Anzeige

Mann in Plauen angefahren und schwer verletzt

Rettungshubschrauber im Einsatz

In Plauen ist diese Woche ein Mann von einem Auto erfasst und dabei schwer verletzt worden. Ein 86-Jähriger fuhr mit seinem Auto die Alte Oelsnitzer Straße aus Richtung Plaunsche Straße und bog im Weiteren nach links in die Kemmlerstraße ein.

Nach dem Abbiegen fuhr er an einem am rechten Fahrbahnrand halb auf dem Gehweg parkenden Klein-Lkw mit Anhänger vorbei. Hier erfasste der Pkw mit der rechten vorderen Ecke den auf der Fahrbahn stehenden 63-Jährigen, welcher gerade auf der Fahrerseite zwischen seinem Lkw und dem Anhänger stand.

Anzeige

Durch den Anstoß wurde der 63-Jährige hochgeschleudert, stieß gegen eine Harke, welche sich am Heck des Lkw´s befand und anschließend mit dem Rücken gegen das Heck des Fahrzeuges. Danach stürzte er auf die Fahrbahn.

Anzeige

Er wurde dabei so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden und stationär aufgenommen werden musste. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro. (polizei)

>> weitere Meldungen der Polizei Plauen lesen…

2015-07-11, 10:31:00

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Sommertheater mit Faust im Parktheater Plauen

nächsten Artikel lesen

Auszeichnung für Vogtland-Plauen-Sektion des Wirtschaftsrates Deutschland

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.