Plauener Stadtparkteich: Erste Arbeiten beendet

Eigenmittel der Stadt Plauen bisher 280.000 Euro

Die ersten Maßnahmen zur Sanierung des Teiches im Stadtpark sind abgeschlossen. Bei der Entschlammung des Gewässers wurden insgesamt 6.500 Kubikmeter Schlamm abgetragen und vom Park abtransportiert.

Stadtpark-Teich-Entschlammung-Plauen-Vogtland-Gartendenkmal

Im Oktober des vergangenen Jahres erfolgte die Vorstellung und Übergabe des denkmalgerechten Parkpflegewerks für den Plauener Stadtpark. Dieses erfolgte durch das Planungsbüro unter vorheriger Beteiligung der Plauener Bürger. Dem Pflegewerk wurde ein erarbeiteter Vorschlag zur zeitlichen Einordnung hinzugefügt, in dem die notwendigen Maßnahmen je nach finanzieller Lage des städtischen Haushaltes durchgeführt werden sollen.

Im Zuge der ersten Arbeiten wurde der Stadtparkteich durch die Fischereigenossenschaft abgefischt und entschlammt. Die Ufer wurden saniert und das Ablaufwerk (Mönch) erneuert. Im Jahr 2019 lief der Teich ohne Fremdeinwirkung leer, damals mussten 3.000 Karpfen in andere vogtländische Teiche umgesetzt werden. Ein Schaden am Ablaufwerk war für das urplötzliche Ablaufen des Teichinhaltes verantwortlich. Der unter den Namen bekannte Mönch, wies altersbedingt spröden Beton auf. Die Stadt Plauen hat aus dem eigenen Haushalt bisher Mittel in Höhe von 280.000 Euro bereitgestellt.

Stadtpark-Plauen-Panorama-Stadtparkteich-Vogtland

In diesem Jahr soll die Sanierung des Ufers fortgesetzt werden. Mit historischem Flair nach früherem Vorbild, so soll das Ufer neu aufgebaut werden. Die vorhandenen Wabenplatten die bisher das Ufer befestigten werden hierzu entfernt. Weiter sollen die Geländer einen neuen Anstrich erhalten und die defekten Unterkonstruktionen der Aussichtsplattformen erneuert werden. Zum Abschluss des Bauvorhabens sollen Bäume und Sträucher gemäß den Vorgaben des Parkpflegewerkes gepflanzt werden.

Stadtpark-Teich-Parkbank-Aussichtsplattform-Entschlammung-Plauen-Vogtland-Gartendenkmal

Durch das Engagement und die Initiative dés Vereins der Freunde Plauens entsteht ein sehenswertes Highlight. Die Fontäne von einst, soll wieder im Stadtparkteich in die Höhe sprudeln. Durch diese wiederbelebenden Maßnahmen, wird die Stellung des Plauener Stadtparkes als bedeutendes Gartendenkmal untermauert. (seb)

2021-01-06

vorherigen Artikel lesen

Corona-Meldestau im Vogtland abgebaut

nächsten Artikel lesen

Corona dämpft Eheschließungen in Plauen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.