Plauen will mehr in der Innenstadt “Blitzen”

Ein Drittel der Fahrer zu schnell

Verkehrsberuhigter Bereich – das bedeutet unter anderem: Schritt fahren, Fußgänger haben Vorrang. Auf Grund vieler Beschwerden von Bürgern wurde durch die Stadtverwaltung Plauen auf der Marktstraße am Montag (19. April) sowie Mittwoch (21. April) die Geschwindigkeit gemessen.

337 Fahrzeuge passierten während der durchgeführten Geschwindigkeitsmessung die Kontrollstelle. 104 bekommen wegen heftiger Überschreitung demnächst Post von der Bußgeldstelle.

Anzeige

Heftigster „Überschreiter“ war ein Peugeot mit Tempo 53 bei erlaubten 4-7 Kilometer pro Stunde. In Auswertung dieser Zahlen wird die Geschwindigkeitsmessung in den nächsten Wochen, auch in den Abendstunden, wiederholt. (pl)

Anzeige

2010-04-23

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Startschuss für E-Bike-Netz im Vogtland

nächsten Artikel lesen

55 Geschäfte beim Plauener Vogelschießen 2010

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.