Anzeige

VFC Plauen befindet sich im akuten Abstiegskampf

Der VFC Plauen muss in den letzten verbleibenden Spielen in der Fußball-Regionalliga Gas geben. Die Spitzenstädter sind nach dem 0:3 beim Chemnitzer FC in Abstiegsnot. Nur zwei Punkte trennen die Plauener derzeit von einem Abstiegsplatz.

Innerhalb von nur 10 Minuten hat der VFC im Sachsenderby einen möglichen Punktgewinn beim Chemnitzer FC aus der Hand gegeben. Nach einer von Taktik geprägten ersten Halbzeit, in der der VFC noch die aktivere Mannschaft war, kam der CFC besser aus der Kabine. Chemnitz schoss alle drei Tore aus Standardsituationen heraus.

Nun herrscht dicke Luft bei Fans und Führung des VFC Plauen. Während sich der CFC mit dem Sieg ein wenig aus der Abstiegszone befreien konnte, wird es für das Team um Coach Hermann Andreev langsam eng. Am kommenden Sonntag gegen die zweite Mannschaft von Hannover 96 zählt für die Vogtländer beim vorletzten Heimspiel nur ein Sieg. (mr)

Anzeige

 

2009-05-14

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Bauarbeiten beim Nonnenturm bis zum Spitzenfest abgeschlossen

nächsten Artikel lesen

DGB: Kampf um ENKA Elsterberg muss weiter gehen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.