Anzeige

Parkzonen in Plauen ändern sich

Neues Parkraumbewirtschaftungskonzeptes

Am 14.06.2016 hat der Stadtrat das neue Parkraumbewirtschaftungskonzept für die Stadt Plauen beschlossen. Nunmehr hat die Verwaltung mit dessen Umsetzung begonnen. Es wurden erste neue Schilder aufgestellt, so in der sogenannten Zone A, der unmittelbaren Innenstadt, und in der Zone G, die sich im Bereich Neundorfer, Gustav-Adolf-Straße, Körnerstraße befindet.

Folgen wird die Zone C im Bereich Jäger- / Annenstraße. Wie die Leiterin der städtischen Verkehrsbehörde, Evelyn Schramm, mitteilt, ändern sich mit dem neuen Parkraumbewirtschaftungskonzept in einigen Bereichen die bisher vorhandenen Parkzonen für die Bewohner. Auch werden weitere Straßen in die Bewirtschaftung einbezogen und an einigen Stellen ist das Bewohnerparken nicht mehr zulässig.

Anzeige

„Die Inhaber von Bewohnerparkkarten werden daher von uns nach und nach angeschrieben und zum Tausch der Parkkarten aufgefordert.“ Dies erfolge jeweils im unmittelbaren zeitlichen Zusammenhang mit der Umbeschilderung.

Anzeige
Die Plauener Tanznacht

„Bewohner an Straßen, an denen neue Parkschilder mit Hinweis auf Bewohnerparkzonen aufgestellt wurden oder werden, können unter bestimmten Voraussetzungen in der Verkehrsbehörde der Stadt Plauen eine Bewohnerparkkarte beantragen. Auf der Internetseite der Stadt Plauen ist das entsprechende Formular hinterlegt. Hier sind auch die Voraussetzungen für die Erteilung aufgeführt.“ (pl)

2016-10-19

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Stadt-Galerie Plauen: Center-Bilanz nach 15 Jahren

nächsten Artikel lesen

CDU Plauen: Yvonne Gruber verlässt Fraktion