigene Partyband wird nach den Erfolgen der letzten Saison, diesmal noch einen drauflegen und kündigt einige neue Titel zum Feiern und mitmachen an. Der Kartenvorverkauf beginnt pünktlich zum Saisonstart am 11.11., 11 Uhr 11. Dabei ist Eile geboten, so Ronald Borrmann. Denn zum einen ist die Kartenanzahl trotz des größeren Saales im Haus Vogtland begrenzt. Zum Anderen wollen wir die schnellsten Narren belohnen. Wer bis zum 31.12. 23.33 Uhr Karten für eine der Veranstaltungen kauft, nimmt an einem Gewinnspiel teil, verspricht der Vereinschef. Verlost werden 2 V.I.P. Tickets für den Karnevalsumzug am 6.März. Die glücklichen Gewinner dürfen den närrischen Tross aus einer ganz neuen Perspektive, nämlich auf dem Umzugshänger des WKC erleben und mit den Wemaer Narren Bonbons und Konfetti werfen. Doch bis es soweit ist wird hinter den Kulissen noch fleißig gearbeitet und geprobt. Karten für alle Veranstaltungen kann man im Internet unter wkc-plauen.de oder unter der Telefon-nummer 0175-14762344 bestellen. (rb)

Anzeige

2010-11-10

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Plauen: Auseinandersetzung bei Philips eskaliert

nächsten Artikel lesen

Anklage gegen Mutter nach Tod eines Zweijährigen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.