Stiftung | Freie Vogtländische Universität

Die Stiftung „Institut of Higher Education Plauen-Vogtland“ hat seit diesem Montag nun auch die Politik im Rücken. Ein Projekt, was vorrangig der Rektor der DIPLOMA Prof. Soukup vorangetrieben hat, soll dazu führen, dass eine kleine Universität für Management, Kunst und Philosophie in Plauen entsteht. Vor allem soll es um Management gehen, die Einrichtung bekommt Promotionsrecht.

 

Das Anfangskapital der Stiftung beträgt 100.000 Euro, die Stadt Plauen bezahlt 25.000 Euro. Um die erste Million auf das Stiftungskonto zu bekommen, suchen die Verantwortlichen Unterstützung in der Wirtschaft. Auch eine Kooperation mit der Außenstelle der Universität Pilsen ist angestrebt.

 

Man möchte Eigeninitiative ergreifen, da der Freistaat Sachsen die Region Südwestsachsen in der Hochschulpolitik vernachlässigt. (ce)

 

2009-05-19

vorherigen Artikel lesen

Kommunale Förderung für den Sport

nächsten Artikel lesen

Reger Anklang: Briefwahl – per Post, persönlich oder online

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.