Anzeige

Plauen wird bis 2011 so viel investieren wie noch nie

Nach dem bereits in den letzten Jahren an vielen Ecken in Plauen gebaut wurde, legt die Stadtverwaltung im kommenden Jahr noch eins oben drauf. Die Stadt will bis 2011 so viel investieren wie noch nie zuvor. Das ergeht aus der ersten Lesung des Haushaltes für 2009.

Um genau zu sein, werden rund 115 Millionen Euro für Investitionen in den nächsten drei Jahren ausgeben, hieß es am Donnerstag im Stadtrat. Davon werden allein 2009 rund 20 Millionen Euro verbaut. Für welche Projekte das Geld ausgegeben wird ist noch nicht bekannt. Der Plauener Verwaltungshaushalt beläuft sich im nächsten Jahr auf mehr als 93 Millionen Euro. Der Vermögenshaushalt beträgt ca. 109 Millionen Euro.

Plauens Oberbürgermeister Ralf Oberdorfer geht davon aus, dass im nächsten Jahr nicht mehr so viel Steuern eingenommen werden. Außerdem entstünden durch die Kreisumlage, die fast 17 Millionen Euro beträgt, zudem Mehrausgaben. Eine Neuverschuldung werde es durch Rücklagen dennoch nicht geben, so der OB. (mr)

Anzeige

11.12.2008

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Plauens OB Ralf Oberdorfer leitet Zweckverband ÖPNV Vogland

nächsten Artikel lesen

Kreistag in Plauen | Personal wurde gewählt

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.