Anzeige
Plauener Weihnachtsmarkt 2022

Mr. Feelgood eröffnet 19. Plauener Frühling

Kinderfest am Klostermarkt und Verkaufsoffener Sonntag

130514 Mr. FeelgoodMit einem Auftritt der neu formierten Markneukirchener Band „Mr. Feelgood“ auf der Bühne am Altmarkt startet am 16. Mai, um 19 Uhr, zum 19. Mal das Stadtfest „Plauener Frühling“. Organisiert wird das erste Stadtfest des Jahres 2014 in bewährter Weise vom größten Gewerbeverein der Region, der Initiative Plauen – unter tätiger Mithilfe zahlreicher Sponsoren aus der regionalen Wirtschaft.

„Ein besonderer Dank gilt unseren langjährigen Partnern wie der Sternquell-Brauerei, die Stadtwerke Strom, die Stadtwerke Erdgas, die Bad Brambacher Mineralquellen, die Vosla GmbH und die Volksbank Vogtland“, so Initiative Plauen-Geschäftsführerin Birgit Scheibe. Weiter im Programm: Ebenfalls um 19 Uhr am 16. Mai, startet das Fest auch an der Bühne Nonnenturm, mit einem Konzert der Band „Rock-Nation“, die vergangenes Jahr in Jößnitz beim Ortsjubiläum für Furore sorgte. Im Rathaus-Lichthof geht ab 20 Uhr mit der Crew aus dem Glashaus Adorf wieder die Post ab. Zu Gast sind am Freitag „12 Inch Therapy“ und DJ Philip Bier.

Anzeige

1. Nacht der Medizin beim Helios-Vogtlandklinikum

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN

Am Festfreitag endet die Jubiläumswoche zur 125-jährigen Geschichte des Plauener Krankenhauses im Helios-Vogtlandklinikum Plauen. Mit einer „Nacht der Medizin“ sollen zwischen 17.30 und 21.30 Uhr noch einmal zahlreiche Besucher in das Plauener Krankenhaus gelockt werden. Drei begehbare Organmodelle werden zu bestaunen sein. Man kann verschiedene Tests absolvieren, man kann sich im offenen OP-Saal beim Schlüsselloch-Operieren versuchen, Demonstrationen moderner medizinischer Geräte stehen auf dem Plan, die Kreißsäle können besichtigt werden, in der Radiologie werden verschiedene bildgebende Verfahren einmal gegenübergestellt und in der Physiotherapie kann man seine Muskeln stählen beziehungsweise entspannen.

Eine historische Ausstellung zur Geschichte des Krankenhauses wird zu bestaunen sein, das 1 x 1 der Händehygiene wird anschaulich gemacht und „Psychiatrie zum Anfassen“ lässt die grauen Zellen vibrieren. Zudem gibt es im Konferenzzentrum verschiedene Fachkurzvorträge – unter anderem zu Schlafstörungen, die Behandlung von älteren Menschen in der Geriatrie, Herzerkrankungen, Darmkrebs, Fußerkrankungen, Krankenhauskeimen und zu Rückenleiden.

Tischkickerturnier zum Kinderfest am Klostermarkt

Wie gewohnt soll der Klostermarkt mit allerlei Aktivitäten vor allem die Kinder am Samstag und Sonntag in seinen Bann ziehen. Bei Bungeerun, Hüpfburg, Kinderschminken, Basteln und einer kleinen Tombola bleiben jeweils zwischen 14 und 17 Uhr kaum Wünsche offen – als Partner sind das Kispi Grünbach und der Verein Kinderinsel Vogtland mit von der Partie. Eine Besonderheit steht am Samstag auf dem Plan. Ab 13 Uhr wird es ein Benefiz-Tischkickerturnier ausgetragen. Auf drei Kickertischen (zur Verfügung gestellt vom Plauen-Park und der Sternquell-Brauerei) wird das beste Kickerduo gesucht. Jedes Teilnehmer-Duo zahlt eine Teilnahmegebühr von zehn Euro. Alle Einnahmen gehen komplett an die Nachwuchsabteilung des VFC Plauen, die auch die Absicherung und die Durchführung des Turniers übernimmt. Die Teilnahme könnte zu einem lohnenswerten Geschäft werden.

