Luftkämpfe über Leipzig: Filmteam aus Plauen arbeitet an Doku

Nach Dokumentarfilm „Brisling” folgt „Haddock”

Luftkämpfe über Leipzig: Filmteam aus Plauen arbeitet an neuer DokuDer Plauener Filmemacher Tino Peisker, mit seinem Team MPC schuf er zwei viel beachtete Dokumentarfilme (Brisling I und II) über die Zerstörung Plauens durch Bombenangriffe im Zweiten Weltkrieg, beschäftigt sich erneut mit der dramatischen Thematik.

„Wir arbeiten gerade an der Vorbereitung für einen Film über Luftkämpfe über Leipzig, diese geschahen 1943″, verriet der Plauener. Bei Recherchen in Dokumenten wurde Peisker ein enormes Ausmaß des Luftkrieges offenbar.

Der Grund für das strategische Angriffsinteresse der Allierten (USA, Frankreich): „In Leipzig wurden Jagdflugzeuge gebaut, hier befand sich die Erla Maschinenfabrik”, so Peisker und weiter: „Darum gab es dramatische Luftkämpfe über der Stadt. Einmal verloren die Alliierten 80 Maschinen, 1943.”

#banner_4#

Für das neue Projekt von MPC Plauen, das den Arbeitstitel „Haddock” trägt, weiß der Plauener fundierte Unterstützung: das Militärhistorische Museum Dresden. Bei einer Veranstaltung im Februar stellte Peisker den Dokumentarfilm Brisling II vor und hielt einen Vortrag im Zusammenhang der Arbeit des Museums im Rahmen der geschichtlichen Aufarbeitung der Bombardierung Dresdens.

„Den Dresdnern wurde gezeigt, dass es in Sachsen auch andere strategische Ziele gegeben hat. Auch ein US-amerikanischer Dokumentarfilmemacher und Oskarpreisträger hat beim Besuch des Militärhistorischen Museums (MHD) unseren Film gesehen”, sagt Peisker.

Der mögliche Filmtitel „Haddock” war der Codename der Alliierten für die Stadt Leipzig, so der Filmschaffende. „Brisling” stand für die Angriffsaktionen gegen Plauen. Peisker und sein Team sammeln derzeit eifrig Information, Daten und Dokumente, machen Zeitzeugen ausfindig, dies auch mit Unterstützung des MH Museums Dresden. Nach und nach wird dann Filmsequenz auf Filmsequenz zusammengesetzt, bereichert durch eigene Animationen und aktuelle Aufnahmen. (f.blenz)

2017-03-02

vorherigen Artikel lesen

III. Weg: Rechtsextreme unterlaufen Plauener Faschingsumzug

nächsten Artikel lesen

Streit um Plauens berühmteste Sau

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.