Sommertheater mit Faust im Parktheater Plauen

Opulente Open-Air-Inszenierung von Musiktheaterdirektor Jürgen Pöckel

150707 FaustDie Geschichte ist bekannt, die Musik bezaubert weltweit: Mit der Premiere von Charles Gounods Oper Faust (Margarethe) am Freitag, den 10. Juli um 20 Uhr im Parktheater Plauen wird der musikalische Höhepunkt in diesem Sommer beim Theater Plauen-Zwickau erreicht.

Die opulente Open-Air-Inszenierung von Musiktheaterdirektor Jürgen Pöckel verspricht klingende Arien in fantastischer Ausstattung, kombiniert mit einer zeitlosen Geschichte. Bereits 1 ½ Stunden vor Vorstellungsbeginn gibt es auf dem Gelände des Plauener Parktheaters ein buntes Vorprogramm mit Puppenspiel, Liedern und Clownerie zum Thema Teufelsbund sowie Folk-Musik von der Weberhausband!

Der greise Wissenschaftler Faust verschreibt seine Seele dem Teufel Mephistopheles für einen Verjüngungstrank. Nur so erhofft er die Liebe der jungen Margarethe zu erringen. Doch das fromme Mädchen steht unter strenger Beobachtung ihres Bruders und weist ihn zurück. Mephistopheles, der keine Gelegenheit zum Seelenfang auslässt, setzt alle Mittel ein, um sie in Fausts Arme zu führen. Charles Gounod brachte Goethes Faust von seinem Deutschlandaufenthalt im Rahmen eines Romstipendiums mit.

Dem religiösen Gounod kam Goethes Auseinandersetzung mit der Verantwortung des Menschen, sich zwischen Gut und Böse zu entscheiden, entgegen und er erschuf daraus ein Meisterwerk von musikalischer Schönheit und dramatischer Kraft. Faust (Margarethe) zählt zu den drei bekanntesten und beliebtesten französichen Opern und gilt wegen seiner vielen Chorszenen und der effektreichen Handlung als der französische Freischütz.

Unter der Musikalischen Leitung von Thomas Peuschel singen und spielen Johanna Brault, Julia Ebert, Sonja Westermann (alternierend mit Rebekah Rota), Hinrich Horn, Jason Kim, Karsten Schröter sowie der Opern- und Extrachor des Theaters Plauen-Zwickau und zahlreiche Statisten. Es spielt das Philharmonische Orchester Plauen-Zwickau. Bühnenbild und Kostüme entwirft Lena Brexendorff, für die Choreografie zeichnet Emma Harrington verantwortlich. (text/foto:theater)

Mehr dazu…

2015-07-07, 14:39:04

vorherigen Artikel lesen

Neues Fahrzeug und Kleidung für Berufsfeuerwehr Plauen

nächsten Artikel lesen

Mann in Plauen angefahren und schwer verletzt

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.