Anzeige
Plauener Weihnachtsmarkt 2022

Vier Männer nach Auto-Einbrüchen gestellt

Vermehrt Autos aufgebrochen

Die Polizei hat Einbrüche in Autos in Plauen aufklären können. Aufgrund von Zeugenhinweisen konnten durch die Beamten vier Männer im Alter von 18 bis 35 Jahren gestellt werden, heißt es in einer Mitteilung.

Die vier Personen sollen im Parkhaus des Domero-Hotels in der Plauener Innenstadt zwei Fahrzeuge aufgebrochen haben. Einen Teil des Diebesgutes hatten die Täter noch bei sich, so die Polizei. Als die Personen die Polizei bemerkten, versteckten sie einen weiten Teil des Diebesgutes. Dieses wurde durch die Beamten entdeckt und sichergestellt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 600 Euro.

Anzeige

In den letzten Tagen sind in Plauen vermehrt Autos aufgebrochen worden. In der Nacht zu Sonntag wurde auf dem Parkplatz an der Morgenbergstraße in zwei Autos eingebrochen. Aus einem Renault wurde eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung entwendet. Aus einem VW wurde aus dem Kofferraum ein originialverpackter HD-Receiver mit HD-Karte gestohlen.

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN

Am Freitagnachmittag hatten es Einbrecher auf ein Auto auf der Haselbrunner Straße und der Böhlerstraße abgesehen. Ob es Zusammenhänge zwischen den Taten gibt, ist nicht bekannt. (mar/polizei)

2013-10-27

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Poller in Plauen bleiben unten

nächsten Artikel lesen

Rathaus-Bau: Grundriss fürs Erdgeschoss steht

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.