Anzeige

Vogtland: Mehr Arbeitslose im November

Arbeitslosenquote im Vogtland liegt mit 5,7 Prozent

AA PlauenDie Zahl der Arbeitslosen im Vogtland ist im November leicht gestiegen. „Derzeit sind 6.752 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet. Das sind 75 mehr als im Oktober, aber 875 weniger als vor einem Jahr“, sagt die Plauener Agenturchefin Helga Lutz.

Die Arbeitslosenquote im Vogtland liegt mit 5,7 Prozent weiter auf dem bisher geringsten Niveau. Vor einem Jahr lag die Quote bei 6,5 Prozent. Die Arbeitskräftenachfrage hat saisonal bedingt leicht nachgelassen, bewegt sich insgesamt weiter aber auf einem guten Niveau, heißt es. Über 2.500 Jobangebote stehen aktuell zur Besetzung zur Verfügung. Insbesondere im Verarbeitenden Gewerbe, im Gesundheits- und Sozialwesen und mit Blick auf das Weihnachtsgeschäft auch im Handel, werden Arbeitskräfte gesucht.

Anzeige

Auf Geschäftsstellenebene stellt sich der Arbeitsmarkt unterschiedlich dar. Im Vergleich zum Oktober ist nur in Plauen und in Klingenthal die Arbeitslosigkeit leicht gestiegen, alle anderen Geschäftsstellen verzeichnen einen Rückgang. Die niedrigste Arbeitslosenquote weist Oelsnitz mit 4,0 Prozent aus. Danach folgt Klingenthal mit 4,2 Prozent. Auerbach liegt aktuell bei 4,4 Prozent, Reichenbach bei 5,6 Prozent und Plauen bei 7,5 Prozent. (aa)

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN

2016-12-02

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Vogelgrippe: Teile des Vogtlandes Beobachtungsgebiet

nächsten Artikel lesen

Albertplatz: Handtasche von 70-Jähriger geraubt