Schlägerei endet mit schwerer Schnittwunde

Mann sei von fünf Personen überfallen worden

Bei einer Auseinandersetzung auf der Langestraße in Plauen hat sich ein 23-Jähriger eine schwere Schnittverletzung zugezogen. Der junge Mann musste von einem Arzt behandelt werden.

Noch sind Hintergrund und Ablauf der Schlägerei am Sonntagmorgen völlig unklar. Offenbar waren die Rivalen stark alkoholisiert. Die Untersuchungen zu dem Vorfall laufen.

Anzeige

Eigenen Aussagen nach traf der Mann auf dem Heimweg von der Alten Kaffeerösterei in Begleitung eines Bekannten (24) plötzlich auf eine fünfköpfige Gruppe mit der er in Streit geriet. Dabei muss er verletzt worden sein. Die Polizei Plauen hofft auf Hinweise. (mr)

Anzeige

2010-04-26

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Sternquell-Wandertag erneut Erfolg

nächsten Artikel lesen

Plauen schraubt in Chrieschwitz 30 Schilder ab

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.