Anzeige

Positive Nachrichten vom Arbeitsmarkt

Derzeit 9.662 Menschen ohne Arbeit

Der vogtländische Arbeitsmarkt bleibt auch im November stabil. Die Arbeitslosigkeit ist nur leicht gestiegen, teilte die Agentur für Arbeit Plauen mit.

„Aktuell gibt es bei uns 9.662 arbeitslose Frauen und Männer. Das sind zehn Personen mehr als im Oktober. Der Vergleich zum Vorjahr fällt nach wie vor positiv aus. Es gibt im Vogtland über 1.800 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote liegt unverändert bei 7,8 Prozent“, sagt Andreas Fleischer, Geschäftsführer Operativ. Vor einem Jahr lag die Quote bei 9,2 Prozent.

Anzeige

„Im Vorjahresvergleich ist bei allen Personengruppen ein Rückgang der Arbeitslosigkeit ersichtlich. Bei Jugendlichen und älteren Menschen verzeichnen wir den deutlichsten Rückgang.“

Anzeige

Auf Geschäftsstellenebene stellt sich der Arbeitsmarkt im Vogtland recht unterschiedlich dar. Die niedrigste Arbeitslosenquote verzeichnet Oelsnitz mit 6,4 Prozent. Danach folgen Klingenthal und Auerbach mit 6,6 Prozent. Reichenbach liegt aktuell bei 7,8 Prozent und die Hauptagentur Plauen bei 9,3 Prozent. (aa)

2011-12-06

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Erste Arbeiten für Campus Areal laufen

nächsten Artikel lesen

SVV Plauen setzt Siegesserie zu Hause fort

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.