Anzeige

Kreistag in Plauen | Personal wurde gewählt

Am Donnerstagabend fand die Vogtländische Kreistagssitzung im Jößnitzer Bildungszentrum in Plauen statt. Auf der Tagesordnung standen wichtige Personalentscheidungen.

Der Posten des 1. Beigeordneten, also des stellvertretenden Landrates, wird für die nächsten sieben Jahre von Rolf Keil bestzt. Der Schönecker Bürgermeister setzte sich ohne Konkurrenz durch. Der CDU-Politiker möchte in Zukunft versuchen, die Jugend im Vogtland zu halten.

Das Amt des 2. Beigeordneten war dabei viel begehrter. Hierbei setzte sich die bisherige 1. Beigeordnete Annelise Ring durch. Die 56-jährige Diplom-Lehrerin konnte 42 Stimmen auf sich verbuchen und relativ klar gegen die anderen Kandidaten, darunter beispielsweise der Grünbacher Bürgermeister Thomas Rosenbaum, gewinnen. Ring will in den nächsten Jahren vor allem den Ärztemangel bekämpfen.

Anzeige

Beim Amt des Geschäftsführers der Vogtland-Kultur GmbH wurde von den anwesenden Kreisräten der Leiter des Neuberinhauses Jens Pfretzschner. Er will in Zukunft beide Ämter begleiten. Der studierte Musiker konnte sich gegen den Chef der Initiative Plauen Steffen Krebs deutlich durchsetzen.

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Plauen wird bis 2011 so viel investieren wie noch nie

nächsten Artikel lesen

Sozialamt von Plauen nach Auerbach?

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.