Anzeige

Studium in Meißen, arbeiten in Plauen

Stadt als Praxispartner

Die Stadt Plauen bietet ab dem 1. September 2013 einen Ausbildungsplatz im gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst an. Sie fungiert dabei als Einstellungsbehörde der Fachhochschule der Sächsischen Verwaltung (FHSV) in Meißen.

Bewerbungsschluss ist am 1. Oktober dieses Jahres – aber Achtung: Wer Interesse hat, muss sich an der FH in Meißen bewerben. Die Bewerberinnen und Bewerber nehmen an einem zentralen Auswahlverfahren an der FHSV teil. Studiert wird dann auf den Bachelor of Laws Allgemeine Verwaltung (gehobener allgemeiner Verwaltungsdienst).

Anzeige

Auf der Homepage der FHSV Meißen ist ab diesem Bewerbungszyklus eine Plattform zur Online-Bewerbung eingerichtet. Über ein Online-Formular unter www.fhsv.sachsen.de/bewerbung kann man sich direkt für das Auswahlverfahren registrieren lassen. Bewerberinnen und Bewerber, die keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, können ihre Bewerbungsunterlagen wie bisher per Post an die Geschäftsstelle des Auswahlausschusses an der Fachhochschule der Sächsischen Verwaltung Meißen, Herbert-Böhme-Straße 11 in 01662 Meißen senden. (pl)

Anzeige

Fragen beantwortet Gerlinde Rösler von der Stadtverwaltung Plauen, Fachgebiet Personal/Organisation (Tel. 03741/291-1161 oder per E-Mail an gerlinde.roesler@plauen.de)

2012-08-17

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Hydrauflex nimmt zweites Werk in Betrieb

nächsten Artikel lesen

Plauen wird Pate einer U-Boot-Besatzung

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.