Anzeige
Yvonne Magwas (CDU)

Mann verletzt in Plauen Verkäuferin

Dieb wurde handgreiflich und flüchtete

Tatort: Ein Großmarkt an der Äußeren Reichenbacher Straße in Plauen. Anlass: Gestohlene Waren im Wert von drei Euro. All das waren für einen zirka 19-Jährigen Gründe, die Filialleiterin beiseite zu stoßen und zu verletzen.

Nachdem der Dieb erwischt worden war, zeigte er sich zunächst einsichtig und gab das Diebesgut zurück. Erst als er sich ausweisen sollte, läuteten bei ihm die Alarmglocken, heißt es von der Polizei. Er wurde handgreiflich und flüchtete.

Anzeige

Zur Tatzeit am 24.01.2014, gegen 11:35 Uhr, trug der junge Mann eine dunkle Jacke und eine helle Hose. Auffällig sein blondes Haar und ein so genannter Ziegenbart. Die junge Frau konnte zum Glück nach einer kurzen ambulanten Behandlung wieder nach Hause. (polizei)

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN

>> weitere Polizeinachrichten aus Plauen…

2014-01-26

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Serientäter in Plauen überführt

nächsten Artikel lesen

Anwohner beobachten Buntmetall-Dieb

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.