Anzeige
Plauener Weihnachtsmarkt 2022

Stifterin aus USA in Plauen zu Gast

Großspende für Glockenstuhl der Johannis-Kirche

Christine Schneider Downs aus Florida wird am Mittwoch, dem 15. Mai, um 14 Uhr in Plauen erwartet. Sie ist die Witwe des verstorbenen Fred Oettel, der vor seinem Tod der Johanniskirche eine Spende von fast 40.000 Euro für den Glockenstuhl versprochen hatte, teilt Pfarrer Hans-Jörg Rummel mit.

Schon im vergangenen Jahr hat Frau Schneider Downs der St. Johannis-Kirchgemeinde das Geld überwiesen. Fred Oettel stammt aus Werdau in Sachsen und ist nach seiner Auswanderung in die USA wirtschaftlich sehr erfolgreich gewesen. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, in Sachsen die Erhaltung von Kirchenglockengeläuten zu unterstützen. Wir sind dankbar, dass sogar nach seinem Ableben auch unsere St.-Johannis-Kirche von dieser großzügigen Hilfsbereitschaft profitieren konnte.

Anzeige

Nun ist hält sich Frau Schneider Downs in Deutschland auf und wird unter Begleitung von Pfarrer Tilo Kirchhoff aus Burgstein (der mit ihr persönlich bekannt ist) u. a. auch der St.-Johannis-Kirche in Plauen einen Besuch abstatten.

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN

Der Besichtigungstermin ist nicht öffentlich. Von der Kirchgemeinde sind Pfarrer Rummel und Vertreter des Kirchenvorstands anwesend. (rummel)

2013-05-11

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Jugendparlament Plauen klopft Sprüche

nächsten Artikel lesen

Projekt Ansichtssache startet im Museum

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.