Anzeige
Versicherungsagentur Czerwenka Finanz in Greiz

Lösungssuche für Plauener Studenten der Uni-Außenstelle Pilsen

Kunstschule Plauen Die Studenten an der neuen Außenstelle der Uni Pilsen in Plauen müssen weiter auf eine Bafög Zahlung vorerst verzichten. Eine Lösung könnte aber mit etwas Glück vielleicht gefunden werden, teilt der Plauener Politiker Frank Heidan (CDU) mit.
Nach einer gemeinsamen Beratung der Arbeitskreise von CDU und SPD sprach Heidan die Problematik „Bafög für Studenten der WBU Pilsen“ nochmals an. Bereits im Sommer ist die sächsische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst über diese Problematik informiert worden. Schon damals wurde um Hilfe gebeten.

Frau Eva-Maria Stange erläuterte den Abgeordneten die derzeitigen bundesrechtlichen Regelungen im Arbeitskreis und stellte fest, dass Kooperationen wie die Schaffung von Außenstellen innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU nicht ausreichend berücksichtig sind.

Dennoch wird das Ministerium für die 17 Studenten der Außenstelle der WBU Pilsen nach einer Lösung suchen. Frau Dr. Stange versprach, sich weiter für eine Klärung einzusetzen und eine Lösung anzustreben. (mr)

Anzeige

13.11.2008

Anzeige
NOBELNIGHTS PLAUEN
Anzeige

vorherigen Artikel lesen

Stadt Plauen hilft Studenten an der Uni-Außenstelle Pilsen in Plauen

nächsten Artikel lesen

Stadt Plauen erhöht Theaterzuschuss – Miete sinkt auf Untergrenze

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.