Anzeige

Denn das Siegerduo kann sich über ein Sportwochenende der Superlative freuen – in einem traumhaften Sporthotel an der Mosel. „Dieser Preis wird vom DER Reisebüro Otto, einem Mitglied der Initiative Plauen, zur Verfügung gestellt“, freut sich Vereinsvize Rico Kusche über das Engagement des langjährigen vereinsmitgliedes. Die Zweitplatzierten Tischkicker-Experten dürfen am 24. Mai – also eine Woche nach dem Turnier – auf der Sternquell-Genießerbank, direkt neben der Trainerbank des VFC Plauen das letzte Saisonheimspiel des VFC Plauen in der Regionalliga gegen Germania Halberstadt verfolgen – ein Erlebnis, das man sich nicht kaufen kann. Auch die Plätze drei und vier werden mit tollen Preisen honoriert. Wer mitkickern möchte, kann sich seinen Startplatz bis zum 15. Mai per E-Mail sichern – an info@initiative-plauen.de.

Familienprogramm und Maffay-Coverhits locken am Samstag

Am Altmarkt gibt es am Samstagnachmittag wieder ein Vereins- und Familienprogramm, das von Initiative Plauen-Vorstandsmitglied Ingo Eckardt moderiert wird. „Zu Gast sind hier vor allem heimische Vereine und Tanzgruppen, die ihr Können zeigen. Wir schaffen damit Auftrittsmöglichkeiten für regionale Akteure, die oft nicht allzu viele Chancen erhalten, in der Region ein breites Podium zu finden“, so der Moderator. Am Abend hat der Verein gleich zwei Bands gebucht, die für einen spannenden Abend bürgen sollen. Den Rahmen bildet die Band „Zeitsprung“ aus dem Oberen Vogtland, die ab 20 Uhr das Publikum anheizen wird. „Als Topact des Abends konnten wir die Band ‚Steppenwolf‘ buchen. Diese grandiose Peter Maffay-Coverband wollten wir schon lange einmal nach Plauen holen, nun ist uns das gelungen“, freut sich Initiative Plauen-Vereinschef Steffen Krebs. Im Lichthof des Rathauses wird am Samstagabend eine fette Party für die Jugend gefeiert. Als Bühnengäste erwartet man bei der Glashaus-Crew „Brother Incognito feat. Eve Justine“ und den Plauener Plattenkünstler DJ Sniper.

Waghalsige Manöver und gefährliche Sprünge

Wie schon im vergangenen Jahr wird der Plauener Frühling auch wieder zum Mekka der bundesdeutschen Skaterszene. In der Dobenaustraße wird es erstmals einen großen Skate-Parcours mit wirklich heftigen Rampen und tollkühnen Kickern geben. „Angesagt haben sich zahlreiche Könner aus der ganzen Republik, die am Samstag schon mal zeigen, was sie drauf haben, bevor sie dann am Sonntag wieder die legendäre ‚Stairs & Cash‘-Aktion an der Rathaustreppe absolvieren. Hier sind in jedem Fall heiße Sprünge garantiert“, erläutert Alexander Gruner von der Initiative Plauen die vor allem auf junge Leute orientierten Aktionen. Auch für Leute, die das Board selbst nicht fahren, gibt das ganz sicher einen Augenschmaus und einen mächtigen Kitzel, wenn die mutigen Skate-Jungs die Treppe hinabspringen!

Sport-Präsentationen auf der Marktstraße

Der Plauener Frühling ist nicht nur wegen der Plauener Berglaufes vor allem auch für Sportler ein Muss. In diesem Jahr präsentieren sich hier verschiedene sportliche Aktivitäten. So ist der Post SV Plauen mit verschiedenen Präsentationen zu erleben. Am Sonntag wird der SpuBC die neue Trendsportart Speedminton auf der Marktstraße vorführen. Und gemeinsam mit der Firma Fahrrad-Schmidt wird es einen Test für E-Bikes geben.

Anzeige

Berglauf lockt zum 13. Mal am Sonntag in die City

Am 18. Mai steigt die 13. Auflage des höchstdotierten Laufes im Vogtland. Der Plauener Berglauf beginnt mit der Altersklasse bis 12 Jahre um 11 Uhr. Hier und in der Jugend-Altersklasse (bis 18 Jahre) gibt es tolle Sachpreise für die jeweiligen Sieger und Platzierten. „Die Schule mit den meisten Teilnehmern in der Kinderklasse erhält wieder einen Sonderpreis“, sagt Initiative Plauen-Schatzmeisterin Renate Wünsche. Start des Berglaufes ist wie gewohnt an der Nonnenturmbühne. Von dort geht es für die Kinder über die Bahnhofstraße, Weststraße und Karlstraße in die Dobenaustraße und danach über den Unteren Graben und den Postplatz die Bahnhofstraße hinauf bis zum Albertplatz.

