Anzeige
Plauener Weihnachtsmarkt 2022

Poller in Plauen bleiben unten

Testphase geht in nächste Runde

251013 PollerDie Poller am Altmarkt in Plauen bleiben weiter unten. Die Testphase wird um ein Jahr verlängert. Darauf hat sich der Stadtrat in dieser Woche auf seiner Sitzung verständigt.

Ändern wird sich damit fast nichts, lediglich die Zeiten, teilt das Rathaus mit. Der Poller, der bislang um 7 Uhr heruntergefahren wurde, wird künftig erst ab 9 Uhr abgesenkt und um 21 Uhr wieder geschlossen. Die Umstellung der Polleranlage erfolgt an diesem Freitag, damit wird ab Samstag erst ab um 9 Uhr eine Durchfahrt des Altstadtbereiches möglich sein.

Anzeige

Die Testphase geht in einer Verlängerung, weil die Verwaltung für die Auswertung der Nutzung noch mehr Zeit benötige, sagte im Stadtrat Baubürgermeister Levente Sarkozy. Eine Baustelle am Altmarkt und der Weihnachtsmarkt während der bisherigen Testphase hätten die Verkehrsflüsse anders verlaufen lassen. So sollen die Poller nun bis zum Weihnachtsmarkt im nächsten Jahr in Bewegung bleiben.

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN

Laut Zählungen fahren bei abgesenkten Pollern derzeit rund 2000 Autos mehr am Tag durch die Altstadt. Die Schrittgeschwindigkeit in diesem Bereich halten Autofahrer kaum ein. Dies sorgte erneut für Diskussionen im Stadtrat. Die SPD schlug vor, die Blitz-Aktionen deutlich auszubauen.

Gehe es nach der Initiative Plauen, sollten die Poller rund um die Uhr unten bleiben. Die CDU sprach sich für eine unbefristete Senkung aus. Die Linken befürchten mehr Verkehr in der Plauener Altstadt. (seb/mar/plauen)

2013-10-25

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Reißig: Einbruch in Firma und Arztpraxis

nächsten Artikel lesen

Vier Männer nach Auto-Einbrüchen gestellt

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.