Warme Temperaturen und volle Straßen zum Plauener Frühling

  170509 Plauener FrÃŒhling Alle guten Dinge sind drei – so auch in Plauen! Das erste von den drei Stadtfesten in Plauen ist erfolgreich am Sonntagabend zu Ende gegangen. Der Plauener Frühling zog drei Tage lang tausende Besucher in die Innenstadt.

Der Freitag war vor allem für die Plauener Jugend. Auf dem Altmarkt, im Lichthof des Rathauses und auf dem Altmarkt hielten „fette Beats“ Einzug. Am Samstagabend brachte der Hauptact, die Pink-Trouble-Band, die Massen in Schwung.

Das Wetter spielte an allen drei Tagen mit und die Organisatoren konnten zufrieden sein. Am Sonntag ging das Stadtfest dann mit volkstümlichen Klängen dem Ende entgegen. Gefeiert wird in Plauen in drei Wochen bereits schon wieder. Dann steigt das 50. Plauener Spitzenfest. Es ist das größte Stadtfest in Plauen und im Vogtland. (mr)

2009-05-17

vorherigen Artikel lesen

Sachsen-Franken-Magistrale: Fichtner wendet sich an Tiefensee

nächsten Artikel lesen

Bildnachricht | Jugendparlament verschönert die Stadt

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.