Anzeige

Plauen wird Pate einer U-Boot-Besatzung

Patenschaft mit Deutscher Marine

Die Stadt Plauen übernimmt die Patenschaft der Einfahrbesatzung des Unterseeboots U36. Das 1. Ubootgeschwader der Deutschen Marine führte mit neuen Booten der Klasse U212A ein Mehrbesatzungsmodell ein, was zur Folge hat, dass künftig acht Besatzungen für sechs Unterseeboote zur Verfügung stehen.

Daher wurde entschieden, dass die Patenstädte künftig nicht mehr an die Unterseeboote gekoppelt sind, sondern an die Besatzungen. Die Stadt Plauen übernimmt daher die Patenschaft für das 1. Ubootgeschwader / U212A Besatzung Golf. (pl)

Anzeige

2012-08-17

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Studium in Meißen, arbeiten in Plauen

nächsten Artikel lesen

Sternquell setzt auf Schwarzbier

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.