MAN investiert kräftig in Plauen

19 Millionen Euro für Ausbau bei Neoplan

Gute Nachrichten aus der Wirtschaft in Plauen. MAN Nutzfahrzeuge will in das Neoplan-Buswerk mehr investieren als im Sommer angekündigt. Bis 2013 sollen rund 19 Millionen Euro in den umfangreichen Ausbau des Werkes fließen, teilt das Unternehmen mit.

Die Konzernpläne sehen unter anderem den Neubau der Hauptmontagehalle vor. Zudem soll eine umweltfreundliche neue Lackieranlage entstehen und ein Kompetenzzentrum für neue Lack- und Klebetechnologien. Auch der Logistikbereich soll umstrukturiert werden.

Mit dem Bau eines so genannten Customer Centers soll auch der Kundenservice weiter verbessert werden. In dem neuen Center können die Kunden ihre Busse in einem ansprechenden Umfeld abholen. In Plauen sollen künftig exklusive Luxus-Reisebusse produziert werden, heißt es. (mr)

2010-12-16

Anzeige
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Plauen unter Schnee begraben

nächsten Artikel lesen

Einsatzwelle beim THW Plauen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.