Die gleiche Strecke – lediglich mit der Abwandlung, dass es die Reichsstraße statt der Weststraße hinauf geht, gilt für die Jugendlichen. In der Erwachsenenklasse, die zweimal die Bahnhofstraße hinauf rennen muss, locken für Männer und Frauen jeweils 600 Euro Preisgelder für die Sieger und Platzierten. Über die Internet-Seite der Initiative Plauen kann man sich bereits vorab anmelden. Auch am Starttag ist eine Nachmeldung möglich – ab 10 Uhr liegen die Teilnehmerlisten aus. Partner des Berglaufes sind das Helios Vogtlandklinikum Plauen, die IKK classic, das Fitnesstudio Injoy in Syrau sowie das Sporthaus Intersport Hopfmann.

Verkaufsoffener Sonntag soll viele Besucher in die Geschäfte locken

„Es ist sehr erfreulich, dass zu unserem Stadtfest in diesem Jahr wieder ein verkaufsoffener Sonntag stattfinden kann“, sagt Alexandra Glied vom Initiative Plauen-Vorstand. Die Hotel-Chefin ist seit vielen Jahren in Sachen Stadtmarketing aktiv und sieht in der Öffnung der Geschäfte am Festsonntag – zwischen 13 und 18 Uhr – als gelungene Werbung für den Einkaufsstandort Plauen und ein wichtiges Instrument für das Stadtmarketings. Dazu wurde nochmals in die Vereinskasse gegriffen, um mit einem besonders tollen Programm und einer großen Vielfalt an verschiedenen Orten im Festgelände besonders viele Menschen in die Spitzenstadt zu locken.

Treffen der singenden Wirte am Sonntagnachmittag

Der singende Gastwirt Silvio Kuhnert aus dem Landhotel „Zum grünen Baum“ in Taltitz hat zum Plauener Frühling seine musikalischen Gastwirtskollegen eingeladen. Am Sonntag, dem 18. Mai, präsentiert er ab 14 Uhr auf der Altmarktbühne „Die singende Wirt-Parade“ mit Deutschlands bekanntesten singenden Wirten. Silvio Kuhnert der singende Gastwirt aus dem Vogtland wird mit seiner Tochter Marie auftreten, zudem gibt Günni, der singende Spreewaldwirt, seine Visitenkarte ab. Gerhard Runge, der singende Winzer aus dem Frankenland, und Adam Rosenberger, der singende Wirt aus Burgstädt, wird mit seinem Sohn für beste musikalische Unterhaltung sorgen.

Buntes Programm für Blasmusikfans und Kinder an den Kolonnaden

Am Samstag können sich die Kinder von 11 bis 18 Uhr auf der Hüpfburg und an Spielgeräten austoben. Am Sonntag ist gleiches zwischen 13 und 18 Uhr in der Zeit des verkaufsoffenen Sonntags möglich. An beiden Tagen wird zwischen 14.30 und 18 Uhr der Clown Kolo als Ballonmodellierer vor Ort sein und lustige Luftballonkreationen für die kleinen Besucher des Stadtfestes fertigen. Blasmusikfreunde sollten sich den Samstag, 17 Uhr, vormerken. „Dann nämlich ist für ein zweistündiges Platzkonzert die aus dem tschechischen Kraslice (Graslitz) stammende Blaskapelle Horalka zu Gast vorm Haupteingang der Kolonnaden“, sagt Katrin Magner vom Centermanagement des Einkaufszentrums. Selbstverständlich wird es ausreichend Sitzmöglichkeiten und Verpflegung vor Ort geben.

2. Plauener Minicar-Rennen am Media-Markt

Zum zweiten Mal nach 2007 lädt der Media-Markt am verkaufsoffenen Sonntag, dem 18. Mai, zwischen 13 und 18 Uhr zu einem Minicar-Rennen ein. „Teilnehmen dürfen alle Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren“, gibt Michael Hochmuth, Betreiber des Verkehrsübungsplatzes unterhalb der Friedensbrücke. Dabei können die Kinder mit den Minicars der Freizeitanlage Syratal auf dem Parkplatz fleißig Runden drehen – und das auch noch für einen guten Zweck. „Für jede gefahrene Runde, spendet der Media Markt Plauen 50 Cent an die Verein ‚Hilfe für krebskranke Kinder Vogtland‘. Bei der Erstauflage vor sieben Jahren kamen so 296 Euro Spendengelder zusammen“, hofft Media-Markt-Geschäftsführer Carsten Schreiber darauf, dass dieses tolle Ergebnis diesmal sogar noch getoppt wird.

Straßenbahner zu Gast in Biller-Veranstaltungshalle

Am Samstag und Sonntag heißt es im Möbelhaus Biller „Kleine Bahn ganz groß“. Im Vorgriff auf die zum Plauener Herbst geplante Veranstaltung zum großen Straßenbahn-Jubiläum wird jeweils von 10 bis 18 Uhr zur 11. Internationalen Modellstraßenbahn-Ausstellung eingeladen.

