Anzeige

Pizzabote in Plauen überfallen – Täter auf der Flucht

Polizei 1 Ein Pizzabote wurde Freitagnacht in Plauen Opfer eines Raubüberfalls. Ein bisher unbekannter Täter bestellte gegen 22:30 Uhr telefonisch bei einer Pizzeria auf der Stresemannstraße eine Pizza, welche zur Morgenbergstraße gebracht werden sollte.

Der 41-Jährige fuhr zur Lieferadresse, stieg aus seinem Fahrzeug und ging zur Haustür. Plötzlich tauchte aus dem Dunkel ein Maskierter auf. Er stellte sich vor den Pizzaboten, hielt ihm ein Messer entgegen und forderte die Geldbörse.

Doch der Bote weigerte sich und versuchte, dem Täter die Maskierung vom Gesicht zu reißen. Der Unbekannte ließ daraufhin von seinem Vorhaben ab und flüchtete zu Fuß in Richtung Gunoldstraße.

Anzeige

Der Tatverdächtige ist zwischen 16 und 20 Jahre alt und 1,70 m groß. Bekleidet war er mit einer dunklen Hose und einem Kapuzenshirt, teilt die Polizei mit. Die Kriminalpolizei ermittelt und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung unter Telefon 0375/ 4284480. (mr)

Anzeige

21.09.2008

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Personalübergang zwischen Plauen und dem Vogtlandkreis

nächsten Artikel lesen

Tausende feiern in Plauen das beste Bier in Sachsen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.