Anzeige

Tausende feiern in Plauen das beste Bier in Sachsen

Sternquellfest Fast 10.000 begeisterte Sternquell-Freunde haben am Wochenende das beste Bier in Sachsen gefeiert. Das 8. Brauereifest stand im Zeichen der Auszeichnung von Sternquell mit dem Bundesehrenpreis, der höchsten Auszeichnung für deutsche Brauereien.

Sternquell hat die Ehrung in diesem Jahr als erste und einzige sächsische Brauerei erhalten. Dem entsprechend toll war die Stimmung bei den Besuchern im Brauereigelände Plauen – Neuensalz, das als riesige Partymeile gestaltet war. Das zweitägige Programm bot für alle Altersgruppen Spaß und Unterhaltung.

„Es ist schon toll, dass sich die vielen Besucher selbst von Regen nicht abhalten lassen, um mit Sternquell zu feiern“, zeigte sich Sternquell-Geschäftsführer Jörg Sachse hoch erfreut von der tollen Resonanz, „dass nicht nur Plauener und Vogtländer zu uns kommen, sondern auch Gäste aus dem Zwickauer Raum und dem Erzgebirge zeigt, wie tief Sternquell in der Region verwachsen ist. Das ist Ansporn, auch weiterhin spritzig-frisches Sternquell in bester Qualität zu brauen.“

Anzeige

Über das Engagement und die Fachkenntnis des Sternquell-Teams konnten sich die Besucher selbst ein Bild machen bei einem Rundgang durch Filtration, Hefe- sowie Gärkeller, Labor und Abfüllanlage.

Anzeige

Um die kleinen Besucher vor Regenschauern zu schützen war das Kinderfest am Sonntagmorgen schnell in die Versandhalle verlegt worden. Hindernisläufe, Zielwerfen, Schminken und Basteln fand großen Anklang. Dicht umringt waren auch Schneemann und Pinguin aus Jacobs Waldwirtschaft.

Sternquell nutzte das Brauereifest auch, um die Sieger in der Sportinitiative „Auf unsere Fußballer“ auszuzeichnen. 41 Fußballvereine aus Südwestsachsen erhielten auf der Bühne einen Mannschaftssatz Sternquell-Trikots. Verdient hatten sie die Kicker mit ihrem Aufstieg in eine höhere Spielklasse.

Wer von den erwachsenen Besuchern Adrenalin pur erleben wollte, ließ sich knapp 70 Meter in die Tiefe fallen. 75 Wagemutige nutzten die Gelegenheit zum Bungee Jumping. Auf der Bühne und im Saal sorgten Böttcher und Fischer von R.SA, das Schalmeienorchester Schlachthof Plauen, die Prinzenberger und Renft für Stimmung. Abschließender Höhepunkt war dann das Konzert der Spider Murphy Gang. Die Münchner Rock-Urväter brachten es einmal mehr fertig, dass die ganze Halle ihre Songs mit sangen.

Der Top-Act am Samstag beim Programm mit PSR war zweifelsohne H-Blockx. Die Jungs ließen mit ihrem harten Sound die Halle beben, vor allem in den vorderen Reihen tanzen viele der 4.000 Fans begeistert mit. Bis weit nach Mitternacht ging die Party.

Anzeige

Bild: Superstimmung bei den Fans, als H-Blockx zum Sternquell-Brauereifest die Halle beben ließ. Foto/Text: Gunther Brand

22.09.2008

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Pizzabote in Plauen überfallen – Täter auf der Flucht

nächsten Artikel lesen

Sportvereine in Plauen bekommen für Jugendsport mehr Geld

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.