Sport kompakt | Wochenendergebnisse vom 31. Januar in Plauen

  020209 Schwimmen Schwimmen | Plauener in Chemnitz erfolgreich
Zu den Wintermeisterschaften trafen sich am Wochenende in Chemnitz 228 Schwimmer aus 5 Bundesländern. Der SC Plauen 06 war mit 7 Schwimmern präsent. Bei 25 Starts konnten die Sportler 23mal auf das Podest klettern. Erfolgreichste Schwimmer waren Julian Schröter und Felix Hohlfeld mit je 2 ersten und zweiten Plätzen. Toni Wagner und Maxi Strauch siegten je einmal. Erik Anke (dreimal Zweiter) und Julia Lässig (1x Zweite, 3x Dritte) vervollständigen die Bilanz. (ra) Foto: Julian Schröter vom SC Plauen

Handball | Oberlosa gewinnt Stadtderby gegen Einheit Plauen
Das im Vorfeld mit Spannung erwartete Stadtderby in der Handball-Bezirksliga zwischen dem HC Einheit Plauen II und dem SV 04 Oberlosa endete mit einem klaren Gästeerfolg. Die Oberlosaer triumphierten in der Sporthalle Wieprechtstraße deutlich mit 31:21. >> mehr dazu…

Ringen | Plauener bei Landesmeisterschaften in Markneukirchen erfolgreich
Kleine Teilnehmerfelder bestimmten das Niveau bei den Landesmeisterschaften im freien Ringkampf in Markneukirchen. Waren es noch 42 bei den C-Jugendlichen und 35 bei den B-Jugendlichen kämpften nur 22 Ringer der A-Jugend um die Titel. Die jungen Ringer des Plauener Athletik-Sportvereins errangen 6 Medaillen. 2x Gold 1x Silber, sowie 3x Bronce. >> mehr dazu…

Schwimmen | Südwestsachsen-Team gewinnt 13. Drei-Bezirke-Vergleich
Die Bezirksauswahlmannschaft von Südwestsachsen gewann am Wochenende mit 76 Punkten vor Oberbayern (74 Punkte) und Südwestfalen (70 Punkte) den Bezirksvergleich der Masters in Soest. Im Vorjahr siegten im Stadtbad Plauen die Schwimmer aus Oberbayern. >> mehr dazu…

Basketball | Zweites Viertel bricht Homesquad Plauen das Genick
Am letzten Sonntag gastierte der Tabellenvorletzte HOMEDSQUAD Plauen beim Tabellenfünften BC Dresden. Ein totaler Einbruch im zweiten Viertel (24:9) war letztlich ausschlaggebend für die (77:60) Niederlage im ersten Rückrundenspiel. >> mehr dazu…

Fußball | VFC Plauen eine Woche in der Türkei
Mit etwa einer Stunde Verspätung ist die Regionalligamannschaft des VFC Plauen am frühen Sonntag vom Flughafen Erfurt ins Trainingslager in die Türkei geflogen. Dieses mal kamen auch alle mit, nicht wie im vergangenen Jahr als Heiko Unger und Jens Starke erst nachfliegen mussten, da das Flugzeug bereits voll war. >> mehr dazu…

Fußball | Wacker Plauen wieder in der Heimat
Der 1. FC Wacker Plauen ist aus dem Trainingscamp zurückgekehrt und gut gelandet. Am Sonntag traf wacker-online.de einen gut gelaunten Präsidenten. Wolfgang Dörschel sagte: „Ich glaube, dieses Camp hat uns ein ganzes Stück vorangebracht. Die Grundlagen werden uns hoffentlich bis zum Sommer helfen. Ein großes Dankeschön allen Spielern, die in der Türkei wirklich knallhart gearbeitet haben.“ Wer nun der Wacker-Maulwurf ist, verriet die Truppe aber nicht. Man würde dem Buddelflink eine letzte Chance geben, ließ Kapitän Rico Schaller wissen. (kare)

Ihre Sportmeldung erreicht uns unter sport(at)spitzenstadt.de

02.02.2009

vorherigen Artikel lesen

Handball | Oberlosa gewinnt Stadtderby gegen Einheit Plauen

nächsten Artikel lesen

Lehrer auch in Plauen wollen mehr Geld – Warnstreiks an 8 Schulen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.