Schneemassen verschließen Abflüsse

Anlieger in der Pflicht

Die Schneemassen in Plauen schmelzen langsam – und ein Problem dabei ist, dass durch den lang anhaltenden Frost viele Abflüsse entlang den Wegen und an Straßen „dicht“ sind.

„Wenn das Wasser nicht abfließt, waten wir bald durch kleine Seen“, sagt Peter vom Hagen, Liter der Gebäude- und Anlagenverwaltung Plauen (GAV). Deshalb appelliert er an alle Bürger, mitzuhelfen.

Anzeige

Wie auch in der Straßenreinigungsatzung unter dem Paragraphen Winterwartung nachzulesen, sind „Straßenrinnen und Einläufe in Entwässerungsanlagen und die Hydranten von Schnee und Eis freizuhalten“. Da jeder Anlieger am besten weiß, wo die Straßeneinläufe vor seinem Haus zu finden sind, ruft der GAV-Chef auf, jetzt im eigenen Interesse bei der Freilegung mit anzupacken. (mr/pl)

Anzeige

2010-02-22

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Ausstellung im Plauener Rathaus

nächsten Artikel lesen

SVV Plauen beendet Niederlagenserie

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.