Anzeige
Yvonne Magwas (CDU)

Serientäter in Plauen überführt

29-Jähriger besitzt Schreckschusswaffe

020114 PolizeiNach mehrmonatigen Ermittlungen ist es der Polizei in Plauen nun gelungen einen mutmaßlichen Serientäter zu überführen. Dem 29-jährigen Plauener werden mehr als fünfzehn Straftaten mit einem Schadensvolumen von rund 8000 Euro vorgeworfen, heißt es von der Polizei.

So soll der Mann im vergangenen Jahr unter anderem in ein Schulungszentrum an der Straßberger Straße in Plauen eingebrochen sein. Darüber hinaus steht er zudem im Verdacht zahlreiche Keller in der Schloss- und der Lindenstraße geöffnet zu haben.

Anzeige

Zu seiner Beute gehörten überwiegend Fahrräder und Unterhaltungselektronik. Bei einer Durchsuchung der Wohnung des Täters konnten zahlreiche Gegenstände beschlagnahmt werden. Darunter auch eine illegale Schreckschusspistole. (polizei)

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN

2014-01-24

Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Bauvorhaben: Geld für vier Plauener Schulen

nächsten Artikel lesen

Mann verletzt in Plauen Verkäuferin

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.