Anzeige

Polizei Plauen ermittelt zu Brand bei Post

Schwarze Rauchwolke zieht über Plauen

Brand bei der Post in Plauen: Aus noch nicht geklärter Ursache kam es am frühen Mittwochabend in Plauen an der Pausaer Straße zum Brand eines abgestellten Kleintransporter IVECO 35 SL der Deutschen Post AG. Das Feuer griff auf die drei daneben abgestellten Kleintransporter IVECO über.

Ein weiteres Fahrzeug wurde in Mitleidenschaft gezogen. Durch das Feuer wurden der Dachüberbau und einige Fenster des Postgebäudes beschädigt sowie die Fassade verrußt. Eine Beschäftigte hatte zuvor aus dem Motorraum eines Fahrzeugs Qualm bemerkt.

Anzeige

Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Es kamen die Berufsfeuerwehr Plauen und die Wehr von Plauen-Mitte zum Einsatz. Die Polizei Plauen ermittelt nun zur Ursache des Brandes. Die Brandursachenermittler nahmen gleich am Abend ihre Arbeit auf. Es werde in alle Richtungen ermittelt, heißt es. Personen wurden nicht verletzt. (mar)

Anzeige

» Der Polizei-Report Plauen

2016-07-28

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Chrieschwitz- mein Kiez in Plauen

nächsten Artikel lesen

Einzigartige Orgel von Plauener Orgelbauer bleibt erhalten

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.