In der Herrenstraße entführen die Anlieger nach Amerika

Eine schöne Aktivität kann man in der Herrenstraße (ab Ecke Rathausstraße) erleben. Hier haben sich einige Geschäftsbetreiber zusammengetan und entführen die Gäste nun in eine „Street of America“. Hier geben sich Cheerleader, Line-Dancer, Cowboys und Footballer ein Stelldichein. Für besondere Hingucker sorgen ganz bestimmt mächtige US-Cars. Kinderschminken und Glücksrad kann man an beiden Tagen erleben. Die Aktion läuft jeweils 14 bis 17 Uhr und endet am Sonntag mit einem musikalischen Leckerbissen. Die beliebte Johnny Cash-Coverband „Bandana“, die jüngst erst in der Plauener „Ranch“ das Publikum begeisterte, wird ein Open Air-Konzert geben. Ab 17 Uhr sollten sich alle Country-Fans am Sonntag in der Herrenstraße versammeln.

Action und Unterhaltung in der mittleren Bahnhofstraße

Am Samstag kann man zwischen 14 und 22 Uhr sehenswerte Street Acts erleben. Dazu gibt es Animation und eine Hüpfburg für die kleinen Besucher ist natürlich auch aufgebaut. Ab 16 Uhr ist ein Kleinkunstfestival – organisiert vom Team um Andreas Ernstberger geplant. Am Sonntag geht die Aktion der mittleren Bahnhofstraße von 15 bis 17 Uhr mit Animation, Musik und allerlei Leckereien zum Genießen über die Bühne. Für die Moderation zeichnet Stefan Lehmann verantwortlich. (initiative)

Straßensperrungen während „Plauener Frühling“

Zwischen dem 15. und 19. Mai werden wegen des „Plauener Frühlings“ in der Innenstadt einige Straßen gesperrt. Im gesamten Festbereich zwischen Altmarkt, Herrenstraße, Marktstraße und Dobenaustraße gegenüber Lutherpark kann nicht geparkt werden. Die Durchfahrt durch das Festgelände ist nicht möglich. Die Neundorfer Straße ist ab Oberer Graben und die Dobenaustraße ab Klösterlein in Richtung Rathaus gesperrt.

Die Inhaber einer Parkkarte der Parkzone A und B können während des Stadtfestes auf andere Parkzonen ausweichen. Die Zu- und Abfahrt zur Herrenstraße sowie Rathausstraße kann vom 15. bis 19. Mai für den Lieferverkehr nur über die Melanchthonstraße – rechts Unterer Graben (Fußgängerzone) – links Herrenstraße erfolgen. Die Zu- und Abfahrt zum Topfmarkt/Alter Teich hat über den Klostermarkt – links Untere Endestraße – Kirchstraße zu erfolgen. Die Obere Endestraße ist ebenfalls nur aus dieser Richtung zu erreichen.

Für die Anlieger des Altmarktes ist nur eine beschränkte Zufahrt über die Straßberger Straße durch das Festgelände möglich. Hierbei ist mit erheblichen Behinderungen zu rechnen. Der Taxenhalteplatz „Rathausstraße“ wird ab 16. Mai, 8.00 Uhr bis 19. Mai in die Klosterstraße verlegt. Die Mitarbeiter der Stadtverwaltung bitten um Verständnis für diese Situation. (plauen)

Zum Plauener Frühling mit der Straßenbahn

Änderungen im Fahrverkehr am 16., 17. und 18. Mai 2014

Freitag, den 16.05. und Samstag, den 17.05.2014

Fahrverkehr wie freitags bzw. samstags. An beiden Tagen fahren abends die Straßenbahnen im 30-Minuten-Takt nach einem Sonderfahrplan auf den Streckenabschnitten Neundorf, Preißelpöhl, Plamag, Waldfrieden und Reusa. Die Ost- und Südvorstadt werden durch einen Nachtbus bedient. Anschluss ist am Tunnel auf die Minuten 00 und 30. Die Nachtbuslinien N1 – N4 verkehren nicht.

Sonntag, den 18.05.2014

Ab 12:30 Uhr wird auf den Straßenbahnlinien im 15-Minuten-Takt gefahren. Anschluss am Tunnel ist ab 12:45 Uhr. Bis zum Einsatz der Nachtbuslinien gilt der Samstagfahrplan. Die Nachtbuslinien N1 – N4 fahren wie gewohnt. (straßenbahn)

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Engeli wechselt von Plauen nach Leipzig

nächsten Artikel lesen

Wahlkarten für OB-Wahl in Plauen unterwegs

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.